Gefälschte Deutsch - Kiautschou - wer kann helfen?

1871-1945/48
infozeit
Beiträge: 23
Registriert: Mo 21.07.08 00:41

Gefälschte Deutsch - Kiautschou - wer kann helfen?

Beitrag von infozeit » Fr 05.06.09 15:45

Hallo,
diese Münze stammt aus China, ich vermute, dass die Münze eine Fälschung ist, kann jemand vielleicht helfen, um zu die Echtheit der Münze festzustellen? Die Antwort soll am besten auf Englisch, so dass die internationalen Sammler auch verstehen können.

Hello,
this coin was from china, i guess, that this coin is a fake, can any body help for determining of the authenticity of the coin?
Dateianhänge
4306_0.jpg
4306_1.jpg
Zuletzt geändert von infozeit am Fr 05.06.09 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Fr 05.06.09 16:46

Can you tell us the weight of the coin? I am no expert, but i would say it looks like a face coin. One Reason why is the shield in the middle of the eagle.
Sorry for my bad English.

Sollte an dem Satz was falsch sein, könnt ihr mich gerne darauf hinweisen.

infozeit
Beiträge: 23
Registriert: Mo 21.07.08 00:41

Beitrag von infozeit » Fr 05.06.09 17:11

Hi,
thanks, i saw a big lot of kiautschou coins in the past, but on thing to mention is that the real kiautschou 5 cent coins that i saw in the past, never have a doppel edge. and the real kiautschou 5 cent coins never have a weak strik (Prägeschwäche) at the german letters. a coin can be rubbed during the usage, but a kiautschou coin has such a weak strik is UNBELIEVABLE, this also does not correspond a german quality. sofar as i know, even german not coins (Notmünzen) have seldom a quality like this. they all have sharp details at german letters.

please see this coin that i bought from künker.

Hallo,
Danke erstmal, ich habe in der Vergangenheit so viel Kiautschou Münzen gesehen und gehandelt, aber eine wie diese habe ich noch nicht gesehen. Eine Dinge zu erwähnen ist, dass die echten Kiautschou 5 Cent Münzen niemals einen doppelten Rand und niemals eine Prägeschwäche der deutschen Buchstaben haben. Aber eine Kiautschou solchen Art von Prägeschwäche hat ist nicht zu glauben. Sogar die deutschen Notmünzen haben sehr selten solche Prägeschwäche. Das entspricht auch nicht der deutschen Qualität zu der Zeit. Fast allen von denen haben sehr scharfe Details bei den Buchstaben.

Siehe das Foto unten, diese Kiautschou habe ich bei Künker erworben.

Gibt's hier auch Experten, die dazu was sagen will? Herzlich willkommen.
Dateianhänge
未标题-1.jpg
Zuletzt geändert von infozeit am Fr 05.06.09 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

infozeit
Beiträge: 23
Registriert: Mo 21.07.08 00:41

Beitrag von infozeit » Fr 05.06.09 17:18

Just see these details, UNBELIEVABLE.
Dateianhänge
111.JPG
222.JPG

infozeit
Beiträge: 23
Registriert: Mo 21.07.08 00:41

Beitrag von infozeit » Fr 05.06.09 17:36

here i find a other one, maybe also a fake?
Dateianhänge
未命名.JPG
未命名1.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • DOA Deutsch Ostafrika
    von Susat » Sa 04.05.19 11:31 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    866 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 03.08.20 19:18
  • Wer kann helfen?
    von HerrNicolaus » Di 08.01.19 12:44 » in Römer
    3 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HerrNicolaus
    Di 08.01.19 16:07
  • Bitte helfen
    von MMumm » Do 17.01.19 14:51 » in Römer
    6 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 17.01.19 20:53
  • Wer kann helfen
    von bajor69 » Mo 13.01.20 14:51 » in Römer
    4 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Di 14.01.20 09:10
  • Wer kann da helfen?
    von Lilienpfennigfuchser » Mi 13.11.19 16:40 » in Kelten
    2 Antworten
    160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 14.11.19 09:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste