Brauche Hilfe bei Bestimmung

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

usworld
Beiträge: 1
Registriert: So 23.02.03 03:29

Brauche Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von usworld » So 23.02.03 03:36

Ich habe eine alte, vermutlich aus dem arabischen Raum stammende, Münze. Material wahrscheinlich Kupfer.
Soweit ich die Ziffern (arabische Schrift) deuten konnte ist der Einheitenwert 40.
Das Prägejahr 1277.
Wer kann mir helfen die Münze zu bestimmen bzw. mir einen Katalog/Verzeichnis o.ä. empfehlen in dem ich nachsehen kann?
Vielen Dank.

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » So 23.02.03 07:39

...usword - meine von "Arbabern" hab ich leider keine Ahnung .... nur eins weiß ich: in aller Regel vergessen die Laien, der arab. Jahreszahl das Alter Mohammends hinzuzurechnen ... der islam. Kalander ist nicht identisch mit
dem christlichen ... und damit dürfte Deine Münze so etwa 1930 ff. unserer Zeitrechnung geprägt sein ... 10er 20er und 40er Mü kenne ich aus Marocco. Mit etwasmehr Bild könnte man vielleicht auch etwas mehr dazu sagen! Gruß heripo

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » So 23.02.03 11:53

@heripo, ich glaube mit der Jahreszahlbestimmung hast du dich ein klein wenig geirrt..... 1277 mal 0,97 = 1238,7 (Umrechnung der Mondjahre in Sonnenjahre) + 622 (Auswanderung des Profeten nach Medina = Beginn der arabischen Zeitrechnung) = 1860,7
Das Jahr auf der Münze (wenn es denn richtig gelesen wurde) wäre also 1861 nach unserer Zeitrechnung....

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » So 23.02.03 12:01

Es gibt türkische 40-Para-Stücke aus Kupfer, ungefähr 35 mm Durchmesser, auf der einen Seite die Tughra = der verkringelte Name des Sultans, darunter eine arabische 4 = geprägt im 4. Jahr der Regierung, und darunter ein Schriftzug, der aussieht wie eine langgezogene Wellenlinie. Die Rückseite trägt in der Mitte die Wertzahl 40, darunter das Jahr der Thronbesteigung 1277 (nach der Hedschra), das ganze im Schriftkreis. Wenn es das ist, ist der Wert minimal, da es große Mengen von diesen Stücken noch gibt
Gruß mumde

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Mo 24.02.03 13:54

....jason - nein - "geirrt" hab ich mich mangels "Wissen" ) nicht, denn - ehrlich gesagt, ich hab aus dem "hohlen Bauch raus" eine Antwort gesetzt und da war zunächst nur parat, daß der islam. Kalender ja zumindest um die Zeit "verrückt" sein muß, die vor Mohammed liegt ... also ich geb zu, da hat nun ein Laie dem anderen Laien was erzählt - immerhin dadurch erreicht, daß auch hier ein Sammler die richtige Antwort dazu geben vermochte ... ob ich's mir nun endlich mal auch merke ??? ... Gruß heripo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Brauche Hilfe!
    von heiheg » » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Brauche Hilfe bitte
    von Pipin » » in Römer
    3 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
  • brauche Hilfe - Münzen/ Medaillen geerbt
    von Rosi » » in Gästeforum
    256 Antworten
    3948 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rosi
  • Ich brauche Hilfe bei der Definition einer Münze.
    von MPnumizm » » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MPnumizm
  • Ich brauche Ihre Hilfe mit der Commodus-Münze.
    von Georg5 » » in Römer
    14 Antworten
    1487 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste