Gordian III.

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Gordian III.

Beitrag von diwidat » So 29.03.09 16:46

Hallo,

in den letzten Tagen hat sich eine Münze auf meinen Tisch verirrt, die unbedingt sich zu meinen anderen Römern legen wollte.

Offensichtlich handelt es sich um -> Gordian III und seine liebe Gattin Tranquillina.
Im AV Abschnitt vermute ich die Buchstaben TPANKVAI - NA - vermutlich für Trakien.

Auf dem RV ist aber ein Herr mit Keule und Lendenschurz zu sehen den ich bei der Suche im Web nicht finden konnte.

Dm ist 26/26,5 mm / Gew. 11,3 g - Material Messing

Meine Entzifferungsfähigkeit ist noch zu unterentwickelt um etwas "ahnen" zu können - was da steht.

Für tatkräftige Hilfe bin ich sehr dankbar.
Dateianhänge
Gordian-III-Tranquillina.jpg
Gordian-III.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8220
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 29.03.09 17:07

Nicht Thrakien sondern Tranquillina. Die Münze ist aus Tomis in Moesien, Rückseite Asklepios: http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 3&Lot=1188

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Mo 30.03.09 15:57

Dank Dir,
jetzt sind alle Klarheiten beseitigt :D

Wenn ich die Münzen im Coinarchives so sehe, ist denn mein Stück noch sammelfähig oder grenzt das schon an Lückenfüller?

Gruß diwidat

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 30.03.09 16:44

Dafür braucht Du doch nicht den Vergleich mit Coinarchives, entweder gefällt sie Dir oder nicht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 7 Gäste