Wertbestimmung zweier Goldmünzen

Ab 1500 (ohne Euro)
Naatz
Beiträge: 2
Registriert: Di 02.06.09 12:05

Wertbestimmung zweier Goldmünzen

Beitrag von Naatz » Di 02.06.09 12:14

Hallo zusammen,

ich habe von meinem Großvater 2 Münzen geschenkt bekommen. Könnt ihr mir bei der Wertbestimmung helfen (für einen Laien ist das ganze ja nahezu undurchschaubar...)?

Gruß
Naatz
Dateianhänge
Mnz003a.jpg
Mnz003b.jpg
Mnz004a.jpg
Die Jahreszahl ist 1930.
Mnz004b.jpg

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Di 02.06.09 17:28

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:14, insgesamt 1-mal geändert.

Naatz
Beiträge: 2
Registriert: Di 02.06.09 12:05

Beitrag von Naatz » Di 02.06.09 18:06

Hallo saigerteufe,

vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe! :)

Gruß
Naatz

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 02.06.09 20:07

Hallo,
wurden denn die Vrenelis so lange geprägt ? Mich macht die Jahreszahl 1980 etwas stutzig...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 02.06.09 20:12

Hallo,
Wikipedia sagt, die wurden nur bis 1949 geprägt ( http://de.wikipedia.org/wiki/Goldvreneli ).
Also entweder eine Medaille nach Vorbild des Vrenelis oder eine Fälschung. Was wiegt das Stück denn ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Pflock » Di 02.06.09 20:51

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
Wikipedia sagt, die wurden nur bis 1949 geprägt ( http://de.wikipedia.org/wiki/Goldvreneli ).
Also entweder eine Medaille nach Vorbild des Vrenelis oder eine Fälschung. Was wiegt das Stück denn ?
Schöne Grüße,
MR
Das ist richtig, mit einer längeren Pause von zwischen 1935 bis 1947.

Aber die Jahreszahl auf der Abbildung könnte auch ein 1930 sein. Ich kann´s nicht eindeutig erkennen. Da müßte Naatz nochmal drauf schauen.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Di 02.06.09 20:54

Hi,

Naatz hat bei dem Bild 004a schon geschrieben, dass die Jahreszahl 1930 ist.

Liebe Grüße
Mico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 02.06.09 20:54

ja, jetzt, wo du es sagst... 1930 wäre auch möglich.
Ausserdem, wenn ich in der Qualität fälschen würde, würde ich auch das richtige Jahr wählen ;-)
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Pflock » Di 02.06.09 21:12

dionysus hat geschrieben:...Naatz hat bei dem Bild 004a schon geschrieben, dass die Jahreszahl 1930 ist...
ups, habe ich übersehen :oops:
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 02.06.09 22:49

Pflock hat geschrieben:
dionysus hat geschrieben:...Naatz hat bei dem Bild 004a schon geschrieben, dass die Jahreszahl 1930 ist...
ups, habe ich übersehen :oops:
ich auch... :oops:
Also solche Infos besser in den Text, nicht in die Bildbeschreibung.
Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei der Bestimmung zweier Münzen
    von Remind » Sa 22.08.20 16:37 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    124 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Sa 22.08.20 16:59
  • Bitte um Hilfe bei Bestimmung zweier Münzen
    von mjbn1977 » Do 20.12.18 18:02 » in Mittelalter
    9 Antworten
    733 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    Fr 21.12.18 19:41
  • Wertbestimmung
    von jschmit » Mo 06.07.20 20:16 » in Römer
    13 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
    Di 07.07.20 14:33
  • Münzbestimmung und Wertbestimmung 3 Österreicher
    von Militariasammler » Sa 19.09.20 21:25 » in Gästeforum
    1 Antworten
    68 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 19.09.20 21:52
  • Oberlausitzer Grenzurkunde 1991 - Wertbestimmung
    von GrieSoos » Sa 16.03.19 16:50 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    550 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    So 17.03.19 02:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste