Rundfunk: Radio und Fernsehen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » So 01.02.09 11:53

Rumänien 10 Lei 2008 Radio România 80 Jahre (S#253)
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » So 01.02.09 12:00

Hallo Herr Schön,
danke für diesen weiteren Hinweis.
Hätten Sie von diesem Stück vielleicht eine Abbildung, da weder mein Weltmünzkatalog noch die Kataloge am Institut so neu sind, dass sie die Prägungen von 2008 schon enthalten...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » So 01.02.09 12:40

PN ist unterwegs. Das Institut bekommt in Kürze einen aktuellen Weltmünzkatalog.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
norman51063
Beiträge: 25
Registriert: So 20.01.08 16:39
Wohnort: Köln

Beitrag von norman51063 » Do 05.02.09 01:35

Hallo.

Die DDR, Medaille 1968, Braunsche Röhre gibt es in CuNi, Kupfer, Gold und Silber jeweils in 26,5mm. In 40 mm in CuNi, Silber und Gold...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 05.02.09 13:13

Hallo Norman,
danke für diesen weiteren sehr nützlichen Hinweis. Hättest du vielleicht noch die Gewichte der ganzen Varianten ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
five
Beiträge: 62
Registriert: Mi 31.12.08 13:57
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von five » Do 05.02.09 14:18

Ich hab da einen TV-Jeton :D (schon ewig in meinem Besitz, Herkunft unbekannt, möglicherweise aus einem Hotel)

23,5 mm
3,2 g
Messing

:wink:
Dateianhänge
TV Jeton av.JPG
[size=75]Isch 'abe keine Signatur
[/size]

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 05.02.09 14:30

Hallo five,
danke für deine Mithilfe... Ich denke aber, diese Wertmarke könnte genauso von einem TurnVerein stammen ;-)
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
norman51063
Beiträge: 25
Registriert: So 20.01.08 16:39
Wohnort: Köln

Beitrag von norman51063 » Sa 07.02.09 13:46

Numis-Student hat geschrieben:Hallo Norman,
danke für diesen weiteren sehr nützlichen Hinweis. Hättest du vielleicht noch die Gewichte der ganzen Varianten ?
Schöne Grüße,
MR
Da hätte ich ja auch mal selber dran denken können :roll:

26,5mm:
Kupfer: 7,2 - 7,7 Gramm
CuNi: 7,5 - 8,2 Gramm
Silber: 8,5 - 10,1 Gramm
Gold: 14,8 - 15,4 Gramm

40mm:
CuNi: 21,2 - 22 Gramm
Silber: 24 - 25,3 Gramm
Gold: ca. 35 Gramm

Das die Gewichte unterschiedlich sind, liegt am Rondengewicht. Ich habe alleine von der 26,5mm Medaille in Silber 5 verschiedene Gewichts-varianten.

Auflagen:
26,5mm:
Kupfer: nicht bekannt
CuNi: 2000 Stück
Silber: 500 Stück
Gold: 50 Stück

40mm:
CuNi: 2000 Stück
Silber: 500 Stück
Gold: 50 Stück

Auf diese Angaben kann man sich aber nicht 100%ig verlassen, das die Kupfer- Silber und Goldmedaillen, die nicht verkauft wurden, wieder eingeschmolzen wurden. Entweder für die Prägung neuer Medaillen oder auch zur Devisenbeschaffung.

Bilder habe ich auch noch da, will diese aber nicht hier einstellen, verschicke ich lieber als Mail, deshalb bitte per PN kontaktieren. DANKE

Weiterhin maximale Erfolge....

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 09.02.09 20:07

Hallo Norman,
gehe ich recht in der Annahme, dass diese Medaillen in der staatlichen Münzstätte Berlin hergestellt wurden ?
Hättest Du vielleicht noch weitere Informationen, zB von wem die Entwürfe stammen ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 09.02.09 23:46

Hallo,
ich habe noch mal ein paar Fragen:

Australien gab 2006 3 verschiedene (oder etwa noch mehr ???) Gedenkmünzen aus zum Thema "50 Jahre Fernsehen".
Eine quadratische mit Hologramm, eine silberne runde und eine runde in AlBro.

Könnte mir bitte jemand die Zitate zu den drei Versionen nennen, sowie den/die jeweiligen Künstler ?

Ausserdem wären noch die Maße der quadratischen interessant, der Durchmesser und das Gewicht der runden Silbermünze und die Auflagen der beiden runden Versionen.

Schon im Vorraus ein ganz herzliches Dankeschön,
MR

Benutzeravatar
norman51063
Beiträge: 25
Registriert: So 20.01.08 16:39
Wohnort: Köln

Beitrag von norman51063 » Di 10.02.09 14:31

Numis-Student hat geschrieben:Hallo Norman,
gehe ich recht in der Annahme, dass diese Medaillen in der staatlichen Münzstätte Berlin hergestellt wurden ?
Hättest Du vielleicht noch weitere Informationen, zB von wem die Entwürfe stammen ?
Schöne Grüße,
MR
Habe Dir eine Mail geschickt.
Und für alle anderen Interessenten:
Medaille ist von der VEB Münze der DDR, Medaille ist von Gerhard Rommel

Norman

Benutzeravatar
norman51063
Beiträge: 25
Registriert: So 20.01.08 16:39
Wohnort: Köln

Beitrag von norman51063 » Di 10.02.09 14:32

PS: Die Preise für die Kupferstücke habe ich leider nicht.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 10.02.09 14:52

norman51063 hat geschrieben: Habe Dir eine Mail geschickt.
Und für alle anderen Interessenten:
Medaille ist von der VEB Münze der DDR, Medaille ist von Gerhard Rommel

Norman
Hallo,
vielen Dank für die ganzen Informationen.
Schöne Grüße,
MR

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Di 17.02.09 18:52


Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13474
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1399 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 23.02.09 23:51

Hallo,
hat jemand Ahnung von diesem Stück: http://cgi.ebay.de/Los-Angeles-CA-Luthe ... 240%3A1318 ??? Welcher Bezug zu "Radio" steckt da hinter ?
Schöne Grüße,
MR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast