Republik - eine kleine Zeitreise

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1513
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von alex456 » Di 06.02.18 16:50

Danke euch beiden!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 603
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pinneberg » Mi 14.02.18 15:13

Da ich schon länger einen Victoriatus haben wollte, war ich froh, dieses Stück hier kaufen zu können:

Victoriat 211/ 210 v. Chr Mzst. auf Sizilien.
3,41 g.
Crawf. 72/1, Albert 261.
Dateianhänge
Victoriatus.jpg
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 241
Registriert: So 16.02.03 19:23

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von CAROLUS REX » Do 16.08.18 15:19

Hi.

Der erste gescheite Fund dieses Jahr.

Ein recht schöner Denar des Sulla aus dem Jahre 84-83 v.Chr.

Hier mal ein Link mit Vergleichsstücken.
https://www.acsearch.info/search.html?t ... d&company=

Das Teil hat mich sehr gefreut.

Die Bilder sind vom Fundzustand mit sehr dicker Kruste aus Hornsilber, zwischenstand bei der Reinigung und Endzustand.
Jetzt kommt bestimmt die Frage nach der Patina, aber nach der Entfernung von Hornsilber gibt es keine. Dunkel wird der mit der Zeit wieder von alleine.
Man steht halt vor der Wahl eine unleserliche verkrustete Münze zu haben oder auf eine natürliche Patina zu haben, wenn bei Hornsilber überhaupt davon sprechen kann.
Ich denke das Reinigen hat sich gelohnt.

Noch zur Info. Die jeweiligen beiden letzten Bilder der AV / RV sind ohne bzw. mit Blitz gemacht.

Gruß CR
Dateianhänge
Sulla-01_Resized.jpg
Sulla-02_Resized.jpg
Sulla-03_Resized.jpg
Sulla-04_Resized.jpg
Sulla-11_Resized.jpg
Sulla-12_Resized.jpg
Sulla-13_Resized.jpg
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » So 26.08.18 21:18

Großartig, so ein Stück zu finden.
Meinen Glückwunsch.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 26.09.18 14:54

Hallo zusammen,

hier ist meine dritte Muse: CLIO (3,8 g).

Wenn ich mal alle neun zusammen habe, schreib ich ein Gedicht und sing ein Lied dazu.


Schönen Tag noch

Kiko
Dateianhänge
Clio.jpg
Clio rv.jpg

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 603
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pinneberg » Mi 26.09.18 20:50

Würde ich bei Deinen hübschen Stücken auch machen! :D
Grüße, Pinneberg

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 13.11.18 16:33

Hallo,
leider ein schlechtes Foto, denn es gibt die Schönheit der Vorderseite nicht wieder. Ich würde den Erhaltungsgrad des AV als Stempelglanz beschreiben. Ich frage mich dann immer, wie eine Münze in solch einem Zustand zu uns kommen kann. Wird sie sehr bald nach Prägung in einen Tontopf gesteckt und vergraben worden sein oder habt ihr bessere Erklärungen?
Das Prägejahr 92 v. könnte doch zumindest dafür sprechen, denn es kamen der Bundesgenossenkrieg, es kam Sulla.

Crawford 336/1 3,9 g

Kiko
Dateianhänge
P1010183.jpg
P1010182.jpg

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 603
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von Pinneberg » Di 13.11.18 20:42

Eine sehr hübsche Diana!
Der Bundesgenossenkrieg wäre mMn auch eine gute Begründung dafür. Und Hortfunde wie der von Boscoreale zeigen ja eindrucksvoll, was möglich ist, wobei ja auch dort einige Münzen schon etwas mehr Umlaif hatten.
Grüße, Pinneberg

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Mi 16.01.19 20:16

Ich wollte die Republik mal wieder beleben!
Beim selben Händler (Goduto) wie die Münze darüber in Frankfurt im November erworben.
Crawford, 319/1 3,8 g
Schön finde ich bei dieser Münze, dass man den gehörnten Helm des rechten Kämpfers gut erkennen kann. Leider weiß Crawford nicht, zu welchem Stamm dieser Barbar gehören könnte und hält Versuche es heruaszufinden auch für müßig. Habt ihr trotzdem Ideen und Vermutungen?

Schönen Abend noch

Kiko
Dateianhänge
P1010206.jpg
P1010205.jpg

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Sa 02.02.19 18:51

Hallo Kiko,
nicht wirklich.

Albert 2003 nennt als Thema der Münze ausdrücklich "Q. Minucius Thermus, Konsul 193, der gegen die Thraker 188 (Friede von Apamea) fiel."
Woher auch immer diese Erkenntnis stammen mag.
Von einem thrakischen Helm mit Hörnern finde ich jedenfalls nichts.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von curtislclay » So 03.02.19 21:19

Eckhel, Doctrina V, S. 255: Im Rs.Typ geht es offensichtlich um das Verdienst, das Leben eines Mitbürgers gerettet zu haben, wobei es aber unklar bleibt, wem der Ruhm dieser ehrenvollen Tat gehörte.

Grueber, BMC II, S. 302, Anm. 2: The representation of this combat between two warriors is probably a record of the brave deeds of the moneyer's ancestor and namesake, who was consul B.C. 193, and who was killed in the war in Thrace B.C. 188. During his consulship and the two following years, Q. Minicius Thermus was engaged in a severe contest with the Ligurians, when he is said to have performed many brave deeds, especially on the occasion of a night attack on his camp.

Benutzeravatar
norbert
Beiträge: 163
Registriert: Sa 15.02.03 22:27
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von norbert » Mo 04.02.19 20:08

Thanks Curtis.
Mit den besten Grüßen

Norbert
Galerie"Einige Münzen der Republik"

stilgard
Beiträge: 428
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von stilgard » Mi 06.02.19 16:33

meine bisher einzigen Denare der Republik, nichts seltenes, aber mit netter Tönung wie ich finde.

Q. Antonius Balbus, 83/82 v. Chr., 3,89gr

und

vom Münzmeister Spurius Afranius, 150 v. Chr., 3,46 gr.

Gruß
Alex
Dateianhänge
Q--Antoninus-Balbus.jpg
Afranius.jpg

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Do 07.02.19 16:03

@ Norbert und Curtis,
schönen Dank für eure Hilfe, wenn auch leider reichlich verspätet!

@ Alex,
die sind beide gut! Gegen Ende der Republik werden beide Seiten der Münzen inhaltlich noch deutlich interessanter, eine Fundgrube römischer Familiengeschichte!

Kiko

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Beitrag von kiko217 » Di 12.02.19 11:02

Moin,

Hammer - Zange - Amboss !

Am Sonntag habe ich den letzten dieser drei Denare erstanden. Sie zeigen die drei unterschiedlichen Werkzeuge, die zum Prägen benutzt wurden. Ich habe mal bei acsearch bei ca. 200 Münzen nach der Häufigkeit der einzelnen Werkzeuge geguckt: auf etwa 18 Hämmer kommt je eine Zange und ein Amboss.

Schönen Tag noch

Kiko
Dateianhänge
P1010215.jpg
P1010214.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republik ?
    von Pipin » Di 11.02.20 10:01 » in Griechen
    7 Antworten
    597 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 14.02.20 10:00
  • Unbekannte röm. Republik
    von Sandbergkelte » Di 24.09.19 10:44 » in Römer
    4 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sandbergkelte
    Di 24.09.19 18:58
  • Kupfermünze aus dem Osten der Republik?
    von moneypenny » Do 17.10.19 21:16 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Do 17.10.19 23:04
  • Denare der Römischen Republik
    von Sandbergkelte » Di 08.01.19 17:52 » in Römer
    9 Antworten
    1140 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 14.01.19 09:18
  • Bitte um Bestimmung: Republik Denar, Fälschung ?
    von wiktoa » Mi 27.05.20 09:40 » in Römer
    6 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dictator perpetuus
    Fr 29.05.20 18:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast