Afrikanische Münzen mit Gegenstempel

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Di 27.01.09 20:50

Marcisharki hat geschrieben:....ich wollte erst warten bis Afrasi sein Scanner anschmeißt, aber jetzt hast Du mich doch neugierig gemacht ! :flasingsmile:

Mein Händler meint das diese Münze ECHT ist. Finde ich auch.....

Ich bin gespannt was Du dazu sagst !

Hallo Sharky,

bis Afrasi seinen Scanner angeschmissen hat, düfte noch einige Zeit vergehen. Es ist zwar kaum zu glauben, daß er sich mittlerweile als bekennender Technik-Feind ein solches Ding angeschafft hat, aber er scheint noch etwas auf Kriegsfuß damit zu stehen. Meine bescheidene Meinung zu Deinem MT aus French Somliland ist, daß er vermutlich nicht gefälscht ist. Aber eine Entscheidung nur durch ein Bild ist immer schwierig.

Viele Grüße nach NordNordOst
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland

Habe ich Euch zu sehr gelangweilt?

Beitrag von Marcisharki » Di 27.01.09 20:58

Moin Münz-Goofy,

auf keinen Fall... Ich finde es schön wenn etwas "Farbe" ins Thread gebracht wird !.. Die Zelluloid-Token sind ja ganz schön grell !
Bestimmen die Farben auch d. Wert d.Token ?

LG

Marcisharki
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Habe ich Euch zu sehr gelangweilt?

Beitrag von Münz-Goofy » Di 27.01.09 21:22

Marcisharki hat geschrieben:Bestimmen die Farben auch d. Wert d.Token ?
Moin nochmals,

die Farben der Kapstädter Straßenbahn-Token haben nichts mit dem Wert zu tun. Vermutlich konnten sich die werbetragenden Firmen die Farbe aussuchen. Schön übrigens, daß zumindest Du meinen kleinen Exkurs duldest.

Bis denn dann
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Habe ich Euch zu sehr gelangweilt?

Beitrag von klosterschueler » Di 27.01.09 21:31

Münz-Goofy hat geschrieben:Schön übrigens, daß zumindest Du meinen kleinen Exkurs duldest.
Geht's noch? Wehe du verkneifst dir die Exkurse, sie machen die Lektüre unheimlich interessant!

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Torfstecher
Beiträge: 337
Registriert: Sa 01.03.03 11:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Torfstecher » Di 27.01.09 21:44

Hallo Marcisharki,
Mein Händler meint das diese Münze ECHT ist. Finde ich auch.....

Ich bin gespannt was Du dazu sagst !
Ich sag dazu gar nichts, bin ja schon froh, wenn jemand bestätigt, daß es überhaupt echte Exemplare gibt. ;)
Aber anscheinend hat mein Gedächtnis mich getäuscht, ich meinte, auf der MTT-Seite sei auch ein Artikel über die Djibouti-Gegenstempel in dem die genau so stark angezweifelt würden wie die aus Pemba und Obock.
Der ist entweder inzwischen verschwunden, oder er hat nie existiert. :roll:

Dein Gegenstempel scheint der Abbildung in meinem alten Krause-Mishler zu entsprechen. Das ist ja schon mal gut. :)
Diese Rupie, die ich bei Zeno gefunden habe, hat aber anscheinend eine andere Inschrift:

http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=26537

Das schließt natürlich nicht aus daß beide echt sind.

Vielleicht sollte man zuerst mal die MTT-Experten im Forum fragen, wann denn der Taler geprägt wurde. Wenn der alt genug ist, ist das ja schon mal ein sehr gutes Zeichen.


Gruß,
Torfstecher

Edit: Den Link repariert, der war nicht anklickbar. Aber inzwischen hatte Klaupo den ja auch schon gepostet :)

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Mi 28.01.09 01:11

Moin Torfstecher!

Ich entsinne mich auch an eine Info, dass alle ostafrikanischen Gegenstempel in Kalifornien hergestellt wurden. Da selbst "seriöse" Händler wie Stephen Album die Dinger sofort ins Programm aufnahmen, wurde ihre Echtheit nicht lange hinterfragt. Nachfragen bei den Verkäufern ergaben Antworten wie: "Where is the problem? The market accepts them ..."

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

*EPI*
Beiträge: 1210
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Mi 28.01.09 10:14

Afrasi hat geschrieben:Nachfragen bei den Verkäufern ergaben Antworten wie: "Where is the problem? The market accepts them ..."
Bei den ungekrönten PM Stempeln (die es aber in echt gab); Orginalton eines Händlers: "Alle, die ich bisher verkauft habe, sahen anders aus."

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Do 29.01.09 17:50

Hallo,

was gegestempelte MT angeht, ist diese Seite vielleicht interessant.

http://www.theresia.name/en/scountermarks.html

Es wird dort behauptet, z.T. durchaus begründet, daß alle Gegenstempelungen für Pemba und Obock falsch sind. Im Fall von Mosambik dürfte es echte geben. Vermutlich ist das, was hier für Mariatheresientaler geschrieben steht, auch auf andere gestempelte Münzen übertragbar.

Gruß
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Afrasi » Do 29.01.09 20:13

Moin MG!

Diesen link hat epi schon vor zwei Tagen gepostet.

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Do 29.01.09 21:44

Afrasi hat geschrieben:Diesen link hat epi schon vor zwei Tagen gepostet.
Habe ich leider übersehen und deshalb umsonst gegoogelt, Du Schlaumeier.

Hast Du Dir darauf hin auch Deine vielen gegengestempelten Münzen angeschaut? Hoffentlich sind nicht zu viele falsche dabei [ externes Bild ] .

Nix für ungut, wir kennen uns ja schon lange genug.

Das Thema wird immer interessanter.

Bis neulich
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Fr 27.02.09 19:47

Hallo allerseits,

um diesen Thread mal wieder hoch zu holen, möchte ich heute eine gegengestempelte Marke aus Südafrika vorstellen. Ich weiß nicht viel darüber. Ehrlich gesagt, so gut wie gar nichts. Das Stück ist meines Wissens uneditiert. Weder im Theron noch im Hern gibt es einen Hinweis dazu.

Zweifellos handelt es sich um eine Marke der South African Railways & Harbours bzw. Suide Africaans Spoornet en Haven. Eingepunzt ist eine laufende Nummer 327 und ein Kleeblatt. Kann jemand mehr dazu sagen? Es wäre echt toll, wenn ich auf diese Weise mehr zu dem Stück erfahren könnte.

Viele Grüße
MG
Dateianhänge
ZA_SAR&H 327.jpg
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland

Beitrag von Marcisharki » Sa 28.02.09 13:59

Moin Münz-Goofy,

nicht viel, aber zumindest ein Preis und ein Hinweis "Cape Town"

http://www.simmonsgallery.co.uk/2001sit ... tokens.htm

No.698

LG
Marcisharki :?
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Sa 28.02.09 15:02

Lieber marci,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Die 42er Auktion von Simmons hatte ich wohl glatt verschlafen. Die Maße des dort angebotenen Tokens stimmen mit meinem weitgehend überein. Interessant ist, daß das Simmons-Stück mit der lfd. Nr. 349 offenbar eine Stempelung "ERS BRR" aufweist, während meines eine Art Kleeblatt zeigt. Jedenfalls ist im Auktionskatalog auch erwähnt, daß das Teil nicht im Hern gelistet ist. Da konnte ich ja lange suchen.

Gruß in den Norden
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Di 24.11.09 18:42

Münz-Goofy hat geschrieben:... handelt es sich um eine Marke der South African Railways & Harbours bzw. Suide Africaans Spoornet en Haven. Eingepunzt ist eine laufende Nummer 327 und ein Kleeblatt...
Die Vorstellung dieses Tokens vom Februar 2009 möchte ich nochmal hochholen. Inzwischen gibt es dazu eine Referenz. In der neuen Auflage von Hern's Handbook of African Tokens von 2009 sind verschiedene Token der S.A.R.& H/S.A.R. auf der Seite 256 unter der Nummer #1244 gelistet. Auch ein "Kleeblatt-Token" wie meiner, allerdings mit der eingestempelten Nummer 8139 ist dort verzeichnet, neben mehrenen anderen Typen. Das wollte ich Euch nicht vorenthalten. Die Veröffentlichung dieser Seite des Katalogs erfolgt mit ausdrücklicher Genehmigung von Brian Hern:
Brian Hern hat geschrieben:Dear Dietmar
You may use what you want for the forum
Regards
Brian
Gruß
MG
Dateianhänge
Herns Handbook S.256.jpg
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Jaipur, war: Afrikanische Münze gefunden
    von SammlervonMünzen » So 19.07.20 00:27 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    235 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    So 19.07.20 10:10
  • Gegenstempel KM-199.3
    von tetricus » Mo 11.05.20 10:29 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Di 12.05.20 12:22
  • Gegenstempel
    von tscho1 » Do 28.01.21 10:05 » in Römer
    7 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tscho1
    Do 28.01.21 13:07
  • 2 Schillinge mit Gegenstempel
    von TorWil » Fr 31.07.20 18:04 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    522 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Fr 14.08.20 08:42
  • Lugdunum-As mit Gegenstempel
    von kiko217 » So 19.09.21 11:45 » in Römer
    8 Antworten
    516 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Fr 24.09.21 13:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste