Wie stellt man fest das etwas silber ist???

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

Wie stellt man fest das etwas silber ist???

Beitrag von Rocco » Mi 19.02.03 21:37

sag mal kann mir mal jemand sagen wie ich festellen kann das meine Münzen aus Silber sind?( und nicht nur durch Laboranalysen)
Merci beaucoup :evilbat:

chaoschemiker
Beiträge: 202
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Beitrag von chaoschemiker » Do 20.02.03 09:19

Falls Du ein Vergleichstück aus Kupfer-Nickel hast (z.B. altes 50 Pfg oder 1, 2, 5DM-Stück), geht es über einen Farbvergleich meistens gut:

Kupfer-Nickel hat ein dunkles Silber, während Silber ein weisses Silber zur Farbe hat.

Die zweite Möglichkeit:
Drück die Münze in ein gekochtes Ei ein und lass sie dort einige Stunden drin. Wenn sie beim rausziehen schwarz ist, ist sie aus Silber. Du darfst mich jetzt nur nicht fragen wie Du die Schwarzfärbung wieder weg bekommst :lol:
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.

Gast

Beitrag von Gast » Do 20.02.03 09:48

Also die einfachste und sicherste Methode, die ich kenne ist Folgende:

Nimm ein Stück "gekreidetes Papier", z.B. einen Tankbeleg von ARAL und zieh mit dem Münzrand darüber. Wenn ein schwarzer Strich, wie von einem Bleistift gezogen erscheint, dann ist die Münze aus Silber. Alle anderen "silbernen" Metalle hinterlassen keinen Strich, sondern nur einen Kratzer.

Die gleiche Methode sammt übrigens aus der Filatelie - nur geht es da andersherum um die Bestimmung sog. "gestrichener" Papiere mit der "Silberstiftmethode".

Gruß - petzlaff

chaoschemiker
Beiträge: 202
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Beitrag von chaoschemiker » Do 20.02.03 10:09

Das mit dem Strich ist gut. Muss ich mir merken. Jetzt überlegen wir uns alle mal aus was für einem Material der Bleistift früher mal war :lol:
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.

Gast

Beitrag von Gast » Do 20.02.03 10:18

Na gut - aber die Frage, ob Blei oder Silber lässt sich ja wohl relativ einfach beantworten: Blei schmilzt schneller :idea:

Ich habs eben ausgetestet: Auf der Vorderseite von ARAL-Belegen hinterlassen Silber und Blei schwarze Striche - auf der Rückseite erzeugt Blei auch nur einen Kratzer (im Gegensatz zu Silber) ! 8O :roll: :wink:

Für die Auswirkungen des Tests bei anderen Mineralöl-Dealern übernehme ich keine Garantie.

Probiers halt mal aus !
petzlaff

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gaius Fortunatus stellt sich vor
    von Mynter » Mi 17.02.21 20:16 » in Römer
    7 Antworten
    425 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Do 18.02.21 21:24
  • Mittelalter silber?
    von Reaper35 » So 01.08.21 22:46 » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 03.08.21 19:02
  • Identifizierung silber
    von raphael007 » Mi 21.04.21 11:16 » in Sonstige
    0 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
    Mi 21.04.21 11:16
  • Silber 1325
    von raphael007 » Fr 12.02.21 13:07 » in Sonstige
    9 Antworten
    446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    Sa 13.02.21 14:30
  • Identifizierung Silber 2
    von raphael007 » Mi 21.04.21 11:19 » in Sonstige
    0 Antworten
    360 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
    Mi 21.04.21 11:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste