Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9583
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 03.12.11 13:45

Ja, das ist die spätere Serie von Londinium.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 359
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Master-Jeffrey » Di 06.12.11 09:21

Da Weihnachten immer näher rückt und ich weiß, dass ich normalerweise nicht mit Münzen vom Christkind rechnen kann :cry: habe ich mich gestern bei Vcoins einmal selber beschenkt. Ich hege zwar Zweifel, dass die Münze bis Weihnachten den Weg aus den USA zu mir findet (zusätzlich bin ich auch noch das Risiko eines unversicherten Versands eingegangen) - aber ich freue mich, egal wann sie ankommt.
Für 48,36 € fand ich ihn nicht überbezahlt und eine Siliqua wollte ich auch schon immer in meiner Sammlung haben :D

Beschreibung (vom Verkäufer übernommen):

Constantius II AR Reduced Siliqua Scarce 337-355 AD

Obverse: D N CONSTANTIVS P F AVG: Pearl-diademed, draped and cuirassed bust right
Reverse: VOTIS/XXX/MVLTIS/XXXX: Legend within wreath; LVG in ex
Mint: Lyon Minted: 360AD
Dia: 16 mm Wt: 1.8 gm Orient: 12/12
Ref: RIC-216, RSC-342.3a

mfg

Master-Jeffrey
Dateianhänge
Constantius II AR Reduced Siliqua Scarce 337-355 AD.jpg

DerTommi
Beiträge: 86
Registriert: Sa 21.03.09 16:52
Wohnort: München

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von DerTommi » Di 06.12.11 19:21

Hm.... Dann schonmal Frohes Fest! :-) Ein schönes Stück, Geschwindigkeitsrekord aus USA zu mir waren mal 4 Werktage, also nicht die Hoffnung aufgeben. (wenn allerdings der Zoll die Sendung rausfischt, wirds wohl eher 2012 ;-)

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 359
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Master-Jeffrey » Mi 07.12.11 09:14

4 Tage ist mal wirklich schnell. Ich habe schon mal binnen einer Woche eine Öllampe aus Australien bekommen, da habe ich auch nicht schlecht gestaunt 8O . Allerdings hatte ich da auch ein mehrfaches an Versandkosten bezahlt, als jetzt bei der Münze.

Ich habe jetzt drauf spekuliert, dass die Münze und der Brief so unscheinbar werden, (obgleich noch 2 andere mitreisen) dass der Zoll sich überhaupt nicht damit beschäftigen will.(die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt) - Ich lass mich einfach mal überraschen.

mfg

Master-Jeffrey

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von M. V. Celerinus » Mi 07.12.11 17:13

Guten Tag,

Aus einem Schrottlot das ich zum üben von Reinigungsmethoden sehr Billig erwarb. Die Münze war völlig verdreckt, aber mit einem Durchgang Wasser und etwas Seife sowie einer Zahnbürste kam doch dieses nette Stück zum Vorschein. Mir gefällt sie jetzt so wie sie ist.


Viele Grüße,

Stephan
Urbs Roma - STandarte - .JPG
Bei Wildwinds fand ich dieses Vergleichstück...:

Urbs Roma AE4. Thessalonica. 330-335 AD. VRBS-ROMA, helmeted bust of Roma left, wearing imperial mantle / GLORI-A EXER-CITVS, two soldiers holding spears and shields with one standard between them, o on banner, mintmark SMTS epsilon in ex.

Thessalonica
RIC 58

Maße: 16mm;1,7 gr.
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

DerTommi
Beiträge: 86
Registriert: Sa 21.03.09 16:52
Wohnort: München

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von DerTommi » Mi 07.12.11 19:45

Da wir beim Thema Amerika und Versanddauer waren. Dieses Stück hier war es glaube ich, welches sich in Mops-Geschwindigkeit von 4 Werktagen über den großen Teich begeben hat. (@Master Jeffrey, war übrigens auch ein ganz normaler Brief mit einer augenscheinlichen Privatadresse als Absender ;-) )

Maiorina von Constantius II aus der "FEL TEMP REPARATIO" Serie, die hier in den preislichen Rahmen von ca 13€ plus Porto paßt.
Dateianhänge
constantius-II-galeere.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Peter43 » Mi 07.12.11 21:10

Ausdrucksstarkes Portrait!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von areich » Mi 07.12.11 21:54

Ein normaler Brief ist immer noch die beste Variante, wenn die Münze nicht zu wertvoll ist. Die Wahrscheinlichkeit eines Verlustes ist natürlich auch dann genauso gering aber wenn, dann schmerzt es mehr.

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Mi 07.12.11 22:16

Hier mal ein hübsches Portrait der Etruscilla, heute aus la belle France eingetroffen.
Etwas rau und verdreckt aber bei 19 Euro all incl. gibt's nichts zu meckern.

Av.: HER ETRVSCILLA AVG
Rv.: PVDICITIA AVG

AR Antoninianus Ø21 / 3.9g
RIC IV 58b Rome, Cohen 17
IMG_4371_neu.JPG
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von ga77 » Do 08.12.11 02:25

Ein hübsches Stück, da gibts absolut gar nichts zu meckern, denn schön ist sie wirklich! (Im Vergleich zu anderen Stücken)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Do 08.12.11 23:07

Diesen Sesterz des Philippus I konnte ich kürzlich für 22 Euro inkl. Versand ersteigern.
Mir gefallen diese Schrötlinge mit ausgeprägten Rissen sehr gut,
ich finde das unterstreicht den antiken Charakter der Münze.
Wenn dann noch die Motive nicht allzu sehr darunter leiden ist es perfekt.

IMP PHILIPPVS AVG
ANNONA AVGG / S-C
Ø28-31 / 15.3g
RIC IV 168d Rome
IMG_4363_neu.JPG
Da steht was von Orichalcum sestertius, was bedeutet das?
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1783
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 09.12.11 19:24

nostronomo hat geschrieben:Da steht was von Orichalcum sestertius, was bedeutet das?
Dies steht im Englischen für Messing. ( eine Kupfer -Zink Legierung :wink: )

Gruss
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9583
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 09.12.11 19:29

Oreichalkos heißt auf Griechisch "Berg-Erz" und steht für Messing. Zink in Reinform kannte man in der Antike noch nicht, man mußte das Zinkerz mit dem Kupfer zusammen kochen, um Messing zu gewinnen. Die Römer haben dann volksetymologisch wegen der goldenen Farbe aus Oreichalkos "Aurichalcum" gemacht. Orichalcum ist also ein bißchen ein Mischwort, es steht oft für antikes Messing (zu einfachem Messing würde der Engländer einfach "brass" sagen).

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Mehler
Beiträge: 116
Registriert: Mi 12.01.11 17:17
Wohnort: zwischen stuttgart und ulm

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Mehler » Fr 09.12.11 19:59

hallo nostronomo,
super kauf, der würde mir auch gefallen.
MfG
Heiko

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Fr 09.12.11 21:51

Wie entstehen den eigentlich solche risse, Materialdehnung durch Temperatureinwirkung?
Geprägt wurde ja auf einem unbeschädigten Schrötling, wurden die Münzen nach dem Prägen im Wasser sofort abgekühlt?
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    902 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1099 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dictator perpetuus, Petronius und 12 Gäste