Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 421
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Redditor Lucis » Fr 06.06.14 11:44

Eigentlich hatte ich es auf eine andere Münze abgesehen, aber die hier habe ich auch gerne mitgenommen :D

Domitianus (Augustus 81-96); Denar (95); RIC II 189/RIC Vol. 2.1 773/Cohen 286; Rom; 18,0/19,0 mm; 3,38 g.
Avers: IMP CAES DOMIT AVG - GERM P M TR P XIIII Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts
Revers: IMP XXII COS XVII CENS P P P Minerva mit Helm steht nach links, hält Lanze
Domitianus RIC 773 A.JPG
Domitianus RIC 773 R.JPG
Viele Grüße

Stefan

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » Fr 06.06.14 12:19

wirklich klasse, Stefan. glückwunsch!
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12928
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Numis-Student » So 22.06.14 17:41

zwar längst nicht so schön wie der vorher gezeigte, aber sehr günstig und laut dem neuen RIC doch selten (RIC2, 631 - R).
Dateianhänge
vespasian.jpg

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 22.06.14 19:09

Ein nettes Exemplar Numis, es müssen nicht immer aller Münzen vorzüglich sein um zu gefallen :wink:

Wie schon so oft gesagt, habe ich eine schwäche für die Sesterzen des Domitian, vor allem die Stücke ohne Rückseitenlegende.
Die Motive waren / oder sind wohl so selbsterklärend, dass es keine Legende benötigt :)

Bedingt durch diese schwäche konnte ich diesen netten Sesterzen kürzlich in meine Sammlung einreihen.
05828p00.jpg
Sestertius
OV: Laureate bust r. wearing aegis.
Leg: IMP CAES DOMIT AVG GERM COS XII CENS PER P P
RV: Domitian standing l. holding parazonium and spear; to l. river-god (Rhenus) reclining.
Leg: - S C
Ex:-
Rome
RIC 528

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » Di 15.07.14 21:19

Hier habe ich eine unter Titus geprägte Restitution eines in den Jahren 21-22 n. Chr. unter Drusus herausgegebenen Asses:

Titus für Drusus, As
Obv. DRVSVS CAESAR TI AVG F DIVI AVG N, bare head left.
Rev. IMP T CAES DIVI VESP F AVG REST, S C in the middle.
Mint: Rome, 80-81 AD.

26mm 9.6g

RIC 216


Grüße
kc
Dateianhänge
drusus as.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » Mo 21.07.14 16:01

Dein Domitian ist auch klasse, Simon.

Nun folgt ein sehr seltener Titus Sesterz:


Titus Sestertius


Titus Æ Sestertius. Uncertain Mint in Thrace, AD 80-81. IMP T CAES DIVI VES P F AVG P M TR P P P COS VIII, laureate head right / IVD CAP and S C across fields, Palm tree; to left, Jewess, in attitude of mourning, seated left on shields and helmet; to right, Jew standing right, head left, hands bound behind back, helmet and shield before. RIC II -; H.A. Cahn, 'An Imperial Mint in Bithynia,' INJ 8 (1984-5), 3 var. (Jew's head right); RPC II 503 var. (same); cf. BMCRE 169; Hendin -. 24.25g, 34mm, 7h. Very Fine. An apparently unpublished variety. Very Rare.



Grüße
kc
Dateianhänge
Titus_Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Katja
Beiträge: 486
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re:

Beitrag von Katja » Mi 23.07.14 08:50

nephrurus hat geschrieben:diesmal möchte ich einen Bronzezwerg vorstellen. Es ist gar nicht so einfach, einen Quadrans in akzeptabler Erhaltung zu bekommen:
So ist es. Gelegentlich geht so ein Zwerg aber doch mal ins Netz:
Quadrans Domitian, Rom, 84/85, RIC 236, BMCRE 484
Minerva mit korinthischen Helm /Lorbeerkranz - SC
Domitian Quadrans Minerva SC.jpg
MfG

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Pscipio » Mi 23.07.14 09:11

Ein hübsches Exemplar!

Lars
Nata vimpi curmi da.

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » Fr 29.08.14 11:59

Dieser Vespasian Dupondius ging gestern in die Sammlung:


Vespasianus Dupondius
Obv. IMP CAESAR VESPASIAN AVG, laureate head right.
Rev. PON MAX TR POT PP COS V CENS, Winged caduceus flanked by crossed cornucopias.
Mint: Commagene, 69-70 A.D.

28mm 14.2g

RIC 798a


Grüße
kc
Dateianhänge
normal_Vespasian_Dupondius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Katja
Beiträge: 486
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Katja » Do 09.10.14 12:06

Den Roma-Dupondius aus Lugdunum 77/78 gibt es in verschiedenen Varianten.
siehe http://www.romanatic.com/search.html?eid=11&oid=546
Hier der Typus
RIC² 1223 (R2)
Kopf mit Lorbeerkranz
Roma auf Brustpanzer mit Victoriastatuette in der Rechten und Speer in der Linken / Helm, Schilde und Speere
IMG_0570.JPG
IMG_0574.JPG
MfG

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » So 26.10.14 09:42

Wieder eine Erweiterung meiner Judaea Capta - Serie:


Vespasian Æ Sestertius. Rome, AD 71. IMP CAES VESPASIAN AVG P M TR P P P COS III, laureate head right / IVDEA CAPTA, Palm tree; to left, Vespasian standing right, with spear and parazonium, foot on helmet; to right, Judaea seated right on cuirass; S C in exergue. RIC 168; BMC 545; CBN 499. 25.64g, 34mm, 7h.


Grüße
kc
Dateianhänge
Vespasian Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Katja
Beiträge: 486
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Katja » So 26.10.14 10:11

Hallo!
Kopfhaar und Lorbeerkranz sehen mir nachgeschnitzt aus.
MfG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » So 26.10.14 14:20

Katja hat geschrieben:Hallo!
Kopfhaar und Lorbeerkranz sehen mir nachgeschnitzt aus.
MfG
sehe ich genauso!
grüsse
frank

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von kc » So 26.10.14 14:44

dachte ich auch, sieht in der Hand aber nicht danach aus.

grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » So 26.10.14 14:48

Hallo KC,

wenn er dir gefällt, dann ist alles in Ordnung!
Mir gefällt er auch.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • versteigere seltene Euro KMS PP aus Luxemburg
    von Jules » Mo 07.09.20 16:48 » in Tauschbörse
    4 Antworten
    75 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Di 08.09.20 13:51
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    769 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste