Buntes Allerlei

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Buntes Allerlei

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mo 30.03.09 13:23

Römer und Griechen?
Dateianhänge
Ufo1.jpg
Ufo3.jpg
Ufo5.jpg
Ufo4.jpg

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mo 30.03.09 13:24

Weiter
Dateianhänge
Ufo6.jpg
Ufo7.jpg
Ufo8.jpg
Ufo9.jpg
Zuletzt geändert von GroßvatersEnkel am Mo 30.03.09 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mo 30.03.09 13:28

Rest
Dateianhänge
Ufo10.jpg
Ufo11.jpg

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mo 30.03.09 13:32

Eine noch
Dateianhänge
Rätsel1.jpg
Rätsel2.jpg

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mo 30.03.09 14:59

Ah, ich glaub ich habe mal was bestimmt :D , Ufo 8 + 9 ist "ein?" Tullius 109 vor Christus, Roma mit Helm und auf der Rückseite Victoria.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 30.03.09 15:03

Ufo 6+7 ist eine Didrachme des Trajan aus Cappadocia.

http://www.vcoins.com/ancient/ruttenwie ... oduct=2250

Rätsel 1+2 ist eine Tetradrachme des Claudius II aus Alexandria und Ufo 1+3 ist ein Aurelian ebenfalls von dort.

Andreas

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 30.03.09 19:17

Ufo 8+9 ist ein Denarius serratus, kurz Serratus, ein 'gesägter Denar'.

Ufo 10+11 ist Ein Follis des Maximianus aus Aquileia, 1. Offizin. Rs. SACRA MONET AVGG - ET CAESS NOSTR.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Mo 30.03.09 19:51

Der Serratus ist Craw. 282/1 von 118 v. Chr. Scheint nicht allzu häufig zu sein, ich habe nur 2 Exemplare auf coinarchives finden können:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 3&Lot=1807
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 98&Lot=250


Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Mo 30.03.09 20:14

Die noch fehlende Münze Ufo4/5 ist ein reduzierter Follis für Constantinus II. als Caesar, geprägt unter seinem Vater Konstantin dem Großen.

Vs: CONSTANTINVS IVN NOB C, belorbeerter Kopf nach rechts
Rs: CAESARVM NOSTRORVM, Kranz, darin VOT X
PTR Mondsichel im Abschnitt

RIC VII Trier 441, geprägt 323-324 n. Chr. in Trier.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste