Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Fr 11.09.15 16:31

Hallo Frank,

nach der Farbe könnte es natürlich auch ein As sein. Aber nach einer Entpatinierung kann man sich m.E. nicht eindeutig auf die Farbe verlassen.
Bleibt also nur das Gewicht und der Durchmesser.

Aber bis zum Gegenbeweis freue ich mich mal über einen Dupondius :wink:

Noch drei weitere Stücke, dann ist das Lot durch.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » Fr 11.09.15 16:56

ist bei deinen fotos oft schwer zu sagen, aber ein as sollte entpatiniert wirklich knallrot sein!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Fr 11.09.15 18:22

Hallo Frank

es ist tatsächlich orange-rötlich

Aber keinesfalls rot.... und die Vespasian-Asse, die sich in meiner Sammlung befinden, sind deutlich dünner und leichter (ca 9 g)

Allerdings hab ich auch Dupondien mit Strahlenkrone (und ein As mit Victoria)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » Fr 11.09.15 18:36

den gibt's nur ohne strahlenkrone als dupondius!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Mo 28.09.15 20:07

Die Patina ist zwar total im Eimer... aber bei der Erhaltung konnte ich ihn trotzdem nicht liegenlassen
IMG_6422AR01.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 28.09.15 21:56

Ist dann natürlich eine Preis-Frage. Schönes Porträt, und schöne Flavierporträts in Bronze sind ja nicht eben einfach zu finden und zu bezahlen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Mo 28.09.15 22:25

Ich dachte mir, er wäre 26,50€ plus Porto wert...

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 28.09.15 23:09

Kamma nich' meckern!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von mike h » Mo 28.09.15 23:33

Wie mal ein kluger Mann hier im Forum sagte:

Münzensammeln ist eine Mischkalkulation.

Manchmal gelingt es 8)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von alex456 » Mi 07.10.15 13:23

Hallo,
mir ist dieser schöne Denar des Domitian für kleines Geld zugeflogen.
Nun finde ich aber keine Referenz für das Stück. Die vergleichbaren Stücke bei acsearch haben alle eine andere andere Av-Legende.
Würde mir bitte einer der RIC-Besitzer das passende Zitat + Seltenheitsangabe liefern?

Vielen Dank im Voraus
Alex
Domitianus
81-96 n.u.Z.
Denar
Av. belorbeerte Büste n.r.
IMP CAES DIVI VESP F DOMITIAN AVG PM
Rv. Anker mit Delphin
TRP COS VII - DES VIII PP
3,26g
Dateianhänge
AV.gif
RV.gif
Zuletzt geändert von alex456 am Mi 07.10.15 16:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » Mi 07.10.15 13:48

es gibt eine bemerkung zu RIC 21 (domitian) wo diese legende (fast) zitiert wird. auch bei dir lese ich was anderes. nicht DOMITIANVS, sondern DOMITIAN AVG sehe ich da! in der anmerkung zitieren sie einen denar in B.N.S 1884, p.131 (was immer das bedeutet). allerdings soll bei diesem denar die legende DIVI VESP P lauten( was nun wirklich keinen sinn macht) statt DIVI VESP F.
grüsse
frank

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von alex456 » Mi 07.10.15 14:02

Hallo,
schon mal Danke für deine bisherigen Mühen. VESP P ist durchaus möglich. Ein Stück des Buchstabens fehlt. Evtl im Stempel geblieben...? Ich hatte nur F für filius angesehen.
AVG PM stimmt übrigens auch. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Ok, also kennt der RIC nur ein Ex. Habe ich das richtig verstanden? Wenn ja, hätte ich ja die 35€ gut angelegt :mrgreen:



Gruß
Alex

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von beachcomber » Mi 07.10.15 14:18

das hast du richtig verstanden! :)
"one example with the unusual legend...."
grüsse
frank

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von alex456 » Mi 07.10.15 14:19

Super :D
Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe!!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitrag von alex456 » Mi 07.10.15 16:35

Bin mir inzwischen sicher, dass da DIVI VESP F steht. Was auch Sinn ergibt. Evtl ein Schreibfehler des RIC.

Gruß
Alex

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • versteigere seltene Euro KMS PP aus Luxemburg
    von Jules » Mo 07.09.20 16:48 » in Tauschbörse
    4 Antworten
    76 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Di 08.09.20 13:51
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    771 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste