Inflation?

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

BigDan
Beiträge: 191
Registriert: Mi 31.12.08 16:18
Wohnort: Dorsten

Inflation?

Beitrag von BigDan » Sa 25.04.09 09:19

Hallo.
Wenn eine Inflation kommt also ich glaub das es bald kommt, weil die Staaten haufenweise Geld drucken, ist der Euro dann noch zu retten? Es muss doch eine Währungsreform dann kommen, oder? Ich wäre so gespannt was dann für eine Währung kommt =)
freundlichst,
BigDan

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pflock » Sa 25.04.09 10:34

der Renten-Euro? :wink:
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

BigDan
Beiträge: 191
Registriert: Mi 31.12.08 16:18
Wohnort: Dorsten

Beitrag von BigDan » Sa 25.04.09 12:53

der Renten-Euro?
oder so :)
freundlichst,
BigDan

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Re: Inflation?

Beitrag von saigerteufe » Sa 25.04.09 15:52

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Henrik
Beiträge: 251
Registriert: Fr 14.10.05 11:29

Beitrag von Henrik » Sa 25.04.09 17:32

echte Goldmünzen hätten mal Stil...oder könnten ihn zumindest haben :)
Auch Euro und Deutsche Mark erzählen viele Geschichten, ihr müsst nur hinhören ;)

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » Sa 25.04.09 17:36

Da würde ich aber glaube keinen Einzigen Ausgeben und alles bei mir horten =)

Das würde dann so Aussehen wie Dagobert Duck der im Geld schwimmt :D

gold.501
Beiträge: 110
Registriert: So 15.02.09 10:30

Beitrag von gold.501 » Sa 25.04.09 19:04

Oder Silbermünzen,die währen auch voll 8) . :wink:

Gruß,
gold.501.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Sa 25.04.09 19:20

Ich glaube wir stehen kurz vor einer Inflation. Die Länder, gerade die USA drucken Geld ohne Ende, um zum Beispiel Banken vor dem Bankrott zu retten, aber irgendwo muss ja der Wert hinter den gedruckten Geld stecken. Eine Inflation gibt es dann, wenn in einem Staat insgesamt mehr Geld vorhanden ist, als es Waren und Güter gibt. Wir erleben doch schon, dass die Lebensmittelpreise steigen. Eine Studie sagt zwar, dass die Inflationsrate im Jahr 2009 sinkt, aber ich denke, dass ist nur vorrübergehend. Dass eine neue Währung kommt, glaub ich nicht, eher werden wir dann irgendwann viele 500 Euro-Scheine im Geldbeutel haben müssen, um die Frühstücksbrötchen zu holen.
Warten wir mal ab... :wink:
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pflock » So 26.04.09 11:15

Das Regierungen und Verantwortliche in der Bankenwelt bescheuert sind, sehen wir ja an der gerade stattfindenden Finanzkrise.
Allerdings glaube ich, daß man an Hand der Inflation der 20er Jahre in Deutschland die entsprechenden Mechanismen die dazu führen recht gut studiert hat. Und man weiß heute, wie man dem entgegen wirken kann/muß.

Die Regierungen müssen halt nur die Eier in der Hose haben, entsprechende Maßnahmen auch durch zu ziehen. Daß diese unpopulär sein und dem kleinen bis großen Mann sehr weh tun werden, kann man sich ja vorstellen.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 26.04.09 11:50

Pflock hat geschrieben:Die Regierungen müssen halt nur die Eier in der Hose haben, entsprechende Maßnahmen auch durch zu ziehen.
Entschuldigung, aber glaubst du, dass die aktuelle deutsche Regierung in der Lage ist, eine eventuell bevorstehende Inflation abzuwenden. Ich nicht.
Anstatt die Eier in der Hose zu haben, kümmern sich die deutschen Politiker lieber um ungelegte Eier in Turkmenistan, siehe folgenden Artikel:
http://www.rp-online.de/public/article/ ... nisch.html :wink:.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

seppel74
Beiträge: 1158
Registriert: Do 24.10.02 19:44
Wohnort: Süddeutschland

Beitrag von seppel74 » So 26.04.09 15:20

Unser Problem ist, dass wir in diesem Jahr Wahljahr haben.

Das einzige was die da oben interesiert ist die Wahl.
Etwas produktives gegen die Krise wird doch schon lange nicht mehr gemacht.

Jetzt geht die Zeit der Versprechungen, des nicht einhaltens und des rumlabern los.

Man sieht ja, sogar mit angeblich anstehenden sozialen Unruhen wird Politik gemacht.
Das schlimme daran ist, es gibt Leute die glauben daran.


Und geld ins Ausland verschifft, haben wir ja schon immer gern.
Für die Deutschen gilt Steuererhöhung, für das Ausland gilt: da noch ein paar Millionen und da.

In Krisenzeiten sollte man das eigene Volk nicht vergessen.
Zuletzt geändert von seppel74 am So 26.04.09 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
2 Euro Münzkatalog, Preise der 2€ Münzen

http://www.2euro-preise.de

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 26.04.09 15:46

Ja, das Superwahljahr 2009:
* Vorgezogene Landtagswahl in Hessen am 18. Januar
* Wahl des deutschen Bundespräsidenten 2009 am 23. Mai
* Kommunalwahlen in Baden-Württemberg am 7. Juni
* Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern am 7. Juni
* Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz am 7. Juni
* Kommunalwahlen im Saarland am 7. Juni
* Teil-Kommunalwahlen in Sachsen am 7. Juni
* Teil-Kommunalwahlen in Sachsen-Anhalt am 7. Juni
* Kommunalwahlen in Thüringen frühestens am 1. Mai, spätestens am 31. Juli (voraussichtlich am 7. Juni)
* Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen am 30. August 2009
* Regionalwahl in der Region Stuttgart am 7. Juni
* Landtagswahl im Saarland am 30. August
* Landtagswahl in Sachsen am 30. August
* Landtagswahl in Thüringen am 30. August
* Bundestagswahl 2009 am 27. September
* Landtagswahl in Brandenburg 27. September (voraussichtlich)
(Quelle: www.wikipedia.de)

Jetzt stehen erstmal die Wahlkampagnen der Parteien bevor. Schön Werbung und leere Versprechungen den deutschen Bürgern machen :roll:.
Auch die Abwrackprämie bzw. Umweltprämie auf Altfahrzeuge ist nichts weiteres als ein Wahlkampfinstrument auf Kosten des Steuerzahlers.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2049
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitrag von Sebastian D. » So 26.04.09 15:57

In deiner Liste fehlt noch die Europawahl 2009 die zwischen dem 4. und 7. Juni 2009 statt findet.

Gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

steiermark
Beiträge: 122
Registriert: Mo 27.10.08 12:10
Wohnort: Steiermark

Re: Inflation?

Beitrag von steiermark » So 03.05.09 19:34

BigDan hat geschrieben:Hallo.
Wenn eine Inflation kommt also ich glaub das es bald kommt, weil die Staaten haufenweise Geld drucken, ist der Euro dann noch zu retten? Es muss doch eine Währungsreform dann kommen, oder? Ich wäre so gespannt was dann für eine Währung kommt =)
Abgesehen davon, dass, wenn der absolute Crash kommt, wir wohl andere Probleme haben werden, als zu überlegen, welche Münzen wir sammeln sollen, bin ich der Meinung, dass eine Inflation nicht "bald kommen" wird, wie ihr es ausdrückt, weil es die Inflation, sprich Geldentwertung, auch derzeit gibt. Aber eben nur in einem sehr geringen Prozentbereich.

Übrigens: Zimbabwe hat eine Inflation von 230 Millionen Prozent, las ich kürzlich. Unfassbar.

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » So 03.05.09 21:54

Da das Thema ziemlich wenig mit Euro-Münzen zu tun hat (die würde es wahrscheinlich bei einer Hyperinflation nicht mehr geben!), verschiebe ich das Thema mal in Off-Topic
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste