Finland 2003 aus Aland angekommen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Denissin
Beiträge: 778
Registriert: Do 26.12.02 00:14
Wohnort: 64331 Weiterstadt

Beitrag von Denissin » Mi 09.04.03 21:27

eurosammler hat geschrieben:Och Mann , habt ihr es gut , ich werd wohl als letztes beliefert :cry:
Zu dieser "Randgruppe" gehöre ich wohl auch!

HAb nur 2 Sätze bestellt. Da ist das mit dem Abo nicht so schlimm!
Frettchenfreund und Euro-Münzen Sammler!
[url=http://www.frettchen1.de][img]http://www.frettchen-darmstadt.de/frettforum/templates/paperWood/images/logo_phpBB.gif[/img][/url]

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Do 10.04.03 14:50

Hab glaube ich meine KMS auch bekommen , jedenfalls liegt ein Abholkarte über ein Päkchen im Briefkasten!

Werd nachher mal zur Post fahren.

Wie teuer ist denn dieser Satz nun , meiner Meinung nach kostet ein Satz 22 Euro , stimmt das?

Wieso sind die in Deutschland billiger , bei Ebay kosten die doch so um die 25-30 Euro , oder?

Vielleicht senkt Finnland ja die Auflagen in den nächsten Jahren :D

Sind diese 22 Euro oder wie manche glauben 24 Euro ein fester Preis , d.h. , kann Aaland z.B. beim nächsten KMS ihren Preis einfach erhöhen?

mfg!

gernot
Beiträge: 120
Registriert: Fr 07.02.03 20:37
Wohnort: BHV

Beitrag von gernot » Do 10.04.03 15:09

hallo zusammen,

also irgendwie verstehe ich die aufregung vieler nicht ganz. 24.- euro inkl. porto und keine ueberweisungskosten ist doch ein guter preis. habe noch keinen gesehen (auch nicht bei ebay) bei dem man den inkl. portokosten billiger bekommt. o.k. zum geld machen ist das nichts aber zum sammeln find ich so ein abo schon o.k.

wenn ich das mit frankreich und deren portokosten vergleiche ist das sogar sehr gut.

also ich finde das nen guten service und werde mein abo (nur 1 kms) dort noch ne weile behalten.

gruss,

gernot

Denissin
Beiträge: 778
Registriert: Do 26.12.02 00:14
Wohnort: 64331 Weiterstadt

Beitrag von Denissin » Do 10.04.03 15:23

gernot hat geschrieben:hallo zusammen,

also irgendwie verstehe ich die aufregung vieler nicht ganz. 24.- euro inkl. porto und keine ueberweisungskosten ist doch ein guter preis. habe noch keinen gesehen (auch nicht bei ebay) bei dem man den inkl. portokosten billiger bekommt. o.k. zum geld machen ist das nichts aber zum sammeln find ich so ein abo schon o.k.

wenn ich das mit frankreich und deren portokosten vergleiche ist das sogar sehr gut.

also ich finde das nen guten service und werde mein abo (nur 1 kms) dort noch ne weile behalten.

gruss,

gernot
Da muss ich Dir absolut recht geben!!! Das passt doch alles zu diesem Preis. Halt kein Spekku-Preis! :wink:
Frettchenfreund und Euro-Münzen Sammler!
[url=http://www.frettchen1.de][img]http://www.frettchen-darmstadt.de/frettforum/templates/paperWood/images/logo_phpBB.gif[/img][/url]

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Do 10.04.03 20:00

So , ein Mist , waren doch nicht meine KMS :ma

llinde
Beiträge: 176
Registriert: Di 30.07.02 23:09
Wohnort: Assen, Niederlande

Beitrag von llinde » Do 10.04.03 20:18

eurosammler hat geschrieben:Wie teuer ist denn dieser Satz nun , meiner Meinung nach kostet ein Satz 22 Euro , stimmt das?
Ich habe 24 euro bezahlt, auch auf
http://www.posten.aland.fi/tysk/aorder_ ... x=322&y=28
steht: Euromünzen-Sets (etwa EUR 24/Jahr)
Schau mal nach :lol: :lol:

warkotsch-idol
Beiträge: 62
Registriert: Mo 13.01.03 12:37
Wohnort: in der nähe von Sömmerda

Beitrag von warkotsch-idol » So 13.04.03 09:18

Habe gestern meine Sätze erhalten, pro Satz 24,00 Euro .Falls sie nächtes Jahr nicht mit den Preis hochgehen werde ich mein Abo behalten.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » So 13.04.03 10:08

Meine sind immer noch nicht da :cry:

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 14.04.03 15:42

Ich hatte heute einen Abholschein im Briefkasten über eine Nachnahmesendung von 120 €. Kann ja nur Aland sein, so wie ich gehört habe kommen aber noch 7,50 € Gebühren hinzu.

Ich glaube ich lasse das zurückgehen, 1. war der Preis mit 22 € angegeben, und 2. wollte man es bis 120 € auf Rechnung schicken.
Wenn ich dann noch Gebühren berappen soll können sie den Kram zurück haben :evil:

Auszug aus den Abobedingungen:
Allgemeine Lieferungsbedingungen
Zahlungsweise
Unser Kundensystem bietet Ihnen flexible Zahlungsmöglichkeiten. Lieferungen bis zu EUR 120 werden gegen Rechnung geliefert. Die Bezahlung können Sie über Ihr Postgiroamt vornehmen. Größere Bestellungen und Lieferungen bei einem Minussaldo von über EUR 120 werden per Nachnahme geliefert. Sie haben auch die Möglichkeit, mehr Geld auf Ihrem Kundenkonto stehen zu haben. Sollte das Konto zuwenig Geld aufweisen, schicken wir Ihnen die Lieferung trotzdem zu. Sie können dann via Postgiroamt bezahlen. Wenn Sie einen Vorschuß auf Ihr Kundenkonto einzahlen wollen oder eine größere Summe als die, die auf der Rechnung angegeben ist, so benutzen Sie bitte die unten aufgeführten Postgirokonten.

Die Zahlung soll spätestens 14 Tage nach dem Empfang der Lieferung geschehen.

Denissin
Beiträge: 778
Registriert: Do 26.12.02 00:14
Wohnort: 64331 Weiterstadt

Beitrag von Denissin » Mo 14.04.03 17:47

JO!!

Ich hab nämlich eine Nachnamesendung über 31,50 im Briefkasten. Werde die 7,50 Euro auch nicht zahlen!! Sehe das nicht ein. Außerdem stand bei mir damals auch ca. 22 Euro.

Wegen den 2 Euro werde ich mich nicht streiten, aber wegen der 7,50 schon! :mad: :x
Frettchenfreund und Euro-Münzen Sammler!
[url=http://www.frettchen1.de][img]http://www.frettchen-darmstadt.de/frettforum/templates/paperWood/images/logo_phpBB.gif[/img][/url]

malcom
Beiträge: 60
Registriert: Fr 30.08.02 20:47

Beitrag von malcom » Mo 14.04.03 23:35

Kann es da eigentlich ärger geben wenn man die zurück gehen lässt oder ist das laut Abobedingungen erlaubt?
[url=http://www.triadenclan.de.vu]Schnäppchen bei Ebay[/url]

Denissin
Beiträge: 778
Registriert: Do 26.12.02 00:14
Wohnort: 64331 Weiterstadt

Beitrag von Denissin » Di 15.04.03 09:21

So, ich habe denen jetzt geschrieben, dass ich die Sendung zurückgehen lassen werde, wenn die auf diesen Nachnahmesendungen bestehen!! Selbst die 2 Euro mehr fallen eigentlich weg, ab einem Bestellwert von mind. 20 Euro!!
Info

In unserem Webb-Shop können Sie philatelistische und auch andere Produkte kaufen.
Falls sie unsere Philatelieprodukte gerne regelmässig beziehen möchten, so können Sie diese abonnieren.
Bei Bestellungen von über EUR 45,43 nach Finnland wird MwSt. Erhoben.
Bei Bestellungen von über EUR 20 wird keine Gebühr (EUR 2) erhoben.


So, mal sehen was se antworten!
Frettchenfreund und Euro-Münzen Sammler!
[url=http://www.frettchen1.de][img]http://www.frettchen-darmstadt.de/frettforum/templates/paperWood/images/logo_phpBB.gif[/img][/url]

Denissin
Beiträge: 778
Registriert: Do 26.12.02 00:14
Wohnort: 64331 Weiterstadt

Beitrag von Denissin » Di 15.04.03 14:11

Hier die sehr nette Antwort von Aland:

Kunden Nr. **********



Sehr geehrter Herr ****,

wir bedanken uns für Ihre Bestellung der finnischen Euromünzen-Sets 2003 und bedauern, dass die Nachnahme-Sendung Sie verärgert hat. Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, die Annahme zu verweigern. Aus Ihrer Bestellung vom 19.1.2003 geht jedoch hervor, dass Sie die Lieferung per Nachnahme wünschten. Das ist jetzt geändert, so dass Sie in der Zukunft alles per Rechnung erhalten werden.

Betreffend unserer Preissetzung möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir eine feste Preisempfehlung des finnischen Münzwerkes erhalten haben, die wir folgen. Der Preis für das Set 2002 war zwar 22 € während das Set 2003 24 € kostet. Wieweit ich mich richtig erinnern kann, wurde der Preis erst Anfang Februar bestimmt.

Zu Ihrer Information haben wir ein deutsches Postgirokonto: Postgiroamt Hamburg, BLZ 200 100 20, Konto 698292-207. Empfänger ist Posten pa Åland. Bitte geben Sie auf den Überweisungsträger Ihre Kundennummer an.

Hoffentlich wird alles in der Zukunft reibungsloser laufen.

Mit freundlichen Grüßen aus Åland

Philateliedienst

Viola Eriksson


Ich denke damit kann man wirklich leben! 8)

Fehler passieren schließlich jedem!
Frettchenfreund und Euro-Münzen Sammler!
[url=http://www.frettchen1.de][img]http://www.frettchen-darmstadt.de/frettforum/templates/paperWood/images/logo_phpBB.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
steviek
Beiträge: 307
Registriert: Sa 16.11.02 22:27
Wohnort: Köln

Beitrag von steviek » Di 15.04.03 14:50

@denissin

damit kann man echt leben,in Sachen Freundlichkeit rangieren die Aaländer bir mir sogar noch knapp vor der Münze Österreichs :)

Gruß Stefan

bonny110de
Beiträge: 36
Registriert: So 05.01.03 00:04
Wohnort: Herborn

Beitrag von bonny110de » Mi 16.04.03 22:05

:lol: :lol: Mein Satz ist auch heute angekommen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste