Hadrian-Denar: Bestimmungsproblem

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 01.04.09 23:33

Ich habe mal BMCRE gecheckt.

Vs. jeweils HADRIANVS AVGVSTVS PP, Rs. COS III.
Nr. 476 - Nr. 479:
Head, laureate, r.
Roma, helmeted, draped, seated r. on cuirass and round shield, holding vertical spear in r. hand and parazonium in l.: to l. helmet.
Pl. 56, 2 (Nr. 476): Helm liegt li hinter Roma auf dem Boden

Nr. 480:
Bust, laureate, r., slight drapery on l. shoulder
Rs. wie Nr. 476 - Nr. 479

Nr. 481:
Bust, laureate, draped, cuirassed, l.
Rs. wie Nr. 476 - Nr. 479
Pl. 56, 3 (Nr. 481): zeigt jedoch keinen Helm und keinen Cuirass!
Deshalb ist die Beschreibung von Nr. 480 evtl. auch falsch!

Die Rs., bei der Roma den Fuß auf einen Helm setzt, findet sich nur auf Sesterzen.

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Mi 01.04.09 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Mi 01.04.09 23:35

Ich hab natürlich keinen anderen RIC, habe mich geirrt. Entschuldigung.

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Do 02.04.09 21:51

Ich ziehe mal ein Fazit aus dem hier Ermittelten:

1). Cohen listet unter Nr. 338 lediglich eine Variante mit einem Helm unter dem Fuß der Roma, - trifft auf meinen Denar nicht zu, da nicht eindeutig zu erkennen.
2). BMC kennt einige Varianten unter den Nr'n
2.1). 476-479 - trifft für meinen nicht zu, da hinter der Roma am Boden kein Helm erkennbar.
2.2). 480 - betrifft den Typ mit am Boden liegendem Helm und leichter Drapierung der Hadr.-Büste, - beides trifft auf meinen ncht zu.
2.3). 481 - hier soll die Büste des H. drapiert u. kürassiert sein, trifft wiederum auf meinen nicht zu.
3). RIC 332 - hier ist nur ein Typ gelistet, der alle Varianten unberücksichtigt läßt. In dieser Form - ohne Drapierung der Hadr.-Büste und ohne Helm der Roma entspricht der Text offensichtlich meinem Exemplar, wie schon von Pscipio gesagt.
Für Eure Bemühungen, sich durch diese teilweisen Fehler oder Unvollständigkeiten der zitierten Werke durchgekämpft zu haben, dankt Euch

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Wandlungen eines Denar - Aelius (adopted son of Hadrian), as Caesar, AR Denarius.
    von BlitzKraft » Sa 28.03.20 11:56 » in Römer
    9 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    So 29.03.20 10:24
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Denar
    von Kuredo » Do 03.09.20 04:06 » in Römer
    3 Antworten
    199 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kuredo
    Do 03.09.20 09:33
  • Denar 10. Jh.?
    von GenerationXY » Do 20.12.18 20:06 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GenerationXY
    Fr 21.12.18 17:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste