Beipackzettel, Ticket oder was...?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Chandragupta » Mo 08.06.09 13:12

Solange ich sammle, heißen die Dinger bei mir einfach nur "Unterlegzettel" bzw. "Beschreibungszettel". Zu manch meiner Altbestände habe ich auch noch vergleichbares wie zu dem eBay-Angebot. Also in Sütterlinschrift geschrieben, mit Verweis auf mittlerweile schon fast legendäre Münzhändler von vor fast 100 Jahren...

Aber dummerweise habe ich auch viele weggeschmissen, wenn sie für meine Schubfächer zu groß waren; das betrifft jedoch eher so fast 5 * 5 cm große Teile, wie sie als computergedruckte Zettelchen von manchen Auktionshäusern mitgeliefert werden.

So "richtig althistorische" (also vor etwa den 50er/60er Jahren des vorigen Jahrhunderts) habe ich aber alle noch; einfach, weil die zumeist KLEINER sind als die Münze selber - eben UNTERlegzettel, die man gar nicht mehr sieht, wenn die Münze drauf liegt.

Die sind sicher sehr interessant zu lesen und faszinierende Zeitdokumente - aber sie helfen einem garantiert nicht weiter, wenn mal wieder hessische Polizeibeamte zu Höchstform aufLAUFE(R)n... :( Denn sie enthalten zwar Beschreibungen, z.T. auch wissenswerte Preise von "anno dunnemals", aber kein Bild, zumeist nichtmal das genaue Gewicht...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 08.06.09 13:35

Diese runden Unterlegscheiben sind schön, aber wer kann denn heute noch so klein und schön schreiben? Ich bestimmt nicht.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Mo 08.06.09 15:55

Wie die Dinger auch immer heißen (bei mir -> Etiketten),
geschrieben werden sie mit dem Drucker und dann in die einzelnen Kärtchen zerlegt.

Gruß diwidat
Dateianhänge
Approach-Eti.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 08.06.09 16:05

Aber in rund ist das ja eher schwierig.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Mo 08.06.09 16:24

Es gibt sogar Programme. mit denen man auch im Kreis schreiben kann.
Unser Kindergarten weigert sich aber diese "Oblaten" in Masse auszuschneiden, da sich die Kinder an den Schneidwerkzeugen verletzen könnten,
ausserdem ist das extrem unwirtschaftlich.
Erst die Löcher für die Münzen bohren und dann auch noch runde Zettelchen drunter legen.
Dateianhänge
Münzschrank-runde-Fächer.jpg

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 16:50

Faszinierend... das ist wohl mal ein feines Schubladenelement, diwidat! Leider hab' ich den bei IKEA noch nicht gesehen :cry:


Ich nehme an, Marke Eigenbau? :-)

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Mo 08.06.09 17:54

nummis durensis hat geschrieben:Faszinierend... das ist wohl mal ein feines Schubladenelement, diwidat! Leider hab' ich den bei IKEA noch nicht gesehen :cry:
Ich nehme an, Marke Eigenbau? :-)
Der Schrank war nur der Ideengeber für meinen eigenen, den ich mir hab bauen lassen.
Zuletzt geändert von diwidat am Di 09.06.09 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Mo 08.06.09 18:08

Beschriftungskärtchen
http://cgi.ebay.de/Beschriftungskaertch ... _Medaillen?
Es grüßt gteundlichst Dietemann
Matth.18,21-35

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 08.06.09 19:15

Aber sobald sie beschriftet sind, sind es keine Beschriftungskärtchen mehr, sondern Beschreibungskärtchen, oder?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 19:50

Ein zur Identifikation von Münzen oder Medaillen oder sonstigen münz- oder medaillenähnlichen Objekten dienendes beschriftetes oder bedrucktes im allgemeinen unter dem jeweilig beschriebenen Objekt platziertes und in der Regel aus Zell- oder Holzstoff hergestelltes Papier in runder oder quadratischer Formgestalt.....

Hab ich watt verjessen...? Oder doch lieber einfach "Numisspicker"? ;-)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 08.06.09 20:05

Ich glaube langsam, niemand hier ist ernsthaft an einem Konsens interessiert.
:D

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 20:13

Wie kommst du auf dieses schmale Brett, areich?

Es driftet nur ein wenig von meiner ursprünglichen Idee ab, eben ein neues Wort zu finden, das prägnant, zutreffend, anti-anglizistisch und -lateinisch, aber auch unlangweilig und gleichzeitig ein wenig amüsant klingt...

tja, ich weiss, sooo viele Wünsche auf einmal ;-)

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 08.06.09 20:27

Dann schlage ich Pappquadrat vor.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12293
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 08.06.09 20:56

Ich zähle mal die Vorschläge auf:
Ticket
Tag
Beipackzettel
Fötzu
Unterlegzettel
Zettelchen
Spicker
Münzspicker
Numisspicker (natürlich!)
Kartellen
Kärtchen
Münzkärtchen
Carta
Münzblättchen
Beschreibungszettel
Etikette
Beschriftungskärtchen
Oblate
Pappquadrat
Identifizierungszettel

Schlage vor, einen Ausschuß zu bilden, der als erstes eine Ausschußordnung erarbeitet.

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Mo 08.06.09 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 21:07

Da muss aber noch "Numisspicker" rein... als mein persönlicher Favorit sozusagen ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast