Romanatic - eine neue Datenbank imperialer Münzprägung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
DIOCLETIANVS
Beiträge: 8
Registriert: So 10.08.08 15:39
Wohnort: Terra Brandenburgica

Beitrag von DIOCLETIANVS » Di 13.01.09 11:01

hallo römer,
kann nich erst jetzt ein wenig um das imperium kümmern.
habe heute erstmal in romanatic.com gestöbert.
die beste datenbank, die ich kenne, schon das aussehen macht was her.
einfach klasse!

DIOCLETIANVS
DIOCLETIANVS
------------------
suum cuique

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1173
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Xanthos » Di 13.01.09 11:19

Hallo diocletianvs

Super, es freut uns, dass Dir unsere Datenbank gefällt.

Es gibt übrigens schon bald wieder ein Update. Die Einträge zu Vespasian (fast 1600) sind abgeschlossen und der biografische Text verfasst. Wir knobeln derzeit nur noch an ein paar technischen Details herum, welche die ganze Seite betreffen (vor allem die Sicherheit und Geschwindigkeit). Sobald dies erledigt ist, werden wir Vespasian freischalten.

Geplant sind auch einige Erweiterungen in Richtung WEB 2.0, sodass jeder, der Zeit und Lust hat, daran mitarbeiten kann. U.a. die Übersetzung in weitere Sprachen, mehrere Bilder pro Münze, weiter Literaturzitate, uvm.

Viele Grüsse
Simon

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 13.01.09 15:44

Sehr schön, da freue ich mich drauf! :D
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1173
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Xanthos » So 15.02.09 18:05

Seit heute ist nun endlich das bereits angekündigte Vespasianus-Update online. Insgesamt sind es fast 1600 verschiedene Münztypen. Darunter

- 3 Münztypen, die im neuen RIC-Band vollkommen fehlen
- 6 fehlende Varianten
- 15 Typen mit Korrekturen

Es sind, soweit vorhanden, jeweils die RIC-Nummern aus dem alten und aus dem neuen Band angegeben und können auch beide für die Referenzsuche verwendet werden.

Da wir leider nur zu knapp der Hälfte aller Münztypen ein Bild gefunden haben, würden wir uns freuen, wenn ihr eure Sammlungen mit den Einträgen auf Romanatic vergleichen könntet und uns fehlende Bilder zur Verfügung stellen würdet.

Vespasianus: http://www.romanatic.com/vespasianus

Zusätzlich zum Vespasianus-Update gab es auch einige technische Änderungen. So wurde zum Beispiel die Datenbankstruktur (intern) grundlegend verändert/optimiert und für weitere Sprachen erweitert, sodass nun ohne grossen technischen Aufwand weiter Sprachen hinzugefügt werden können. Falls also jemand die nötigen Sprachkenntnisse (Französisch, Italienisch, Spanisch, oa.) und etwas Zeit und Lust hat, einfach melden.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » So 15.02.09 19:50

Schade, dass es nicht auch bei den Mittelaltermuenzen so ruehrige Leute gibt. Und Griechen und Kelten und ....
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1173
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Xanthos » Mo 11.05.09 23:11

Um den Gordi-Thread nicht weiter zu strapazieren, beantworte ich Deine Frag, nephrurus, in diesem Thread:
nephrurus hat geschrieben:@Xanthos:
zur Mitarbeit wären ein paar weitere Details hilfreich- z.B.: wo bekommt man die Fotos her, welche Genehmigungen braucht man, um z.B. bei coinarchives usw. zu kopieren usw.
So ein oder zwei "Lieblingskaiser" fallen mir schon ein, bei denen ich ich helfen könnte...
Hier also einige Informationen:

Die Einträge (Text und Bilder) werden online über Romanatic erfasst (einfaches Formular mit Autvervollständigungs-Funktion, Bild-Upload, etc.).

Die Grundlage der Einträge sind hauptsächlich die RIC-Bände (je nach Epoche müsste man wohl auf aktuellere Werke umsteigen).

Fotos: Das Copyright der Fotos bei Coinarchives liegt bei den jeweiligen Auktionshäusern und wir haben von allen die Erlaubnis, die Fotos zu verwenden. Des Weiteren haben wir die Erlaubnis von FORVM und einigen Händler bei VCoins.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pseudo-Imperialer Tremissis sucht Ansprache
    von leevante » Sa 22.09.18 21:17 » in Byzanz
    19 Antworten
    2579 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leevante
    Fr 31.01.20 12:49
  • Weissgold in der keltischen Münzprägung
    von Mynter » So 09.06.19 07:47 » in Kelten
    1 Antworten
    576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 09.06.19 08:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste