eigenartige Prägung, bitte um Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

eigenartige Prägung, bitte um Bestimmung

Beitrag von crx_17 » Di 12.08.08 07:46

Hallo allerseits,
habe eine schöne römische Münze gefunden der Diva Faustina. Jedoch gibt mir die Rückseite rärsel auf, da S und C spiegelverkehrt sind! Da mir literarisch geshen das Material ausgeht, dachte ich dass ich mich an Profis wenden sollte.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.... hier der link zu den Bildern....
http://militaria-fundforum.de/showthrea ... 855&page=3


(zu finden dann auf seite 1) Falls der link nicht funktioniert, lade ich heute abend bilder nach.



Vorab vielen Dank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Di 12.08.08 08:18

Bitte lade die Bilder hier hoch, denn um sie in eurem Forum zu sehen, muss man sich dort registrieren.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

Beitrag von crx_17 » Di 12.08.08 12:33

ja klar das mach ich....

mfg

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

bilder

Beitrag von crx_17 » Di 12.08.08 12:49

Hier die Bilder ich hoffe es klappt....

mfg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 12.08.08 12:52

Scheinbar nicht. Bitte klicke nicht auf 'Voschau' vor dem Abschicken, das funktioniert nicht, ist ein Fehler in der Software.

Andreas

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

Beitrag von crx_17 » Di 12.08.08 12:53

hoffentlich klappts jetzt

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Di 12.08.08 12:56

Es handelt sich um eine (sehr hübsche) "Barbarisierung", also nicht um ein offizielles Stück, sondern um eine antike Nachahmung.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1182
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Xanthos » Di 12.08.08 13:24

Für die Rückseite gibt es wohl kein konkretes, offizielles Vorbild. Die Figur erinnert mich spontan an Aeternitas und die Legende (IM TR POI ...) soll wohl sowas wie IMP TR POT ... heissen.

Nichtsdestotrotz eine schöne und spannende Münze.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10598
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 12.08.08 19:45

allerdings spannend, denn das av hat sogar ein klasse porträt, das überhaupt nicht barbarisiert aussieht, während das rv wirklich total daneben ist.
kaum vorstellbar, dass diese beiden seiten aus der selben hand stammen sollen.
grüsse
frank

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

Beitrag von crx_17 » Mi 13.08.08 07:13

Vielen Dank für eure antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen. Aus was für einer zeit stammt dann die Münze ungefähr?

Könnt ihr grob schätzen was sie münze für einen wert hat, denn röm. Münzen sind eigentlich nicht mein Gebiet...

Vielen Dank nochmals.....


mfg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12320
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 13.08.08 14:51

Die Zeit der Herstellung läßt sich wohl eingrenzen auf die Zeit der Faustina und die Zeit kurz danach. Wobei kurz auch länger bedeuten kann; denn wie wir wissen kursierten die römischen Münzen längere Zeit und das besonders, wenn es außerhalb der Reichsgrenzen war, wie es wohl hier der Fall ist.

Um etwas über den Wert zu erfahren gehe zu http://www.vcoins.com/ancient/ und gib bei 'Search' 'barbaric imitations' ein.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

Beitrag von crx_17 » Do 14.08.08 07:22

HAllo, hmmm hab ich probiert, aber da sind nur 8 gelistet und keine Faustina, schade. Bei coinarchives hab ichs auch schon versucht, aber nix. Jemand sonst noch ne gute adresse....

mfg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10598
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 14.08.08 10:33

aber da sind nur 8 gelistet und keine Faustina
das ist auch kein wunder, denn barbarisierungen von münzen dieser epoche sind recht selten! (was aber nicht bedeutet, dass sie besonders wertvoll wären :) )
grüsse
frank

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Do 14.08.08 10:47

69 Treffer bekommt man, wenn man das s am Ende weglaesst.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

crx_17
Beiträge: 40
Registriert: Di 12.08.08 07:41

Beitrag von crx_17 » Do 14.08.08 12:33

Danke für den tip... da kommen sogar 90seiten, jedoch alle ohne eine Prägung von Faustina... schade....

Ich denke ich gehe demnächst mal zu einem Münzhändler und frage mal da nach was diese an Wert hat.
Trotzdem allen euch den Bsten Dank.


mfg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diese Prägung?
    von Sveru » Mo 16.11.20 19:38 » in Sonstige
    2 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Di 17.11.20 06:07
  • WERTH-MARKE Prägung MB gefunden
    von DJoe0815 » Sa 20.06.20 10:45 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DJoe0815
    Sa 20.06.20 20:43
  • Einseitige Prägung, Bitte um Bestimmungshilfe
    von Marius » So 16.06.19 12:22 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    365 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    So 16.06.19 16:30
  • Münzen mit Prägung Augsburger Stadtwappen
    von 50cent » Do 07.01.21 18:21 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 08.01.21 17:55
  • 2 Euro Münze ohne Prägung im Rand
    von mapa9118 » Sa 07.11.20 14:32 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 07.11.20 15:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Homer J. Simpson und 6 Gäste