Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von pontifex72 » Do 12.03.09 19:53

Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei der genauen Bestimmung (RIC Nr.) der drei abgebildeten Münzen (Halbfollis Maxentius aus Ostia, Follis Maximinus Daia aus Antiocha und Maiorina des Constans aus Lyon) helfen. Von diesen Neuerwerbungen konnte ich den versilberten Diocletian-Großfollis vor ein paar Tagen, als Wildwinds noch funktionierte, selbst bestimmen. Bei den anderen wirds für mich schwierig, da ich die betreffenden zwei RIC-Bände nicht habe.

Bin sehr dankbar für jede Hilfe.

MfG
pontifex72
Dateianhänge
Dio_Maximinus_Maxentius_rv.jpg
Dio_Maximinus_Maxentius_Av.jpg
Constans Rv.jpg
Constans Av.jpg

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 12.03.09 20:49

Hallo Pontifex72, ich komme auf:

Constans: RIC VIII Lyon 84-89, was steht im Abschnitt? PLG, *PLG, PLG Punkt oder *PLG Punkt?

Diocletian: RIC VI Heraclea 19a, Häufigkeit C2, datiert 296-297

Maximinus Daia: RIC VI Antiochia 118a, Häufigkeit C, datiert 309-310

Maxentius: RIC VI Ostia 54, Häufigkeit C2 (was ich nicht ganz nachvollziehen kann, ich halte diesen Münztyp für recht selten)

Der Maxentius ist ein Follis und kein Halbfollis, seine Münzen sind nach einem leichteren Münzstandard geprägt.

Grüße, Stefan
Zuletzt geändert von quisquam am Do 12.03.09 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 12.03.09 21:03

Mit Maximinus habe ich etwas Schwierigkeiten. In meinem RIC steht nichts von einem Altar li, über dem er opfert! Dann soll das Serienzeichen im re Feld (Altar über Offizinnummer, hier Delta) selten sein (rarely!).

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 12.03.09 21:10

Der Altar ist als Beizeichen angegeben und bei RIC 118 links im Feld, oder aber selten rechts über der Offinangabe.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 12.03.09 21:17

Hier habe ich mal gekennzeichnet, was ich meine. Der gelbe Pfeil zeigt auf den Altar über der Offizinangabe. Und was ist mit dem Altar mit dem roten Pfeil?

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
galval_rv.jpg
galval_rv.jpg (5.64 KiB) 713 mal betrachtet
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 12.03.09 21:25

Ich verstehe und bin nun auch etwas verwirrt. Wie auch immer: RIC 118a ist es auf jeden Fall.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von pontifex72 » Fr 13.03.09 06:55

Hallo,

ich danke Euch beiden für die Bemühungen.

@Stefan: Im Abschnitt bei der Constans-Münze lese ich *PLG (kein Punkt dahinter).

MfG
Thomas

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Fr 13.03.09 18:48

Hallo Thomas,
dann ist dein Constans RIC 86, LRBC 180. Häufigkeit nach RIC ist R, Datierung ist 348-350 n. Chr.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 194
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von pontifex72 » Sa 14.03.09 09:13

Hallo Stefan,

vielen Dank für die Auskunft.

Gruß
Thomas

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von mürae » So 06.01.19 16:42 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mürae
    Mo 07.01.19 10:22
  • Hilfe bei Bestimmung
    von romulaner » Fr 18.01.19 11:31 » in Sonstige
    2 Antworten
    576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von romulaner
    Mi 23.01.19 08:27
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Charlizee » Do 11.10.18 22:23 » in Römer
    3 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Charlizee
    Do 11.10.18 23:29
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Lilienpfennigfuchser » Mi 17.10.18 14:45 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    551 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    So 04.11.18 18:05
  • Hilfe mit Bestimmung
    von pbgoteborg » Sa 27.10.18 14:15 » in Römer
    2 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pbgoteborg
    Sa 27.10.18 18:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste