Rückzug aus dem Forum

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Mi 08.04.09 19:35

chinamul hat geschrieben:Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie man bei einem eigentlich völlig unverfänglichen Thema wie der Numismatik derart in Wallung geraten kann. Bei einem Mindestmaß an gegenseitigem Respekt sollten Entwicklungen wie diese eigentlich vermeidbar sein.
Ich appelliere daher nachdrücklich an alle(!) Beteiligten, durch ein rationaleres Verhalten als bisher endlich sicherzustellen, daß unser schönes Forum uns nicht in Bälde mit einem gewaltigen Knall um die Ohren fliegt.

Gruß

chinamul
gut gesprochen!

dem schließe ich mich zu 100% an

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5682
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Beitrag von justus » Mi 08.04.09 19:40

nummis durensis hat geschrieben:Dass man sich dabei ab und an in eine Diskussion versteift, die hier und da hitzig werden kann, ist dabei absolut nachvollziehbar.
Du hast völlig recht. Auch ich hatte vor kurzem erst einen hitzigen Disput mit einem anderen Forumsmitglied über ein Thema, für das ich allseits "berüchtigt" bin. Nachdem ich dankenswerterweise darüber informiert wurde, warum dieses Forumsmitglied so reagierte, konnte ich ihn plötzlich verstehen. Wir haben uns also friedlich verständigt! Was ich aus dieser Auseinandersetzung gelernt habe ist, dass man in einem Diskurs immer auch versuchen sollte, sich in sein Gegenüber hineinzuversetzen (historischer Ansatz zum besseren Verstehen von geschichtlichen Abläufen) und vor allem eigene Fehler erkennen und auch eingestehen!

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Mi 08.04.09 19:40

@donolli
Ich appelliere daher nachdrücklich an alle(!) Beteiligten, durch ein rationaleres Verhalten als bisher endlich sicherzustellen
Mein Appell schon sein Freitag:

Nur keiner hält sich daran!
Gruß
Locnar

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mi 08.04.09 19:45

Ein Forum wie dieses wird dadurch sicherlich nicht kippen, aber schade und bedenklich finde es schon, dass sich alteingesessene Forumsmitglieder hier verabschieden.

Vielleicht hilfts, wenn man mal die Ausgangslage abcheckt, d.h. der eigentliche Grund, weswegen es überhaupt soweit kommen musste. Es sind sicherlich keine wirklich besorgniserregende Problematiken innerhalb der Numismatik, sondern eher eine Frage des "Drumherums", und da ist natürlich der gegenseitige Respekt, der sich in einem entsprechenden Ton ausdrücken sollte, nicht unerheblich beteiligt.

Aber folks, daran sollte es doch wahrhaftig nicht scheitern? Wie alt seid ihr denn?? Oder vielleicht sollte man auch nochmal unterstreichen, dass man im www ein wenig lockerer mit dem o.g. umgehen sollte/muss, wenn auch ich das nicht für gut heisse...
Zuletzt geändert von emieg1 am Mi 08.04.09 20:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Mi 08.04.09 19:50

Locnar hat geschrieben:Klar, meine Antwort war an dich:

Es wäre nett wenn Du dann auch das Sticheln lässt.
Diese kurze - vielleicht auch wenig hilfreich Antwort - auf meine ausführliche PN gab es nur öffentlich im Forum, nicht als PN. Ich weiß nicht mehr, im welchem Thread Du sie gepostet hast, mittlerweile läuft ja alles aus dem Ruder und ich habe irgendwie die Übersicht verloren über all die Postings zum Streit, der ja eigentlich überflüssig sein sollte. Wollt Ihr wirklich nur devote Jasager oder auch Teilnehmer, die was von Münzen verstehen?

LG nach HW
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Mi 08.04.09 19:54

genug gesagt,

ich besinne mich wieder auf das Münzen sammeln und lasse mich nicht mehr provozieren.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mi 08.04.09 21:30

Schade.

Das Forum wurde vor einem Jahr wegen seiner Kompetenz in den Himmel gelobt.

Wenn sich wesentliche Träger der Diskussion aus Verärgerung abmelden (ich will gar nicht wissen, was im einzelnen vorgefallen ist/sein soll), leiden zwangsläufig die Qualität (2 Ärzte wissen mehr als einer) und der gute Ruf, der nicht nur fachlich begründet ist.
do ut des.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12292
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 08.04.09 22:42

Als mehr oder weniger Außenstehender muß ich sagen, ich bin sehr enttäuscht und ärgere mich auch. Es ist eine Schande!

Mit nicht freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 08.04.09 23:08

Vor allem wegen nix und wieder nix.

Da wird im Keltenforum unter seltsamen Umständen eine verdächtige Münze vorgestellt, ein Mod sagt seine Meinung dazu, ein Admin (oder Co-Admin, das ist relativ egal hier) wirft ihm Schulmeisterei vor, der Mod beklagt sich über Gängelung, und nach wenigen Tagen schaut's hier aus wie im gallischen Dorf, wenn über die Frische von Verleihnix' Fischen diskutiert wird.

Nur ist's dort lustiger als hier. Hier ist es inzwischen so weit gekommen, daß einige a) kompetente Mitglieder und b) Mitglieder, die ich selber als sehr angenehme Zeitgenossen kennenlernen durfte, den Laden hingeschmissen haben (und da muß viel kommen, wenn so eingefleischte Sammler dieses Forum sausen lassen!). Das wiegen achttausend Karteileichen, die sich irgendwann mal angemeldet haben, weil sie irgendeine Münze bestimmt haben wollten, nicht auf! Und natürlich ist jeder zu ersetzen, die Frage ist nur, mit welchem Ergebnis. Titus und Marcus Aurelius sind auch unverzüglich ersetzt worden.

Trotzreaktionen ("Ich lasse mich nicht schulmeistern, "Ich lasse mich nicht bevormunden", "Er oder ich!", "Ich lasse mich nicht erpressen") helfen jetzt gar nicht weiter. Wir müssen jetzt schauen, daß nicht das ganze Forum den Bach runtergeht. Auf die Gefahr hin, zu nerven, da ich es in einem anderen Thread schon mal geschrieben habe: Auch von einem kleinen Organ (wie einem Keltenforum) kann ein tödlicher Krebs ausgehen!

Ich will nicht, daß dieses für mich ganz persönlich sehr wichtige Forum den Bach runtergeht! Daran, wie wichtig das Forum für mich ist, meine ich auch in etwa abschätzen zu können, wie verzweifelt und frustriert die Ausgestiegenen gewesen sein müssen. Wenn ich irgendwo behilflich sein kann, zu vermitteln, jederzeit PN an mich!

Homer

Edit: Ich habe gerade noch mal in der Mitgliederliste nachgeschaut. Genau 1300 Mitglieder haben 10 oder mehr Beiträge gepostet, 285 mindestens 100, 84 mindestens 500, 46 jeweils 1000 oder mehr.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 09.04.09 09:54

also ich habe überhaupt keinen Plan was hier los ist!!! Allerdings finde ich es entsetzlich, dass ausgerechnet geschätzte, erfahrene Kollegen das Forum verlassen! Im Einzelfall mag man dies übersehen, wenn so etwas gehäuft auftritt, dann sollten sich allerings alle Beteiligten incl. der Admins die Frage stellen, ob das der richtige Weg ist oder ob das Grundübel an anderer Stelle zu suchen ist???

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » Do 09.04.09 10:03

@ Alle

Jetzt auch mal Eimischung von mir , wo ich immer so still und leise geblieben bin ! Ich finde alles was hier im Forum an Streitereien abgeht schade , wir sollten über Münzen reden und nicht streiten ! Besinnt Euch auf das Wesentliche und kommt auf den Boden der Tatsachen zurück ! Redet bitte noch einmal miteinander und versucht die verlorengegangenen Mitglieder wieder in das Forum zu holen , es wäre doch schade , wenn solche kompetenten Menschen für immer aus den numismatischen Diskussionen fernbleiben !

P.S.: Im übrigen sollte man von allen Gegangenen nicht Petzlaff vergessen , den sollte man auch wieder in das Byzantinerforum locken !

Stets zu Diensten ,,, Euer lieber Alex :D
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 09.04.09 10:31

nephrurus hat geschrieben:...oder ob das Grundübel an anderer Stelle zu suchen ist???
Wohl, wie meistens, in der Kommunikation.
Da haben Leute überreagiert, ich weiß nur nicht, ob auf einer oder auf beiden Seiten. Dann hat sich das Ganze sehr unglücklich hochgeschaukelt.

Homer

PS: Was stampft durch die Steppe und macht "bssssssss..."?










Ein Elefant, der aus einer Mücke gemacht wurde.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » Do 09.04.09 11:04

Danke für deine Infos. Das Forum wird wahrscheinlich nicht den Bach runtergehen, aber sich sicher verändern. Ob zum Vorteil sei mal dahingestellt. Mir ist aber unbegreiflich, dass Erwachsene mit gutem Bildungshintergrund nicht fähig sind Konflikte anders zu lösen als mit Rückzug oder dem verändern von Beiträgen und Zensur. Zoff gab es schon öfters im Forum, aber dass hat sich nach kürzester Zeit alles wieder eingespielt.

Wenn der Beitrag bei den Kelten wirklich der alleinige der Auslöser für diese Vorfälle ist, kann ich nur sagen es ist einfach lächerlich so darauf zu reagieren. Ich bin aber der Meinung, dass hier im Vorfeld schon einiges Vorgefallen sein muss.

Die Amins und die Moderatoren und alle Betroffenen sollten sich mal durchringen wieder miteinander zu sprechen. Wir sammeln zwar alle Antike Münzen, sollten aber eine etwas modernere Streitkultur haben.

Um nicht Öl ins Feuer zu giessen, habe ich mich mit einem eigenen Beitrag zurückgehalten

Ich hoffe aber du bleibst dem Forum noch lange erhalten
Danke
Richard


P.S. Sollte eine PN werden, Sorry, passt aber auch hier

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 09.04.09 11:18

Die Idee mit der Streitkultur ist interessant. Wir können die Beteiligten ja in die Arena schicken, einen mit Dreizack und Netz, einen mit Schwert, einen mit Morgenstern und so weiter... :wink:

Das Ganze filmen wir dann, und so kommt das Forum ganz groß ins Fernsehen. Das gibt Zulauf! :D

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » Do 09.04.09 11:25

:evil: :lol: :lol: :lol:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste