Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Submuntorium » Fr 10.09.10 23:27

Ja,das Portrait ist wirklich wunderschön! :D Bei dem hohen Relief macht es auch nichts,dass die Münze nicht mehr so gut erhalten ist.Durch den Umlauf hat sie eine herrliche glatte Oberfläche bekommen.
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 10.09.10 23:46

"Macht nichts" ist ein bißchen übertrieben; natürlich würde ich micht auch nicht ärgern, wenn sie besser erhalten wäre. Aber dann hätte ich sie auch sicher nicht für fünfzehn Euro bekommen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von areich » Sa 11.09.10 07:52

Solche Hadrian-Sesterzen für 15€ würde ich jederzeit kaufen, gern auch in großen Gebinden. :)
Hadrian altert sowieso besser als die meisten anderen, finde ich.

Benutzeravatar
ganimed1976
Beiträge: 459
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ganimed1976 » Do 14.10.10 15:19

Salve

Zur Zeit versuche ich die letzten Lücken, was die Vollständigkeit der römischen Herrscher aus der Epoche der Soldatenkaiser angeht, in meiner Sammlung endgültig zu schließen. Mein Ziel ist es dabei von jedem Herrscher mindestens ein Exemplar zu besitzen.

Habe mir daher diese Woche einige schöne Antoniniane gekauft. Wenn einem dies dann auch noch zu recht günstigen Konditionen gelingt, freut man sich gleich doppelt über seine neuen Stücke.

Die beiden Gordianus III Antoniniane (oben) stammen aus der Münzhandlung und kosteten mich das Stück 20 Euro (Erhaltung: schön).

Der Trebonianus Gallus (unten rechts) in fast prägefrischem Zustand hat mich gerade mal 21,50 Euro gekostet (ebay)

Der Herennius Etruscus (unten links) wechselte für 35 Euro den Besitzer. Die Erhaltung würde ich zwischen sehr schön und vorzüglich einordnen (ebay)

Und sein Vater Trajan Decius (unten Mitte) in schönem Zustand, fand für den eher symbolischen Betrag von 6,66 Euro zu mir (egun)

Alles in allem also wirklich erschwingliche und günstige Schönheiten.

PS: Nun fehlt mir nur noch ein schöner Pupienus und ich kann die Soldatenkaisersparte "für´s erste" abhaken ;)
Dateianhänge
DSC02560.JPG
DSC02562.JPG
DSC02563.JPG
Zuletzt geändert von ganimed1976 am Do 14.10.10 20:22, insgesamt 4-mal geändert.
"Wenn wir Männer ohne Frauen wären, dann würden die Götter mit uns Umgang pflegen."

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5608
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von justus » Do 14.10.10 16:12

ganimed1976 hat geschrieben:Nun fehlt mir nur noch ein schöner Pupienus und ich kann die Soldatenkaisersparte "für´s erste" abhaken
Festina lente. Finis coronat opus. Nhd. Gratuliere, schöne Münzen hast du dir da zugelegt !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
ganimed1976
Beiträge: 459
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ganimed1976 » Do 14.10.10 16:42

justusmagnus hat geschrieben:
ganimed1976 hat geschrieben:Nun fehlt mir nur noch ein schöner Pupienus und ich kann die Soldatenkaisersparte "für´s erste" abhaken
Festina lente. Finis coronat opus. Nhd. Gratuliere, schöne Münzen hast du dir da zugelegt !
Gratias ago

Besonders die beiden Gordiane und der Decius sind von der Erhaltung her, zwar nicht top...aber immernoch besser als gar keinen zu besitzen. Werde da aber bei Gelegenheit noch in etwas bessere Stücke investieren um die Sache etwas abzurunden.

Denn wie Du ja bereits so schön sagtest, "Finis coronat opus" :wink:
"Wenn wir Männer ohne Frauen wären, dann würden die Götter mit uns Umgang pflegen."

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von emieg1 » Do 14.10.10 19:28

Der Etruscus gefällt mir sehr gut... wahrlich ein Schnäppchen :D

Benutzeravatar
ganimed1976
Beiträge: 459
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ganimed1976 » Do 14.10.10 20:14

nummis durensis hat geschrieben:Der Etruscus gefällt mir sehr gut... wahrlich ein Schnäppchen :D
Wenn man sich einmal die Preise für einen guten Antoninian des Herennius Etruscus im Netz anschaut (z.B. MAShop), wird einem erst bewusst, zu welch "wirklich" günstigem Preis ich diesen ergattern konnte. Zudem kommt da in Sachen Erhaltung kein Stück bei MAShop mit, finde ich.

Auch der vorzüglich erhaltene Trebonianus Gallus war so gut wie geschenkt :lol:
"Wenn wir Männer ohne Frauen wären, dann würden die Götter mit uns Umgang pflegen."

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von PeterI » Di 30.11.10 21:40

Möchte hier einen Marc Aurel vorstelle, denn ich vor ca. einem Jahr über E-Bay-Frankreich für 20,00€ + 2,50€ Versand. erworben habe.

Avers: M ANTONINVS AVG TR P XXV, Belorbeerte Büste nach rechts
Revers: COS III S-C, Mars n.r. hält Speer und Trophäe
RIC 992
MAUREL.jpg
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Submuntorium » Do 21.04.11 17:23

Eine Schönheit ist dieser Quintillus ehrlichgesagt nicht unbedingt.Aber ich finde das Portrait durchaus gelungen und den Preis von 3,50 Euro all inclusive mehr als fair! Gut,dass er seinem Bruder so ähnlich sieht ;)

Antoninian des Quintillus
AV: IMP CM AVR CL QVINTILLVS AVG
Büste des Quintillus nach rechts
RV: PAX AVGVSTI im linken Feld: H
Pax mit Olivenzweig nach links stehend
RIC: V-1 Rom 26
Dateianhänge
Quintillus 1.jpg
Quintillus 2.jpg
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 21.04.11 17:59

Wieso keine Schönheit? Das Porträt ist doch klasse! Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ga77 » Do 21.04.11 20:16

Das ist nun wirklich ein schönes Stück!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Submuntorium » Do 21.04.11 21:05

Das Portrait gefällt mir auch sehr.Nur hat er nicht den glatten,zentrierten Schrötling,den man sich vielleicht wünschen würde.Aber dann könnte man wohl wieder den Namen auf der Umschrift lesen und sie wäre teurer ausgefallen ;D Ich bin sehr zufrieden mit dem Stück ;)
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 160
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Erro » Do 28.04.11 19:38

Hallo,
nach viel üben mit und fluchen über Photoshop kann ich nun auch mal meinen ersten Beitrag per Bild in diesem Forum leisten. :D
Mein "Schnapperl" hat mich 9,60 €uro für 1,57 Gramm und 16 mm gekostet.
Auch wenn es eine Standard-Münze ist - für den Preis konnte ich einfach nicht daran vorbeigehen.
Dateianhänge
Doll-avers-Forum.jpg
CONSTANTINVS MAX AVG
Doll-revers-Forum.jpg
GLORIA EXERCITVS SMAN B
Zuletzt geändert von Erro am Do 28.04.11 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben."

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 28.04.11 19:57

Supi! Eine antike Münze kann noch so häufig sein - so häufig, daß sie in der Erhaltung keine zehn Euro wert ist, kann sie nicht sein!
Ich habe kürzlich eine ebenso häufige Münze für zwei Euro mehr gekauft. Der Typ ist so häufig, daß man in schlechter Erhaltung auch ein Loch reinbohren und die Münze als Beilagscheibe nehmen könnte, aber nach der Erhaltung und den feinen Details muß man doch etwas suchen. Bis auf die ersten zwei Buchstaben der Vs.-Legende, die unscharf sind, ist wirklich alles drauf: Auf der Vs. Schleierfalten, Haarsträhnen und Pupille des Kaisers, auf der Rs. Wagen, alle vier Pferde, Zügel, die Hand Gottes, der Kaiser, der Hand und Gesicht zu ihr emporhebt - in der Erhaltung macht auch eine "C3"-Münze (RIC VIII Ant 37) Freude!

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2546a.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    902 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1099 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste