Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 18.04.12 13:25

Vota suscepta decennalia sind für die nächsten zehn Jahre geleistete Gelübde (suscipere = auf sich nehmen).
Vota soluta decennalia sind eingelöste Gelübde, d.h. wohl, es wurde festgestellt, daß der Kaiser seine Gelübde gegenüber den Göttern erfüllt hatte (solvere = lösen).

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von quisquam » Mi 18.04.12 19:23

nostronomo hat geschrieben:Wie ist das VOTA SOL zu interpretieren?
Gibt es ein direkten Zusammenhang zwischen den 2 Münzen?
Ja, den gibt es. Vota suscepta decennalia III ist in diesem Fall gleichbedeutend mit dem VOT XX MVLT XXX auf spätantiken Münzen. Das XX sind vota soluta und das XXX vota suscepta. Beides trifft gleichzeitig zu.

Deine Münze wurde 158/159 n. Chr. zum 20. Regierungsjubiläum geprägt. Es waren also die Gelübde für die vergangenen XX=20 Regierungsjahre erfüllt (vota soluta dec II). Da bei dieser Gelegenheit aber auch Gelübde für weitere, zukünftige 10 Jahre abgelegt wurden kommt man auf insgesamt XXX=30 Jahre (vota suscepta dec III). Die vota soluta sind also quasi in den vota suscepta mit enthalten und die beiden Angaben widersprechen sich nicht.

Möglicherweise sind die Münzen mit SOL DEC II einen Tick früher geprägt worden: Ebenfalls zum 20. Regierungsjubiläum, aber noch bevor neue Gelübde die Zukunft betreffend geleistet wurden.

Ich weiß, dass dies ein wenig verwirrend sein kann. Ich hoffe aber mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Mi 18.04.12 20:53

nee, geht schon, denke ich habs kappiert, mir fehlen einfach die ersten 20 Jahre.
Da habens die Spätrömer praktischer gemacht und gleich alles auf eine Münze gepackt.
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Di 24.04.12 18:47

Dieses schöne Stück des Carinus durfte ich heute im Empfang nehmen,
ist zwar eine common Münze aber bei diese Erhaltung konnte ich mich nicht zurückhalten.
Mit 28 Euro nicht billig aber günstig würde ich schon sagen.
Interessant die gelbliche Färbung des Materials, also eher eine Bronze Legierung,
bin mir bei den AE-Antoninianen eher ans Kupfrige gewöhnt.

IMP CARINVS PF AVG
FELICIT PVBLICA
QXXI
Ø21 / 3.7g
RIC V-2 295 Ticinum
IMG_4901.JPG
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 24.04.12 18:52

nostronomo hat geschrieben:...
Interessant die gelbliche Färbung des Materials, also eher eine Bronze Legierung,
bin mir bei den AE-Antoninianen eher ans Kupfrige gewöhnt.
...
Du meinst wahrscheinlich "Messinglegierung", oder? Nun, entweder die Münze wurde etwas intensiv mit der Messingbürste bearbeitet, oder in der Münzstätte war gerade Sesterzenrecycling angesagt. Puh - grausige Vorstellung.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Di 24.04.12 19:42

Genaugenommen ist Messing sowie Bronze eine Kupferlegierung :wink:
Ich denke da war keine Messingbürste drann 8)
IMG_4902.JPG
Gruss Juan
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Peter43 » Di 24.04.12 19:46

Ich würde aber schon einen Unterschied machen zwischen einem Goldaureus und einem Silberdenar, obwohl beides Edelmetalle sind! :lol:
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Di 24.04.12 20:11

na die kommen mir auch nicht in die selbe Tüte :)
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10366
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von beachcomber » Di 24.04.12 20:11

AE schliesst doch alle dieser kupferverbindungen ein! mal mit zink, mal ohne. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 24.04.12 20:13

Richtig, aber ein Antoninian mit deutlicher Messingfarbe ist schon die Ausnahme. Und da das Zinkerz die teurere Zutat war, haben sie das sicher nicht reingetan, wenn sie's extra bezahlen mußten, sondern nur, wenn sie gerade Messing zum Einschmelzen hatten.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10366
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von beachcomber » Di 24.04.12 22:45

Homer J. Simpson hat geschrieben:Richtig, aber ein Antoninian mit deutlicher Messingfarbe ist schon die Ausnahme. Und da das Zinkerz die teurere Zutat war, haben sie das sicher nicht reingetan, wenn sie's extra bezahlen mußten, sondern nur, wenn sie gerade Messing zum Einschmelzen hatten.

Homer
davon kann man ausgehen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von nostronomo » Di 24.04.12 23:06

Da hat wohl einer aus der falsche Schwelzwanne geschöpft für die Münze. :drinking:
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 937
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von aquensis » Fr 11.05.12 18:21

Hallo,

dieser kleine Follis des Constantin II ist heute eingetroffen. Die an sich gängige Münze ist sehr sauber ausgeprägt und wurde zu einem fairen Preis angeboten, was schließlich ausschlaggebend für meinen Kauf war. Da ich keinen RIC für diese Zeit habe und die Angaben in den einschlägigen Datenbanken unterschiedlich sind, wäre ich für Ergänzungen hier im Forum dankbar.

Die Daten:
Constantinus II als Caesar 316 - 337, Follis, Lyon, gepr. 321 ? ; RIC 148 ?
AV: CONSTANTINVS IVN N C
RV: BEATA TRAN *** QVILLITAS / PLC ; im Feld C / R ;
Gew.: 3,447 gr.; Ø 19 mm

Grüsse Franz
Dateianhänge
constantin_II_beata_av.jpg
constantin_II_beata_rv.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9584
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 11.05.12 18:25

Nummer und Jahr stehen genauso im RIC, sind wahrscheinlich von dort übernommen. Kannst Du so einsortieren. Schönes Stück, vor allem mit den schönen Details auf dem Globus!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4653
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von mike h » Fr 11.05.12 19:00

Glückwunsch!
Meine sind nicht so schön... (Neid)
;-)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    903 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1756 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1099 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste