EURO Gedenkmünzen von Portugal, Spanien und den Niederlanden

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Togo
Beiträge: 171
Registriert: Fr 29.02.08 19:08
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal

EURO Gedenkmünzen von Portugal, Spanien und den Niederlanden

Beitrag von Togo » Di 19.05.09 20:29

Sind die 8 bzw. 10 Euro-Stücke von Portugal, 12 € von Spanien und die 5 und 10 € der Niederlande offizielles Zahlungmittel dort?
Zuletzt geändert von Togo am Di 19.05.09 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. (chinesische Weisheit)

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EURO Gedenkmünzen von Portugal und den Niederlanden

Beitrag von Mister Münze » Di 19.05.09 20:38

Togo hat geschrieben:Sind die 8 bzw. 12 Euro-Stücke von Portugal und die 5 und 10 € der Niederlande offielles Zahlungmittel dort?
Also Portugal hat Gedenkmünzen mit den Nominalen:
1/4 Euro,
1,5 Euro,
2,5 Euro,
5 Euro,
8 Euro und
10 Euro. Ein 12 Euro-Nominal gibt es aus Portugal nicht. Dieses Nominal gibt es aus Spanien.

Die Niederlande hat Gedenkmünzen mit den Nominalen:
5 Euro,
10 Euro,
20 Euro und
50 Euro.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Togo
Beiträge: 171
Registriert: Fr 29.02.08 19:08
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Togo » Di 19.05.09 20:43

Danke für die Berichtigung!
Meine Frage ist allerdings, ob diese Münzen offizielles Zahlungsmittel in den jeweiligen Staaten sind!
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. (chinesische Weisheit)

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Di 19.05.09 20:45

Togo hat geschrieben:Meine Frage ist allerdings, ob diese Münzen offizielles Zahlungsmittel in den jeweiligen Staaten sind!
Achso. Die Gedenkmünzen sind nur in dem jeweiligen Ausgabeland gültiges Zahlungsmittel. Also kannst du zum Beispiel mit einer deutschen 10 Euro-Gendenkmünze in Deutschland bezahlen, aber in Frankreich nicht.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Togo
Beiträge: 171
Registriert: Fr 29.02.08 19:08
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Togo » Di 19.05.09 21:14

DANKE für die Antwort.
Das sie nicht in Deutschland gültig sind, wußte ich schon!
Deshalb fragte ich ja auch, ob diese Münzen offizielles Zahlungsmittel in den jeweiligen Staaten sind!
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. (chinesische Weisheit)

Münzen
Beiträge: 237
Registriert: Di 08.04.08 17:56
Wohnort: Niederbieber

Beitrag von Münzen » Di 19.05.09 21:34

Wie schon gesagt ja, das hat aber keinen sinn, da man momentan für die Sondermünzen (z.B. für die 10€) mehr bezahlt als der Numinalwert ist.
Die Geschäfte nehmen ja nur den wert, der auf der Münze steht und nicht den Sammler wert
Hallo,
Ihr könnt mich ruhig auf rechtschreibfehler hinweisen.
Gruß
Münzen



PS: ich sammle Euro´s (1ct -2 € + 2 € sondermünzen) Wenn es angebote gibt, bitte meldet euch.

PPS: Erfolgreich und Glücklich mit Pflock getauscht

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Di 19.05.09 21:38

Münzen hat geschrieben:das hat aber keinen sinn, da man momentan für die Sondermünzen (z.B. für die 10€) mehr bezahlt als der Numinalwert ist.
Nicht, wenn man auf die Bank geht und die 10 Euro-Gedenkmünze für 10 Euro, also für Nominalwert kauft.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Di 19.05.09 21:50

Togo hat geschrieben: Meine Frage ist allerdings, ob diese Münzen offizielles Zahlungsmittel in den jeweiligen Staaten sind!
Grundsätzlich gilt:
Alle 2-Euro-Gedenkmünzen sind, anders als die im offiziellen EU-Sprachgebrauch "Euro-Sammlermünzen genannten Euromünzen", im ganzem Euroraum offizielles und gesetzliches Zahlungsmittel. :!:

Euro-Sammlermünzen oder eben Euro-Gedenkmünzen der verschiedenen Nominale der einzelnen Euroländer, wie z. B. 3, 5, 8, 10, 12 ... Euro sind nur im Ausgabeland offizielles Zahlungsmittel. :!:

Ob es nun sinnvoll ist, mit einer deutschen 10 Euro Gedenkmünze hier einkaufen zu gehen, ist eine andere Frage. :?:
Auf jeden Fall wäre diese Münze ein ganz normales zugelassenes Zahlungsmittel und wird angenommen.
Aber in den Niederlanden z. B. kannst Du damit nicht einkaufen. Und auch mit einer portugiesischen 8 Euromünze hättest Du hier wahrscheinlich Schwierigkeiten! :wink:


Ach ja, schau mal bei Interesse in Numispedia (www.numispedia.de) unter Euromünzen. Dort werden diese Fragen beantwortet und die einzelnen Münzen vorgestellt! :idea:
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Di 19.05.09 21:56

Genau das hab ich auch gesagt 8).
Nur das mit den 2 Euro-Gedenkmünzen hab ich nicht erwähnt, da ich sie auch in meinem ersten Posting in diesem Thread nicht erwähnt hab, da Togo sicher nur die Euro-Sammlermünzen meinte.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Togo
Beiträge: 171
Registriert: Fr 29.02.08 19:08
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Togo » Di 19.05.09 22:00

Ich habe mal bei Ebay geschaut,
da bekommt man für die Gedenkmünzen kaum mehr als den Nominalwert.
Hatte letzten Monat eine 5 € Österreich bei Ebay, die gerade mal für 2,70 € verkauft wurde!
Daraufhin habe ich die restlichen, die ich noch hatte, im Urlaub an der Tankstelle gegen Benzin eingetauscht!
Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. (chinesische Weisheit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Gedenkmünzen 2 Euro 30 Jahre Mauerfall Fehlprägung?
    von thunderthetrees » Do 19.12.19 00:23 » in 2€-Gedenkmünzen
    2 Antworten
    1188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Sa 04.01.20 14:22
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1648 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • Fehlprägung (?) 2 Euro
    von Austriafind » Sa 16.05.20 23:32 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    739 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 20.05.20 21:08
  • 2 Euro Gedenkmünze Fehlprägung?
    von Marlon. » Mo 27.07.20 11:40 » in 2€-Gedenkmünzen
    4 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Mo 27.07.20 19:29
  • 1 Euro Münze aus Malta
    von Armen » Fr 12.04.19 11:27 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1623 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 12.04.19 17:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste