Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Romeo
Beiträge: 99
Registriert: Di 21.09.10 10:00
Wohnort: Linz

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Romeo » Mi 09.11.11 22:49

Wenn du ein paar Dubletten loswerden möchtest, melde dich bei mir.....

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5608
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von justus » Do 10.11.11 02:12

justusmagnus hat geschrieben:
nummis durensis hat geschrieben:Hör' bloss auf... ich könnte ko...., wenn ich daran denke, dass ich mal einen "echten" in meiner Sammlung hatte und den verhökert habe
Du koenntest mich aber wirklich troesten, anstatt mich noch mehr zu deprimieren. :wink: Lass doch einfach mal deinen subaeraten "Gaius-Lucius-Denar" rueberwachsen, am Preis soll's nicht liegen, hehe !
@ nummis durensis

Damit du dir keine weiteren Gedanken bezüglich eines entsprechenden Angebotes an mich machen musst, lieber Rainer -----> konnte so eben einen "Caius-&-Lucius-Denar" aus Spanien per Angebot an den unterlegenen Bieter erwerben und sogar in der eher seltenen Variante RIC 212 mit einem "X" unter Lituus und Simpulum. Soweit ich mich erinnern kann, wurde ich überboten, da ich mich zu dem Zeitpunkt, als die Auktion endete, gerade im Tiefschlaf befand (Süd-Korea = 7 Std. Zeitunterschied). Der Meistbietende hatte wohl nicht bemerkt, dass es sich um eine antike Fälschung handelte und ist später vom Kauf zurückgetreten. Daher auch der äußerst günstige Preis (!) von nur ca. 40,00 EUR. Hehe ... ! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Mithras » Sa 12.11.11 12:15

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
auf Anregung von nummis durensis beginne ich hier mal einen Artikel, der uns (und vor allem auch interessierten Lesern und Römer-Anfängern) zeigen soll, dass es schöne Römer schon sehr günstig gibt.

Oder, wie nummis durensis es ausdrückt:
"weil sie gerade Anfängern zeigen, dass es Alternativen zu den "ungereinigten und undurchsuchten" Römern bei ebay zu einsfuffzig gibt..."
....

Schöne Grüße,
MR
...und deutlich schönere Alternativen als die oft abgelutschten verkrusteten ungereinigten sind, bei denen man noch dazu nie so genau weiß, ob sie legal angeboten werden dürfen...

auch wenn ich mich beim Kauf von Spätrömern inzwischen eher zurückhalte, so fand ich die folgenden Stücke mit vollem Silbersud und einem Preis von 18 Euro je Stück in einem online-shop eines Münzhändlers durchaus vom Preis angemessen wenn nicht gar sehr günstig.... in der Hand noch viel schöner - die Bilder leider etwas verschwommen

die Constantinischen habe ich einem Namensvetter des Constantin neben einigen anderen vergleichbar ordentlich erhaltenen und auch selteneren unter Constantin I geprägten Münzen zur Kommunion geschenkt - ein wie ich meine recht passendes Geschenk zur Kommunion :-)

LG
Mithras
Dateianhänge
Spaetroemer mit Silbersud.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9583
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 12.11.11 12:38

Junge Menschen an wahre Werte heranführen - sehr gut!

Homer

(ernst gemeint!)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von chinamul » Sa 12.11.11 14:31

Das habe ich als Lehrer jahrzehntelang praktiziert und viel Freude daran gehabt. Aus einigen meiner Zöglinge sind passionierte Sammler geworden, mit denen ich numismatisch auf Augenhöhe kommunizieren kann.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von zauberer_jackl » Mo 14.11.11 16:35

Auf Ebay um € 17,59 ersteigert - heute angekommen:

CARACALLA
Denar, 19 mm, 3,2 Gramm
Av. ANTONINVS PIVS AVG - Portrait mit Lorbeerkranz n.r.
Rv. PONTIF TRP VIIII COS II, Mars mit Schild und Lanze n.l.
RIC 83
elagab_mars.jpg
Mit VIIII für 9 ;-) Vale!
Zuletzt geändert von zauberer_jackl am Mo 14.11.11 18:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ga77 » Mo 14.11.11 16:45

Wow das war günstig! Hätte ich auch genommen, aber da hab ich wohl geschlafen ^^ Gratuliere!

