Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Sa 18.07.09 18:39

Dieser Münztyp hat mich schon immer wegen Konstantins aus machtpolitischen Gründen frei erfundener Abstammung von Claudius Gothicus fasziniert. Schönes Stück, mein Exemplar ist deutlich schlechter.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Marius
Beiträge: 741
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 9 Mal

Beitrag von Marius » Sa 18.07.09 19:06

Homer J. Simpson hat geschrieben:Okay, die Seltenheiten für diese Emission im RIC sind ebenso grob übertrieben wie für die Viertelfolles mit nur SIS im Abschnitt. Trotzdem ein hübsches und interessantes Stück, das man für 4 Euro nicht liegen lassen kann!

Homer
Ja, das mit den Seltenheitsangaben im RIC ist ja bekanntlich oft mit Vorsicht zu beurteilen. Allerdings kann ich mir trotzdem beim Literaturzitat aus dem RIC die "R3" nicht verkneifen..... :)
Aus meiner Sammlererfahrung heraus (ich habe mich sehr lange mit Spätrömern befasst) weiß ich aber, dass diese Halbfolles-Prägungen nicht allzu oft (vor allem zu akzeptablen Preisen in sammelwürdiger Erhaltung) angeboten werden im Gegensatz zu den wirklich gewöhnlichen Folles (GLORIA EXERCITUS etc.) der constantinischen Epoche. Bei diesen Stücken sehe ich dann auch die Seltenheitsangaben im RIC sehr kritisch.

Gruß
Marius

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 19.07.09 10:46

Mal ganz ausnahmsweise hab ich ein Lot ersteigert und ein bisschen gezockt dabei, denn die Auktionsfotos waren megaklein.

Dafür gabs dann einen As des Domitian mit Linksportrait, ein As des Nero mit Janustempel und einen Maximinus Thrax. Ok, letzterer ist nicht wirklich sammelwürdig und wahrscheinlich wird er zu dem ein oder anderen Experiment herhalten müssen. Aber in den oberen beiden sehe ich noch etwas Reinigungspotential.

Gefallen haben mir darüberhinaus auch die alten Original-Tütchen... tja, damals wurde noch ehrlich "bewertet" und so bekam der Thrax ein "gering erhalten" - mehr verdient er ja auch nicht ;-)

Und wenn ich den letzteren mal mit zwei Euro nominiere, hab ich für die beiden anderen jeweils 16 Euronen gelatzt...
Dateianhänge
Lot_Rev.jpg
Lot_Av.jpg

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » So 19.07.09 11:19

Sehr gut erhalten ist für die Domitian-Vorderseite dahingegen erheblich zu tief gegriffen!
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 19.07.09 11:51

Der Domitianus ist allerdings viel besser erhalten, vor allem in der Hand :-) Und wenn die Dreckauflagen erst einmal runter sind, werde ich ihn auch hoffentlich genau bestimmen können?!!

Den Angaben auf der Tüte traue ich nicht so recht. Dort steht als Referenz angegeben: "Coh - zu 31" und "BMC S. 176 Anm." Das müsste dann RIC 720 (Vesp.) sein, allerdings sehe ich bei dieser Münze (noch) keine Ceres mit der entsprechenden Legende und auch ist die Münze kein Dupondius. Und was hinter der Vs-Legende "CAESAR AVG F DOMITIAN COS" steht, erkenne ich auch noch nicht. Wäre es wirklich eine "V", wäre zumindest nach meinem (alten) RIC ein Linksportrait nicht bekannt! Ich gehe jedoch immer vom häufigsten Fall aus... evtl. wäre es RIC 699 (Vesp.)...

aber trotzdem: spannend ist das schon :)

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8220
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 19.07.09 12:04

Das ist wohl eher Spes als Ceres.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 19.07.09 12:18

Pscipio hat geschrieben:Das ist wohl eher Spes als Ceres.

Gruss, Pscipio
ebends... daher meine Vermutung mit "COS II" und RIC 699 (Vesp.), denn alle anderen Spes-Darstellungen ohne Legende als As tauchen im RIC nur mit Rechtsportrait auf. Ich hab allerdings auch nur den alten RIC :-(

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10366
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » So 19.07.09 19:07

soo schlecht ist der maxthrax doch gar nicht!
wenn du den mal eine zeitlang in apfel-essig badest, könnte da noch einiges zum vorschein kommen.
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 19.07.09 20:26

tja, schön wärs, aber leider ist der MaxThrax doch zu sehr korridiert... aber ich dachte eben dran, dass er als "Hosentaschenmünze" ganz gut geeignet wär.. sozusagen als Glücksbringer für andere schöne Römer :D

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10366
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » So 19.07.09 23:37

nummis,
versuch's trotzdem mal mit dem essig. denn erstens macht's für 'ne hosentaschenmünze nichts aus ob sie mit oder ohne patina ist, und zweitens kann sie gar nicht so korrodiert sein, sonst wären die blanken stellen nicht so glatt! (oder einer war mit schleifpapier dran, und hat die korrosionslöcher weggeschliffen :wink: )
grüssse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 20.07.09 08:25

beachcomber hat geschrieben:denn erstens macht's für 'ne hosentaschenmünze nichts aus ob sie mit oder ohne patina ist,
Da hast du auch wieder recht :-)

Die Felder der Rückseite sehen zwar jetzt schon aus wie ein frisch gepflügter Acker, aber an der Münze kann man eh nix mehr verderben.

Hast du Erfahrungen mit der Einwirkzeit des Apfelessigs? Kommt wahrscheinlich "ganz drauf an" (Dicke, Alter und Beschaffenheit der Patina)...

have a nice day!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10366
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 20.07.09 10:47

ja, das dauert ein paar stunden. du kannst die münze immer mal wieder rausnehmen, und mit den fingern bereiben, du kannst sie aber auch über nacht einfach liegen lassen.
hängt auch von der stärke der verbliebenen patina ab.
versuch macht kluch! :)
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 27.07.09 17:22

Mein einziger Neuzugang der letzten Zeit passt mit seinen 19 Euronen mal wieder in den "Günstigthread"...

Da ich gestern bei VCoins übelst zugeschlagen habe, ist zur Zeit für mich Geiz geil ;-)
Dateianhänge
Otacilia_Rev.jpg
Otacilia_Av.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9583
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 27.07.09 17:24

1. Schöne Otacilia!

2.
nummis durensis hat geschrieben:...Da ich gestern bei VCoins übelst zugeschlagen habe, ist zur Zeit für mich Geiz geil ;-)
Da sind wir aber gespannt!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 27.07.09 17:50

Das "übelst" natürlich in Relation zu meinem Einkommen als kleiner Staatsdiener ;-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    902 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1099 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Altamura2, bertl, KarlAntonMartini und 7 Gäste