Wer kann mir Näheres über diese Münze sagen?

Deutschland vor 1871
Laqua60
Beiträge: 1
Registriert: Mo 15.06.09 11:59
Wohnort: Göhren

Wer kann mir Näheres über diese Münze sagen?

Beitrag von Laqua60 » Mo 15.06.09 12:10

Habe von einem verstorbenen Verwandten eine Münze geschenkt bekommen. Leider weiß ich darüber überhaupt nichts. Laut Recherche bei Google könnte es sich um einen Manfeldtaler handeln. Wer kann mir über diese Münze Näheres sagen? Hätte auch gern Informationen über den Wert und ob und wo man so etwas verkaufen kann. In unserer Umgebung weiß ich eigentlich nicht, wo ich mich hinwenden soll (Nähe Altenburg, Ostthüringen). Die Münze hat einen Durchmesser von ca. 42 mm, ca. 3mm stark und wiegt 22 g.
Dateianhänge
IMG_0039.JPG
IMG_0040.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12923
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 778 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 15.06.09 16:06

Hallo,
zuerst eine allgemeine Bitte bzw. Warnung:
Bitte nicht reinigen, nicht putzen, nicht polieren !!!
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wer kann mir Näheres über diese Münze sagen?

Beitrag von Pflock » Mo 15.06.09 16:24

Laqua60 hat geschrieben:... In unserer Umgebung weiß ich eigentlich nicht, wo ich mich hinwenden soll (Nähe Altenburg, Ostthüringen). ...
Leipzig ist doch nicht weit weg. Dort gibt es die Leipziger Münzhandlung und Auktion Heidrun Höhn. Die haben sich so ein bischen auf Ostdeutsche Münzen (Thüringen, Sachsen) spezialisiert. Das ist nicht nur irgendein kleiner Münzhändler, da steht ein ganzes Team mit Spezialisten dahinter. Die haben also Ahnung.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
D.Gray
Beiträge: 44
Registriert: Mi 11.10.06 20:00
Wohnort: München

Beitrag von D.Gray » Mo 15.06.09 16:42

Hallo,

bei gezeigtem Exemplar dürfte es sich um einen Taler von 1524, Mansfeld, handeln.
Av.: St. Georg mit Schwert reitet rechts über Drachen
Rv.: Behelmtes vierfeldiges Wappen
Referenz: Davenport 9473

Das Stück ist meines Wissens selten.

Ich bin kein Spezialist für diese Münzen, dennoch wirkt die Oberfläche deines Stückes auf mich verdächtig, auch das Gewicht von lediglich 22 gr passt nicht!

Es melden sich aber sicher noch Experten, die dir mehr zu dem Stück sagen können!

Gruß

Benutzeravatar
Rambo
Beiträge: 379
Registriert: Di 17.05.05 16:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rambo » Mo 15.06.09 16:45

Hallo,

besitze eine ähnliche Fälschung eines Mansfelder Spruchtalers mit ebenfalls 21 - 22 g Gewicht. Das Gewicht eines Originals müsste zwischen 28 - 29 Gramm liegen, von daher mit Sicherheit falsch.

mfg

Benutzeravatar
comes52
Beiträge: 60
Registriert: Fr 20.01.06 20:16
Wohnort: Südharz

Beitrag von comes52 » Mo 15.06.09 19:24

Hallo , das Stück ist ein Taler der Gemeinschaftsmünzen der Grafen Günther IV.,Ernst II.,Hoyer VI.,Gebhardt VII. und Albrecht (1521 - 1526 ).
Das Münzzeichen : Halbmond mit Stern = Hans Schultheiß Münzmeister in Eisleben.
Neben der Helmzier könnte 15 - Z ( eine unten offene 8 ? ) stehen,das würde bedeuten = 1524. Tornau 65.
Die Taler - Stücke haben einen Durchmesser von 42 - 43 mm und wiegen immer
um 28 g und sind aus Silber.Bei diesem Stück handelt es sich um eine Fälschung.Die echten Stücke kosten in ss etwa 300 Euro , in vz wesentlich mehr.
Das Stück hier würde ich als Beleg für max. 20 Euro anbieten.
Beste Sammlergrüße
comes52

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Scherzmünze? Wer weiss Näheres?
    von heiheg » So 03.03.19 16:49 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Mo 04.03.19 06:48
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57
  • Münze ?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 19.11.20 13:49 » in Mittelalter
    5 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Fr 27.11.20 11:05
  • Münze aus Mittelalter
    von MB1986 » So 22.03.20 13:16 » in Rechenpfennige und Jetons
    7 Antworten
    430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 23.03.20 23:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andechser und 0 Gäste