PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 838
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Mi 06.04.22 21:05

Perinawa hat geschrieben:
Mi 06.04.22 20:26
pottina, ein Dialog hier darüber wäre weitaus einfacher gewesen, wenn du deine Erkenntnisse nicht häppchenweise servieren würdest.....
Ich wollte, wie schon geschrieben, nur auf die Differenz aufmerksam machen.
für alles andere ist es ja der falsche Threat.

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 06.04.22 23:03

"Threat" ist gut. ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 838
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von pottina » Do 07.04.22 10:29

uuups :D

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 962
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 361 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 20.04.22 07:15

https://muenzenwoche.de/riesiger-hortfu ... -in-polen/

In vielerlei Hinsicht interessant:
Polnische und ukrainische Händler bieten oft ein Münzsortiment dieser Zeitspanne an.
Im Siedlungsgebiet der Vandalen findet sich auch Sigillatageschirr aus der Herstellungszeit ab 180 n.Chr.
Vandalen als römische Bundesgenossen im Kampf gegen andere germanische Stämme wie die Markomannen.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von shanxi » Fr 06.05.22 16:30


Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 643
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 722 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Atalaya » Fr 06.05.22 17:45

Danke für den link! Das ist ja mal eine interessante Geschichte. Ein toller großer Flohmarktfund wäre was Feines. :wink:
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2764
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Mynter » Sa 07.05.22 18:40

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mi 20.04.22 07:15
https://muenzenwoche.de/riesiger-hortfu ... -in-polen/

In vielerlei Hinsicht interessant:
Polnische und ukrainische Händler bieten oft ein Münzsortiment dieser Zeitspanne an.
Im Siedlungsgebiet der Vandalen findet sich auch Sigillatageschirr aus der Herstellungszeit ab 180 n.Chr.
Vandalen als römische Bundesgenossen im Kampf gegen andere germanische Stämme wie die Markomannen.
Hoffentlich erhältlich das Museum die Mittel zur Aufarbeitung des Fundes.
Interessant finde ich den Zustand der Münzen. Wenn die Vandalen damit bei einem Auktionshaus angetanzt wären, hätte man ihnen geraten, den Schrott auf Ebay einzustellen.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1950
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von klausklage » Do 19.05.22 23:53

https://www.facebook.com/photo/?fbid=37 ... 0249387786

Hat die einer von Euch dort verloren? :wink:

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2764
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Mynter » So 10.07.22 10:09

klausklage hat geschrieben:
Do 19.05.22 23:53
https://www.facebook.com/photo/?fbid=37 ... 0249387786

Hat die einer von Euch dort verloren? :wink:

Olaf
Leider nein, Nicht meine, auch nicht die meiner Vorfahren.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2764
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 638 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Mynter » So 10.07.22 10:11

Der Schatz des Priamos.
Interessenter Film mit hübscher musikalischer Untermalung:
https://www.3sat.de/kultur/kulturdoku/d ... s-100.html
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 710
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Beitrag von Pinneberg » Do 04.08.22 10:09

Ein weenig off-topic, aber wer seinen nächsten Urlaub planen möchte, hat nun das passende Werkzeug dafür:

https://www.omnesviae.org/
Grüße, Pinneberg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • heimische archäologische Grabungen
    von richard55-47 » » in Off-Topic
    3 Antworten
    201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Homer J. Simpson, kc und 5 Gäste