Vale
Gabriel

curtislclay
Beiträge: 3401
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von curtislclay » Mo 14.11.11 18:04

Ein Tippfehler: Caracalla nicht Elagabal.

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von zauberer_jackl » Mo 14.11.11 18:30

Jo eh! Oh je! - Ist mir jetzt sehr peinlich! :oops: -
Das kommt vom "Kopieren und Einfügen". - Ich habs ausgebessert, vielen Dank Curtis - und schönen Abend!

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von zauberer_jackl » Mi 30.11.11 12:04

Für heiße EUR 16,78 auf ebay ersteigert - und heute angekommen :-)

POSTUMUS (260 - 269)
Antoninian, Köln, 23 mm, 3,7 Gramm, Silbersud, schöne Tönung
Av. IMP C POSTVMVS P F AVG, Drapierte Panzerbüste mit Strahlenkrone nach rechts, Perlkreis
Rs: MONETA AVG, Iuno Moneta nach links stehend mit Füllhorn und Waage, Perlkreis
post_mo.jpg

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von M. V. Celerinus » Mi 30.11.11 12:15

Guten Tag, für günstige 10,50 Euro. Ein sehr solider Constantin Follis.
Constantin der Große - Vota XX - VS.JPG
Constantin der Große - Vota XX - RS.JPG
Constantin, 306-337 n. Chr.

Ticinum

Follis

Av.: CONSTANTINVS AVG
Kopf Konstantins mit Lorbeerkranz.

Rv.: D N CONSTANTINI MAX AVG /ST
Vot XX in Kranz.

sehr schön

15mm; 3,3g
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 359
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Master-Jeffrey » Do 01.12.11 10:58

Bestimmt nicht der Schönste auf der ganzen Welt, aber für 15 Euro hat er den Weg in meine Sammlung gefunden. Vielleicht muss er noch ein wenig nachgedunkelt werden. :roll:

Gordian III AE Sest
AV: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
Laureate, draped, cuirassed bust right.

RV: P M TR P III COS P P, (S C across field)
Gordian, togate, veiled, standing front, head left, sacrificing out of patera over altar, wand in left hand.
RIC IV 292a; Cohen 229. VF

mfg

Master-Jeffrey
Dateianhänge
Gordi pmtrp web.JPG

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von pepone » Do 01.12.11 11:02

Da hast du ein Schnäppchen gemacht, für 15 € hätt ich denn sofort genommen.

Gruss
Pepone

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 359
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Master-Jeffrey » Do 01.12.11 11:07

Das Schöne war, er war mit 15 € als Startpreis bei Ebay ausgezeichnet und ich habe das Ende der Auktion verpasst. Es hatte jedoch kein anderer geboten :?
Glücklicherweise war der Verkäufer so freundlich und hat auf meine Anfrage nach Beendigung der Auktion positiv reagiert und ihn mir doch noch verkauft. :D

mfg

Master-Jeffrey

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Do 01.12.11 20:07

Endlich ist sie angekommen, hab mich schon riesig gefreut auf diese Münze.
Für mich als Spanier ist diese Rückseite natürlich eine besondere Bedeutung,
man denke da an den Osborne-Stier der quasi als nationalen Symbol Spaniens gilt.
Und ich schätze mit den 45.- Euro all incl. dass mich das Stück gekostet hat,
habe ich mich dafür sicherlich nicht überbezahlt.

Julian II Apostata (360-363 A.D.)
Av.: DN FL CL IVLIANVS PF AVG
Rv.: SECVRITAS REIPVB dot
Ex.: branch CONSPB branch

AE Double Maiorina Ø29 / 8.5g
RIC 162 Constantinople, Cohen 38

[ externes Bild ]
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    902 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1099 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dictator perpetuus, Google [Bot], Homer J. Simpson und 7 Gäste