Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10361
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 23.02.10 14:28

na ja, günstig vielleicht, aber schönheit? :wink:
grüsse
frank

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Di 23.02.10 15:20

Bis auf die Ausbrüche ist das Stück gar nicht so schlecht, hat halt eine sehr fleckige Patina.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.02.10 17:19

Also wenn das jetzt 'ne Dryantilla wäre, würde ich sie mir tatsächlich in diesem Zustand in die Sammlung legen. Aber 'ne Mariniana bekommst du auch in viel besserer Erhaltung zu einem akzeptablen Preis - ich hab' für meine keinen dreistelligen Betrag gelatzt.

Ich hab mir angewöhnt, lieber zu warten und ein paar Euro mehr zu bezahlen...

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Di 23.02.10 17:46

Ihr habt mich vielleicht falsch verstanden. Für die Mariniana hab ich direkt 2,60€ auf den Tisch gelegt.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9570
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 23.02.10 19:09

Chippi hat geschrieben:Ihr habt mich vielleicht falsch verstanden. Für die Mariniana hab ich direkt 2,60€ auf den Tisch gelegt.

Gruß Chippi
Das ist dann richtig berechnet, wenn die anderen Münzen dieses Lots auch brauchbar und je 2,60 wert waren. Natürlich hätte ich sie dafür auch genommen.
Man darf sich nur nicht selbst betrügen, indem man sagt: Ich habe ein Lot mit einer interessanten und sieben schrottigen Münzen gekauft, also hat mich die interessante 2,60 gekostet (nicht gesagter Nachsatz: ...genau so wie jede der Schrottmünzen!).

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 23.02.10 20:27

Ja, aber das hier ist doch ok. Ich persönlich mag zwar das Konzept von Platzhaltern (und Fehllisten) nicht aber das läßt sich wohl nicht vermeiden, wenn man die Kaiserreihe sammelt. Wenn Chippi sie attraktiv genug für die Sammlung findet ist das nicht soo ein schlechter Kauf. Münzen, die ich nicht irgendwie attraktiv finde würden es bei mir auch nicht zeitweise in die Sammlung schaffen aber ich bin, was Erhaltungen angeht, wahrlich kein Snob.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.02.10 21:38

areich hat geschrieben:Ja, aber das hier ist doch ok. Ich persönlich mag zwar das Konzept von Platzhaltern (und Fehllisten) nicht aber das läßt sich wohl nicht vermeiden, wenn man die Kaiserreihe sammelt. Wenn Chippi sie attraktiv genug für die Sammlung findet ist das nicht soo ein schlechter Kauf. Münzen, die ich nicht irgendwie attraktiv finde würden es bei mir auch nicht zeitweise in die Sammlung schaffen aber ich bin, was Erhaltungen angeht, wahrlich kein Snob.
Mögen tu' ich diese Platzhalter auch nicht, aber noch weniger mag ich zwischen Silberlingen, die sich von einem guten schön bis zum knappen vorzüglich hangeln, irgendwelche fragmentarischen Ruinen liegen haben. Da zieh ich die gähnende Leere des Platzhalters vor, auch wenn sie mich ständig anbettelt: "Fill me please" :lol:

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 23.02.10 21:41

ich denke dass die Münze von Chippi gar nicht sooo schlecht ist, das Foto ist es definitiv :wink:

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9570
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 23.02.10 21:57

Wir Lückenfüller müssen doch zusammenhalten, und daher hier meine Mariniana. Die habe ich 1993 für 20 Mark bei Herrn Jacquier aus der Grabbelkiste geholt.

Homer
Dateianhänge
281a.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Di 23.02.10 22:04

Bis auf die Provinzmünze, die wohl Schrott ist (aber trotzdem interessant), waren noch drei brauchbare Spätrömer drin (s-ss).
Angehängt auch das Verkaufsbild.

Gruß Chippi
Dateianhänge
274_0.JPG
NC-Mariniana-2.jpg
Pr-1a.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 23.02.10 22:05

so verwerflich finde ich den Lückenfüller gar nicht, wäre diese Münze eine Marciana oder Zenobia, dann wäre man gern bereit, den zehnfachen Preis zu zahlen und würde die Münze exakt in dieser Erhaltung voller Stolz in die Sammlung legen.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.02.10 22:21

nephrurus hat geschrieben:so verwerflich finde ich den Lückenfüller gar nicht, wäre diese Münze eine Marciana oder Zenobia, dann wäre man gern bereit, den zehnfachen Preis zu zahlen und würde die Münze exakt in dieser Erhaltung voller Stolz in die Sammlung legen.
Das ist wohl wahr; manche Lücken kann man sich, wenn überhaupt, mit fragmentarischen Schrottis auffüllen, und das ist jetzt auch nicht abwertend gemeint.

Nur ich halte es mittlerweile so: Wenn ich weiss, dass ich spätestens mit der nächsten Steuerrückerstattung an diese Münze in einer für mich akzeptablen Qualität komme, warte ich. Apropos, ich sollte mal langsam den Antrag ausfüllen, um mal wieder eine meiner unzähligen Lücken schliessen zu können :D

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 23.02.10 22:29

nummis durensis hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:so verwerflich finde ich den Lückenfüller gar nicht, wäre diese Münze eine Marciana oder Zenobia, dann wäre man gern bereit, den zehnfachen Preis zu zahlen und würde die Münze exakt in dieser Erhaltung voller Stolz in die Sammlung legen.
Das ist wohl wahr; manche Lücken kann man sich, wenn überhaupt, mit fragmentarischen Schrottis auffüllen, und das ist jetzt auch nicht abwertend gemeint.

Nur ich halte es mittlerweile so: Wenn ich weiss, dass ich spätestens mit der nächsten Steuerrückerstattung an diese Münze in einer für mich akzeptablen Qualität komme, warte ich. Apropos, ich sollte mal langsam den Antrag ausfüllen, um mal wieder eine meiner unzähligen Lücken schliessen zu können :D
Manche Münzen sind keine Frage des momentan verfügbaren Geldes, sondern der Verfügbarkeit :D
Sei doch mal ehrlich: Du hast gerade in diesem Moment eine größere Summe zur Verfügung und wolltest schon immer einen Pacatian. Du findest aber keinen, stattdessen findest Du einen J.v.P. - dann zögerst Du doch nicht lange-oder...?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.02.10 22:40

nephrurus hat geschrieben:
nummis durensis hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:so verwerflich finde ich den Lückenfüller gar nicht, wäre diese Münze eine Marciana oder Zenobia, dann wäre man gern bereit, den zehnfachen Preis zu zahlen und würde die Münze exakt in dieser Erhaltung voller Stolz in die Sammlung legen.
Das ist wohl wahr; manche Lücken kann man sich, wenn überhaupt, mit fragmentarischen Schrottis auffüllen, und das ist jetzt auch nicht abwertend gemeint.

Nur ich halte es mittlerweile so: Wenn ich weiss, dass ich spätestens mit der nächsten Steuerrückerstattung an diese Münze in einer für mich akzeptablen Qualität komme, warte ich. Apropos, ich sollte mal langsam den Antrag ausfüllen, um mal wieder eine meiner unzähligen Lücken schliessen zu können :D
Manche Münzen sind keine Frage des momentan verfügbaren Geldes, sondern der Verfügbarkeit :D
Sei doch mal ehrlich: Du hast gerade in diesem Moment eine größere Summe zur Verfügung und wolltest schon immer einen Pacatian. Du findest aber keinen, stattdessen findest Du einen J.v.P. - dann zögerst Du doch nicht lange-oder...?
Genau so siehts aus! Ich denke jetzt schon mit Schrecken an den Tag, an dem ich nur noch eine einzige Lücke in meiner Sammlung hab. Umgerechnet bin ich dann um die 187 Jahre alt :wink:

PS. Meine Steuerrückzahlung fällt nicht so üppig aus, also nix mit Pacatianus oder JvP. Aber vielleicht ist ja mal ein netter Augustus, Galba oder Otho drin. Die stehen bei mir zur Zeit ganz oben auf der wishlist :D

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Di 23.02.10 22:44

Immerhin kriegst du eine Steuerrückerstattung, bei mir wird das nix. Also nix mit einer besseren Mariniana. :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1729 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    882 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1096 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 2 Euro Fehlprägung ?
    von blackrulez » Sa 26.10.19 17:20 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
    Sa 26.10.19 22:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste