Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2930
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von drakenumi1 » So 28.02.16 15:40

Die beim flüchtigen Hinsehen fehlenden Buchstaben "AL" von eigentlich "MAL" sind "versteckt" doch in der Legende enthalten, wenn man sie als Ligatur liest. Eine Andeutung des unteren Querstrichs vom "L" ist immerhin sichtbar.
Also doch Cr. 299/1.
Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » So 28.02.16 18:23

Hallo lilmaroni,

alles im Rahmen des völlig normalen.
MAL ist in Ligatur und neben dem deutlichen M sind da nur Winzigkeiten graviert.
Und nach einigem Umlauf bleibt davon genau das, was Deine Münze auch zeigt.

Zum Vergleich mein Minimal deutlicheres Exemplar:

http://www.forumancientcoins.com/galler ... os=-121576
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 09.03.16 17:18

Hallo Experten,

zu dieser Münze habe ich eine Handvoll Fragen:

Welches Beizeichen könnte das hinter der Büste sein?

Bei acsearch habe ich drei Münzen mit diesem Beizeichen gefunden. Auf der Rückseite aller drei waren wie bei meiner ein Omikron und ein Theta. Zufall oder haben alle die, die das unbekannte Ding (sieht aus wie geflochten) hinter der Büste aufweisen, diese Buchstabenkombination?

Kampmann schreibt, die Büste sei eine der Bellona, Sear äußert sich nicht dazu, Harlan hält das für eine Attisbüste. Ist das der aktuelle Wissensstand?

Schönen Tag noch

Kiko
Dateianhänge
P1100194.JPG
P1100193.JPG

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Mi 09.03.16 19:57

Zu den Kontrollzeichen sagt Crawford:
"A given control-symbol on 4 is always paired with the same control numeral; no pair of control marks has more than one pair of dies."
Dein Symbol wird als 'shovel' gedeutet

Zur Büste sieht es mau aus.
Etwas neueres oder tiefergehendes als Harlan habe ich auch nicht zu bieten. Und Crawford bemerkt "The identity of the oberverse type of 4 is unknown", danach werden die diversen Deutungsversuche aufgezählt.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 09.03.16 20:41

Das ist doch schon mal was, danke, Norbert!

Ich habe bei acsearch gelesen, dass der Vorschlag " Reuse" für das Symbol kam. Das find ich stimmiger,da man erkennen kann, dass es etwas Geflochtenes sein soll (vielleicht nicht auf dem Foto, in der Hand abe rschon).

Kiko

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » Mo 16.05.16 13:48

Hallöchen,
hier eine meiner Lieblingsmünzen aus der Anfangszeit meiner Sammlung. Ich finde an dem Stück nicht nur die Darstellung toll, sondern auch die wunderschöne Tönung. Zusätzlich denke ich, dass ich, als ich das Stück 1997 für 170 DM erworben habe, kein schlechtes Geschäft gemacht habe. Oder was meinen die Republikspezialisten? Könntet ihr bitte auch meine Zitate auf ihre Richtigkeit überprüfen? Danke dafür im Voraus!

Viele Grüße
Alex

Vib. Varus
40 v.u.Z.
Denar (Röm. Rep.)
Av. Bachuskopf n.r.
Rv. Panther springt auf
Altar
Gebhardt 163/797 Syd. 1138
3,89g
Dateianhänge
AV.jpg
RV.jpg

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Mo 16.05.16 18:04

Schön einmal wieder etwas neues bei den Republikanern zu sehen.

Die Zitate stimmen schon. Gebräuchlicher wären Crawford RRC 494/36; Sears Imperators 192 oder wenn es deutschsprachig sein soll: Albert 1596.
Dem meisten Text dazu findest Du bei Sears, der die Ausgabe auf das Jahr 42 datiert.

Zwei von denen stehen gerade zur Auktion. Z.B.
https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2295954
Mal sehen was da rauskommt. Ich fürchte, es wird deutlich oberhalb meines bescheidenen Budgets enden.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » Di 17.05.16 18:42

Hallo Norbert,
vielen Dank für die Zitate und die richtige Datierung.

Viele Grüße
Alex

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » So 05.06.16 23:06

Es wird mal wieder Zeit, eine neue Münze einzustellen:

AV: Saturnkopf n.l., dahinter Harpa und Stein. SUFENAS SC
RV: Victoria bekränzt die auf einem Schildhaufen sitzende Roma. PR L V PF ROMA
Gewicht: 3,8 g
Albert 1342
Sear 377
Crawford 421/1

Der hier im Jahre 55 v. Chr. für die Prägung verantwortliche Prätor Sufenas hielt sich im Kielwasser der Konsuln Crassus und des Pompeius auf, um unter deren Schutz politische Karriere zu machen und Reichtum anzuhäufen. Der Dichter Catull nennt ihn im carmen 52 sehr plastisch einen " Sack voll Eiter"! Auch Cicero beklagt sich in einem Brief an Atticus, dass Sufenas vor Gericht vom Vorwurf der Bestechung freigesprochen wurde.
Aber die Münze, die darauf hindeutet, dass ein Vorfahr des Sufenas die sullanischen ludi Victoriae eingeführt hat, gefällt mir trotzdem gut.

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1100225.JPG
P1100224.JPG

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pscipio » Mo 06.06.16 09:42

Ein sehr hübsches Exemplar!

Lars
Nata vimpi curmi da.

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 06.06.16 18:47

Danke für die Blumen, Lars!
Ich mach mal gleich weiter- dieses Stück hat riesige Schwächen: fast ein Drittel ist ausgebrochen, die Rückseite macht nicht viel her, aber das Porträt der Vorderseite reißt es heraus. Hier sind viele Details erkennbar.
Bei dieser Münze kann man übrigens relativ genau sagen, wann sie hergestellt worden sein muss, nämlich zwischen dem 1.1. und dem 15.2. 44 v. Nur in diesem Zeitraum war Caesar zum 4. Mal Diktator, am 15.2. ließ er alle Masken auch offiziell endgültig fallen und ließ sich zum dictator perpetuus ernennen.
Dieser Münztyp ist meines Wissens der erste in der Römerzeit, bei dem sich eine Person ihr Porträt schon zu Lebzeiten auf die Münze setzen ließ.
AV: [CAESAR DICT] QUART
RV: [M METTIVS]
Gewicht: 2,4 g
Eine Frage in die Runde: hättet ihr sie zu dem Preis (400 € im Jahr 2013) auch genommen?

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1100235.JPG
P1100234.JPG

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Mo 06.06.16 19:09

Hallo Kiko,

zwei schöne Münzen zeigst Du da.
Und falls Dir das Geld für den Caesar zu schade ist - ich nehm ihn.

Im Ernst, das Portät ist für 400 ein Schnäppchen.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » Mo 06.06.16 19:27

Schöne Münzen!! Das Caesar - Portrait ist wirklich klasse!!

Gruß
Alex

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » So 12.06.16 22:24

Quintus Pomponius Musa hat von Herkules und den neun Musen einen Typ prägen lassen. Es ist ein bisschen wie mit den WM-Bildern 1974 aus der Sprengel- Schokolade: Wenn man eins davon hatte, wollte man alle anderen auch. Nur, dass es jetzt teurer wird.

AV: Belorbeerter Apollokopf n.r., dahinter Lyraschlüssel
RV: Calliope mit Lyra, die auf Säule steht.
Gewicht: 3,9 g
66 (oder 65) v. Chr.

Sear 352
Crawford 410/2

Man kann die neun Musen auf diesen Münzen am besten an dem Beizeichen hinter dem Apollokopf erkennen. Ansonsten können sich die Darstellungen von Erato und Terpsichore schon sehr ähnlich sehen. Weiß jemand von euch, warum die von Erato so viel seltener und teurer sind?
Und zum Schluss eine Eselsbrücke aus der Schulzeit, um sich die Namensanfänge der neun Schwestern merken zu können: EUER URPOKAL CLIO MELTERTHAL

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1100231.JPG
P1100230.JPG

kiko217
Beiträge: 570
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mo 13.06.16 22:23

Und hier kommt nach Kalliope auch schon meine letzte, Terpsichore.

Es wäre schön, wenn wir als Forum alle neun zusammen bekämen! Zeigt, was ihr habt!

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1100236.JPG
P1100237.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republik ?
    von Pipin » Di 11.02.20 10:01 » in Griechen
    7 Antworten
    614 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 14.02.20 10:00
  • Unbekannte röm. Republik
    von Sandbergkelte » Di 24.09.19 10:44 » in Römer
    4 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sandbergkelte
    Di 24.09.19 18:58
  • Kupfermünze aus dem Osten der Republik?
    von moneypenny » Do 17.10.19 21:16 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Do 17.10.19 23:04
  • Denare der Römischen Republik
    von Sandbergkelte » Di 08.01.19 17:52 » in Römer
    9 Antworten
    1157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 14.01.19 09:18
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » Mi 27.05.20 09:40 » in Römer
    6 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus
    Fr 29.05.20 18:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast