Nochmal ein Bestimmungsgesuch.

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

DerTommi
Beiträge: 86
Registriert: Sa 21.03.09 16:52
Wohnort: München

Nochmal ein Bestimmungsgesuch.

Beitrag von DerTommi » Mo 06.04.09 21:39

Hallo Römergemeinde!
Hier habe ich noch ein Bestimmungsgesuch, vielleicht ist Euch dieses Stück schonmal über den Weg gelaufen. Legende ist leider nicht viel zu lesen, zumindest die Sachen nicht, die mich auf eine Spur gebracht haben.
Drum hoffe ich auf die Profis hier unter Euch.

Größe ca 25mm
Gewicht ca 12,6g

AV ...TANUS AVG COSIII
RV ...NA AVG
Dazu eben noch in der Mitte SC (siehe Foto)

Ich würde mich hier freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt :)
Sicher kein Problem, macht Ihr doch mit links und 40 Fieber :lol: 8)
Dateianhänge
DSCN0212.JPG
DSCN0216.JPG

Chippi
Beiträge: 3950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Chippi » Mo 06.04.09 21:47

Such mal nach HADRIANVS AVG COS III PP und ANNONA AVG.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München

Beitrag von imperator44 » Mo 06.04.09 21:55

Hallo Tommi,
das ist ein Hadrian Sesterz.
Av.: Büste des Hadrian n. rechts, HADRIANUS AUG.COS: III P.P.
Rv.: Modius, ANNONA AUG. / S.C. RIC II 798.
Schöne Grüße vom imperator44

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von curtislclay » Mo 06.04.09 22:09

RIC 798 stimmt, aber es ist ein As, kein Sesterz.

Das bestimmen Grösse, Gewicht und rötliche Metallfarbe, zudem erscheint dieser Rs.Typ mit dieser Vs.Legende nur auf Mittelbronzen, nie auf Sesterzen.

DerTommi
Beiträge: 86
Registriert: Sa 21.03.09 16:52
Wohnort: München

Beitrag von DerTommi » Mo 06.04.09 22:11

Ihr seid der Hammer... Da ist man ein paar Minuten nicht am PC, schon hagelts hier Informationen :D
Vielen Dank und ich hoffe, ich kann mal anderen Neulingen genauso helfen.

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München

Beitrag von imperator44 » Mo 06.04.09 22:21

Der Curtis kommt einem aber sofort auf jeden Hund drauf. Da hat man als gewöhnliches numismatisches Fußvolk keine Chance.
Schöne Grüße vom imperator44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste