Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 429
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » So 01.12.19 14:16

Jetzt hat er schon gesendet, Mist. Hier die Bilder:
Dateianhänge
P1020865.jpg
P1020864.jpg

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1238
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » So 01.12.19 15:17

Tolle Münze! Glückwunsch!

Gruß
Alex

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » So 01.12.19 15:21

Klasse Stück, und sehr schön getönt.

Das mit der Vestalinnenbinde ist interessant, das wusste ich nicht.

Grüsse & einen schönen ersten Advent
Rainer

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mo 02.12.19 13:47

kiko217 hat geschrieben:
Fr 29.11.19 15:28
Grueber ( Coins of the Roman Republic in the British Museum) glaubt, die Victoria beziehe sich die öffentlichen Spiele, auf die die Denare von Rubrius Dossenus Bezug nehmen. Sie zeigen jeweils Iupiter, Iuno und Minerva und Triumphalquadrigen.
In diesem Zusammenhang fiel mir eben ein, dass ich ja ein Stück davon besitze. Sogar mit der Besonderheit, dass in die Rückseite ein Edelstein eingefasst wurde. Es handelt sich dabei mit einer hohen Wahrscheinlichkeit um einen grünen Turmalin oder einen Smaragd. Vor fast zehn Jahren - manche werden sich vielleicht erinnern - hatten wir eine muntere Diskussion darüber, und ich habe die Münze sogar in einem Edelsteinforum eingestellt, um den Typ des Steins wenigstens annähernd eingrenzen bzw. bestimmen zu können. Es wurde sogar vermutet, dass es sich um die Versinnbildlichung des heiligen Steins des Elagabal aus Emesa handeln könnte. :D

viewtopic.php?f=6&t=37224

https://www.heilsteine.info/unbekannter ... t9571.html

P1190394.jpg
rubrius_detail_II.jpg

L. Rubrius Dossenus
Denar
Rom
87 v. Chr.
Av.: Kopf des Jupiter mit Lorbeerkranz, Szepter über linker Schulter - DOSSEN
Rev.: Triumphalquadriga, darüber fliegende Victoria mit Kranz - L.RVBRI - Eingefasster Edelstein (grüner Turmalin oder Smaragd)
4,25 Gr.
Cr. 348/1
Syd. 705

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Di 03.12.19 12:49

Eben hat mit der freundliche letterman meine erste Republikbronze gebracht. Es ist die kleinste AE-Einheit. Ich war auch nur ganz knapp Höchstbietender; das Stück hat mir vor allem wegen seiner Erhaltung mit der intakten Patina gefallen. Wie so oft bei den kleinen Bronzen: In der Hand viel schöner. Unter dem Stereomikroskop geht bestimmt noch was... :D

P1190399.jpg

Anonym
Semilibrale Quartuncia
Rom
217/215 v. Chr.
Av.: Behelmter Kopf der Roma n.r.
Rev.: Prora n.r. - ROMA
2,28 Gr.
Cr. 38/8
Syd. 88


Grüsse
Rainer

kiko217
Beiträge: 429
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 03.12.19 22:31

Glückwunsch zu deiner ersten Republiksbronze!
Mit den Bronzen ist das für mich so eine Sache - ich hätte zwar gerne mehr, aber oft sieht man grottige Erhaltungen, und das macht dann auch nicht so richtig Spaß. Ich habe mal ein ganzes Lot gekauft, da konnte man viele, aber nicht alle Asse bestimmen. Das Stück, das ich hier vorstellen möchte, verbindet quasi deine beiden letzten Beiträge: es ist ein As von Dossenus, von dem du den Quinar und das merkwürdige Juwelenexemplar besitzt. Der As ist stark gewölbt und wiegt 10,5 g. Er war in besagtem Lot, und der Durchschnittspreis pro Stück betrug 9 €. Da habe ich mal Glück gehabt!

Cool fände ich, wenn man mal alle Stücke, Silber und Bronzen, eines Münzmeisters zusammen bekäme. Aber davon bin ich noch weit weg.

Albert 1218 Sear 749 Crawford 348/5 Sydenham 709

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1020867.jpg
P1020866.jpg

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mi 04.12.19 10:32

Diese Münze wollte ich unbedingt haben... :D Der Typ ist recht selten und wurde hier anscheinend noch gar nicht vorgestellt.
Sie ist m.W. die einzige Darstellung der Iuturna-Quelle und wird daher noch im Bautenthread erschöpfend behandelt. Die Quelle war übrigens eine der letzten Denkmäler, das im Forum Romanum der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Das war 2015, und wurde begleitet durch eine Sonderausstellung im "Tempel des Romulus" von Gegenständen, die man in der Nähe der Quelle gefunden hat, u.a. eine Schale ähnlich der Münzabbildung. Ich hatte Glück, weil ich just zu dieser Zeit in Rom war.

P1190410.jpg
C. Poblicius Malleolus, A. Postumius Sp. f. Albinus and L. Metellus
Denar
Rom
96 v. Chr.
Av.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r., links Stern, rechts X - ROMA
Rev.: Die Dioskuren tränken ihre Pferde am Brunnen der Iuturna, über den Köpfen jeweils Stern, links Mondsichel, - A ALBINVS S F
3,73 Gr.
Craw. 335/10a
Syd. 612

Grüsse
Rainer

kiko217
Beiträge: 429
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 04.12.19 14:56

Ohne Druck aufbauen zu wollen: auf den Bericht freue ich mich schon, denn ich weiß nichts über die Iuturnaquelle.

Und die Münze ist auch gut!

Kiko

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Mi 04.12.19 15:06

kiko217 hat geschrieben:
Mi 04.12.19 14:56
Ohne Druck aufbauen zu wollen: auf den Bericht freue ich mich schon, denn ich weiß nichts über die Iuturnaquelle.

Und die Münze ist auch gut!

Kiko
Na guck mal, wie fix das geht... :wink:

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Do 05.12.19 15:07

Eigentlich sammele ich gar keine Sesterzen, aber hier mach' ich mal 'ne Ausnahme... 8)

P1190417.jpg

Römische Republik
Anonym
Silbersesterz
Rom
nach 211 v. Chr.
Av.: Behelmter Romakopf nach rechts, dahinter Wertzeichen IIS
Rev.:Dioskuren mit Lanzen nach rechts galoppierend, über den Köpfen je ein Stern - ROMA in Rahmen
0,99 Gr.
Cr. 44/7
Syd. 142
Auflagen / Rev. leicht dezentriert

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1315
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von klunch » Do 05.12.19 15:35

Ja, den habe ich mir vor einiger Zeit auch mal gegönnt. An dem kommt man nicht so recht vorbei, wenn man Silber der Republik sammelt :-)
Die Auflagen bei Deinem Exemplar wären ein Kandidat für die chemische Reinigung, aber das überlasse ich ganz Dir! Wolte nur sagen, daß sie sich m.E. gut dafür eignen.

Weiß jemand, ob die Münze zur Umlaufzeit auch schon als Sesterz bezeichnet wurde oder ob das erst später attribuiert wurde?

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Do 05.12.19 15:41

klunch hat geschrieben:
Do 05.12.19 15:35

Die Auflagen bei Deinem Exemplar wären ein Kandidat für die chemische Reinigung, aber das überlasse ich ganz Dir! Wolte nur sagen, daß sie sich m.E. gut dafür eignen.

Weiß jemand, ob die Münze zur Umlaufzeit auch schon als Sesterz bezeichnet wurde oder ob das erst später attribuiert wurde?
Daran habe ich natürlich auch schon gedacht. Aber: Das Endresultat ist ein Risiko. Klar, die Auflagen bekäme ich mit Salzsäure weg, nur kann es passieren, dass die Münze danach glänzt wie ein lamettabehangener Weihnachtsbaum, und das bekommt man meistens auch nicht mit der "Schwefelmethode", sprich Streichhölzern, wieder auf ein erträgliches Maß. :?

Die Antwort auf deine zweite Frage interessiert mich auch; hier gibt der Sutherland "Münzen der Römer" leider nichts her.

Grüsse
Rainer

kiko217
Beiträge: 429
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Do 05.12.19 19:40

Die müssten es eigentlich als Sesterz bezeichnet haben, denn hinten steht ja IIS drauf. „ Zwei und einen halben (Semis tertius)“, nämlich zweieinhalb Asse.

Kiko

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11575
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Numis-Student » Do 05.12.19 22:44

klunch hat geschrieben:
Do 05.12.19 15:35

das bekommt man meistens auch nicht mit der "Schwefelmethode", sprich Streichhölzern, wieder auf ein erträgliches Maß. :?
Die meisten heutigen Streichhölzer enthalten statt Schwefel Antimonsulfid ...
Früher war alles besser :lol:

Perinawa
Beiträge: 268
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Perinawa » Do 05.12.19 22:55

Darum klappt das also nicht. :roll:

Früher war (echt) mehr Lametta...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte röm. Republik
    von Sandbergkelte » Di 24.09.19 10:44 » in Römer
    4 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sandbergkelte
    Di 24.09.19 18:58
  • Kupfermünze aus dem Osten der Republik?
    von moneypenny » Do 17.10.19 21:16 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    193 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Do 17.10.19 23:04
  • Denare der Römischen Republik
    von Sandbergkelte » Di 08.01.19 17:52 » in Römer
    9 Antworten
    987 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 14.01.19 09:18
  • Könnte das eine Silbermünze der röm. Republik sein?
    von moneypenny » Di 15.05.18 16:57 » in Römer
    3 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Di 15.05.18 18:29
  • 2 kleine Roemer
    von papilion » Fr 29.12.17 06:05 » in Römer
    4 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Fr 29.12.17 10:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste