Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9570
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 25.07.14 21:26

Sehe ich auch so. ;-) Gut angelegte 16 Euro, Glückwunsch!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11802
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Numis-Student » Fr 25.07.14 21:27

mike h hat geschrieben: Ich denke, mit weiterer Reinigung wird ich mich ausnahmsweise mal zurückhalten

Martin
Hallo Martin,
hübsche Münze und gute Idee... Du weisst, ich mag den Farbkontrast einer feinen Sandpatina ;)

MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4652
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von mike h » Sa 26.07.14 10:41

Moin Malte,

den Kontrast musste ich aber zuerst herausarbeiten.
Vorher war das Stück ziemlich "unscharf"

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von quinctilius » Di 05.08.14 00:34

bei Ebay.de per Sofortkauf für EUR 35,-:

RÖMISCHE MÜNZEN (ROMAN COINS)
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT
Augustus, 30 v.-14 n. Chr.
Æ-As, 15 v. Chr., Rom, L. Naevius Surdinus; 10,97 g. Kopf r.//SC. BMC 145; Coh. 473; RIC² 386.

Mit Prägeschwächen aber für ein Münzmeister-As mit schönem Portrait und schöner Fluss (Tiber ?) Patina.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
$_57 (2).JPG
$_57.JPG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4652
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von mike h » Di 05.08.14 12:13

Hallo Quinctilius,

wirklich hübsches Portrait hast du da erwischt. Den hatte ich auch gesehen...

Aber: Wenn ich nicht irre, sollte die Preis-Obergrenze für dieses Thema 20 € betragen...

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von quinctilius » Di 05.08.14 13:19

Hallo Martin,

oops, stimmt, grad vorne gelesen.

@ Numis-Student: Zur Not hierhin verschieben:

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=23709

Günstig war er aber trotzdem ;-)

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11802
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Numis-Student » Di 05.08.14 13:34

Lassen wir den einfach hier stehen (Ausnahmeregelung; inflationsbedingt...) ;)

MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4652
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von mike h » Di 05.08.14 19:42

Hallo Malte,

Da das Thema schon etliche Seiten lang ist, könnte man die Preisgrenze vielleicht in den Titel schreiben....

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Andicz » Mi 06.08.14 23:02

Den hier hatte ich schon mal im Schaukasten platziert, aber mit einem Netto-Preis von 14 Euro gehört er hier auch hin.
Keine Ahnung, warum den sonst niemand wollte... bei dem schönen Silbersud schien mir das unerklärlich.
RIC 210 275-276 Tacitus Av.jpg
RIC 210 275-276 Tacitus Rv.jpg
275-276 n.Chr. Tacitus

AE Antoninian mit Silbersud, Antiochia 275-276, 2. Offizin / Durchmesser: 21,5-22 mm / Gewicht: 3,89 g / RIC V, Part I, 210 (C)

Av: IMP C M CL TACITVS AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts

Rv: CLEMENTIA TEMP
Kaiser nach rechts stehend, Adler-Szepter haltend, erhält Globus von nach links stehendem, Szepter haltendem Jupiter

Im Feld: B
Im Abschnitt: XXI
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11802
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Numis-Student » Do 07.08.14 11:54

mike h hat geschrieben:Hallo Malte,

Da das Thema schon etliche Seiten lang ist, könnte man die Preisgrenze vielleicht in den Titel schreiben....

Martin
Hallo Martin,
das habe ich nun getan ;)

Und da der Beitrag inzwischen schon im 6. Jahr aktuell ist, habe ich einfach mal eine Inflationsanpassung durchgeführt und die Grenze von 20 auf 25 Euro erhöht ;)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11802
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von Numis-Student » Do 07.08.14 11:58

Andicz hat geschrieben: Keine Ahnung, warum den sonst niemand wollte... bei dem schönen Silbersud schien mir das unerklärlich.

Antiochia
Der Grund dürfte die Münzstättenangabe sein: Die Münzstätte Antiochia hat in der späten Antoninianzeit oft relativ "einfache", unpersönliche und wenig ansehnliche Portraits im Vergleich mit anderen Münzstätten...

Dein Exemplar ist wirklich hübsch und sehr günstig, aber ich vermute wirklich, dass viele Sammler Antiochia eher meiden.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4652
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von mike h » Do 07.08.14 12:08

Hallo Malte

die Anhebung der Preisgrenze wird uns sicherlich noch viele zusätzlich Stücke in diesem Thread bringen.

Beispielsweise sowas wie den Maximinus Thrax, den ich gerade im Reinigungsthread vorgestellt hab.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Günstige Schönheiten

Beitrag von quinctilius » Do 07.08.14 15:12

Numis-Student hat geschrieben: aber ich vermute wirklich, dass viele Sammler Antiochia eher meiden.

Schöne Grüße,
MR
Das ist leider wahr, ich hatte mal einen Antiochia thread gestartet.

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 4&start=60

Hat sich aber nicht durchgesetzt, schade gibt es doch viele auch historisch interessante Münzen, teilweise mit exakter Datierung, von dort.

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11802
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Numis-Student » Do 07.08.14 15:31

Wenn ich das aber richtig verstanden habe, ging es dir dort nur um die frühen Prägungen und nicht um die spätere Reichsmünzstätte Antiochia, oder ?

MR

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von quinctilius » Do 07.08.14 15:37

...nein ich wäre froh dort um jede Münze aus Antiochia, mein persönliches Sammelgebiet sind allerdings die frühen Stücke das stimmt.

VG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 Euro Fehlprägung?
    von Bogi » Mo 03.12.18 20:27 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bogi
    Di 04.12.18 21:23
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1729 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    882 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 5DM vis 10 Euro zum Nominalpreis
    von Locnar » So 28.04.19 18:44 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    1096 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 28.04.19 18:44
  • 2 Euro Fehlprägung ?
    von blackrulez » Sa 26.10.19 17:20 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
    Sa 26.10.19 22:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste