Übung macht den Meister

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Beitrag von Salier » Mo 27.04.09 17:40

cepasaccus hat geschrieben:Gibt's eigentlich Symbole die kaiserlich waren?
Königliche und Kaiserliche Symbole sind das Zepter, der Reichsapfel, die Krone ( zwichen Königs - und Kaiserkrone gibt es unterschiede) und die heilige Lanze.

schöne Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mo 27.04.09 18:06

Mir geht es eben genau um die Unterschiede zwischen Koenig und Kaiser. Woran kann man erkennen, dass ein Kaiser stolz verkuendet, dass er nun Kaiser ist? Was ist der Unterscied zwischen der Koenigs- und der Kaiserkrone?

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Beitrag von Salier » Mo 27.04.09 19:55

Hallo cepasaccus,
das Problem mit den Kronendarstellungen auf Münzen zeigt sich besonders in der Zeit Kaiser Friedrich Barbarossa bis Kaiser Friedrich II. Er wird oft mit Lilienkrone dargestellt obwohl er schon Kaiser war. Besonders schöne Beispiele für die Abbildung der Kaiserkrone (Karlskrone) findest Du in den Geprägen des 11. Jahrhunderts aus Strassburg, Dortmund und Duisburg. Schöne Beispiele für die Königskrone sind die Gepräge aus Dortmund nach Kaiser Friedrich II. bis zur Krönung Ludwig des Bayern zum Kaiser 1328. Verleich mal bitte selbst und teil uns deine Beobachtung mit. Die Königskrone war übriegens eine sogenannte Helmkrone d.h. sie konnte und wurde auch auf dem Helm zur Rüstung getragen.

schöne Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mo 27.04.09 21:19

cepasaccus Salieri s d

ok, danke, schau ich mir mal an.

Sind das nur darstellungstechnische Aspekte oder gab es da wirklich zwei verschiedene Kronen. Ich kenne nur die Krone, die uns 1946 weggenommen und nach Wien geschafft wurde. Mein bisher gewonnener Eindruck war, dass diese sowohl vom Koenig als auch vom Kaiser getragen wurde.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Beitrag von Salier » Di 28.04.09 15:55

Hallo cepasaccus,
es gab zwei, die Krone in Wien ist die Kaiserkrone des HRR bis 1806. Mit ihr wurden alle Kaiser seit dem Mittelalter gekrönt. Mit der anderen wurden die Könige gekrönt bis zum Beginn der Kaiserwürde durch die Habsburger.
Übiegens glänzte auf der original Kaiserkrone eine großer Edelstein warscheinlich ein Rubin genannt der Weise der im 15. Jahrhundert abhanden ging.

schöne Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Di 28.04.09 16:17

Da hab ich zwei Kronen gefunden, die bekannte und eine kleinere.

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Reic ... eyers).jpg

Und es gibt noch unterschiedliche Zepter.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast