KREUZER 1800 unbestimmt !

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
xxromxx
Beiträge: 199
Registriert: Sa 06.12.08 23:26
Wohnort: Rhein / Main

KREUZER 1800 unbestimmt !

Beitrag von xxromxx » Sa 09.05.09 21:04

kann diesen 1 Kreuzer, in meinen Unterlagen nicht finden ?

Göße: 15,6 mm


Danke im voraus !

Grüße
Dateianhänge
lm6a.jpg
lm6b.jpg

Chippi
Beiträge: 4032
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Chippi » Sa 09.05.09 21:17

Such mal unter Hessen-Darmstadt.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

4,99€
Beiträge: 384
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von 4,99€ » Sa 09.05.09 21:21

Hessen-Darmstadt

Quelle:
Standard Catalog of World Coins 1701 - 1800 - 3Ed
Dateianhänge
hessen darmstadt.jpg

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » So 10.05.09 01:27

Warum sollte man amerikanische Kataloge für deutsche Münzen verwenden? Es gibt deutsche Nachschlagewerke, in denen dieser Kreuzertyp nicht nur beschrieben, sondern auch abgebildet ist, zum Beispiel --
http://books.google.de/books?id=R0V1GnF ... #PPT442,M1
(Hessen-Darmstadt S#129)
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

4,99€
Beiträge: 384
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von 4,99€ » So 10.05.09 14:36

Gerhard Schön hat geschrieben:Warum sollte man amerikanische Kataloge für deutsche Münzen verwenden? Es gibt deutsche Nachschlagewerke, in denen dieser Kreuzertyp ...
Das stimmt natürlich. Aber für Münzen vor 1900 habe ich nun einmal nur die KM zur Verfügung, ab 1900 dann den Schön WE-MÜ.
Und da ich nur aus meinen Ressourcen schöpfen kann, wird es vorerst auch weiterhin von mir nur solche Hinweise geben. Man möge sich damit zufriedenstellen, oder auf jemanden warten der Spezialliteratur hat.

Mfg Steve

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fälschungen/Nachprägungen Goldmünzen ab 1800
    von newbie192 » Sa 14.11.20 01:32 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    9 Antworten
    450 Zugriffe
    Letzter Beitrag von newbie192
    Sa 21.11.20 12:35
  • Unbestimmt 6
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:43 » in Mittelalter
    9 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Do 24.09.20 21:19
  • Unbestimmt 7
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:43 » in Mittelalter
    4 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 18.11.20 17:49
  • Unbestimmt 5
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:42 » in Mittelalter
    2 Antworten
    190 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 24.09.20 19:19
  • Unbestimmt 8
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:44 » in Mittelalter
    1 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 23.09.20 15:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast