schwedische 2 Euro Münze?

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mi 15.04.09 18:50

vMadai hat geschrieben:Warum ist die Herstellung dieser Art Falschgeld eigentlich erlaubt?
Der Ansicht bin ich auch. Ich hab ja schon mal in einem anderen Thread geschrieben, dass ich dafür wäre, dass die Herstellung solcher "Probe-Prägungen" unter Strafe gestellt werden müsste. Man sieht doch, dass solche Prägungen an den Spezifikationen normaler Euro-Münzen rankommen und für viele fachunkundige Menschen nicht als "Proben" erkannt werden und diese damit eventuell bezahlen und sich dann auch selbst, unwissend oder nicht, strafbar machen.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste