Die perfekte Präsentation?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.06.09 18:39

hidef, doch ja, ein feines Augustusköpfchen hast du da. Kannst du noch 'n pic von der Rückseite machen?!

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Di 23.06.09 18:44

hmmm.... 5 mm pro Kaiser, in einen Schuber gehen 20 Stück, dann macht das also 5 Schuber und mit Gegen- und Mitkaisern 10 Schuber für den definierten Zeitraum ....gut einen Meter laufende Schuberlänge :-) das passt!

nur kann ich jetzt nochmals von vorne anfangen, da mir das hier (von dir)noch gefehlt hat...
Dateianhänge
Link_Romanatic.jpg
Link_Romanatic.jpg (5.64 KiB) 985 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hidef am Di 23.06.09 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Di 23.06.09 18:51

nummis durensis hat geschrieben:hidef, doch ja, ein feines Augustusköpfchen hast du da. Kannst du noch 'n pic von der Rückseite machen?!
:oops: für die Rückseite schäme ich mich ein bisserl ... aber damit du das erahnte erkennen kannst, häng ich noch aus der BildDB eine gute Darstellung bei....
Dateianhänge
RS_augustus_anima.jpg
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 23.06.09 18:56

hidef hat geschrieben: für die Rückseite schäme ich mich ein bisserl ...
Wiesondas? Die meisten meiner Bronzen erfreuen sich nicht so einer guten Erhaltung... also jetzt sei mal ganz fix zufrieden ;-)

Jaja, und rechne du mal in laufenden Meter Schubern... es kommt immer erstens anders und zweitens, als man denkt. Ich wollte ursprünglich auch nur Silber sammeln und gerade heute kam dann doch wieder ein Sesterz mit der Post, den eigentlich schon abgeschrieben hatte. Aber das Warten hat sich dann doch gelohnt. Pics in Bälde :-)

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Di 23.06.09 19:19

oh, vielen Dank für die Blumen! :-)
Zuletzt geändert von hidef am Di 23.06.09 19:21, insgesamt 2-mal geändert.
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von quisquam » Di 23.06.09 19:20

Für eine Anima ist dies ein super Stück!

Ich bin immer wieder überrascht über die Individualität und Kreativität mancher Römersammler, was die Präsentation ihrer Sammlung angeht. Danke für's Zeigen.

Wir hatten schon mal eine Präsentationsform, die auch mit großen Mengen Münzen funktioniert und die ich auch sehr interessant fand. Mit dem Aufwand, den Du für deine Münzen treibst ist dies allerdings kaum vergleichbar.

Grüße, Stefan
Dateianhänge
Link_Forum.jpg
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Di 23.06.09 19:26

hallo quisquam :-)

dir auch vielen Dank, für den interessanten Link sowie gesagtes.

ciao
uwe
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Mi 24.06.09 00:15

hidef hat geschrieben:du kannst hinter diesen schnell erstellten Tags jede Url, Kontaktdaten oder ganze Bücher und Geschichten oder Fotos oder eigene Homepages verpacken...also eine Verbindung zwischen virtueller und realer Welt...und so einfach zu handhaben, alles was du brauchst ist ein Kamerahandy.
Wenn ich es richtig verstanden habe, benötige ich nicht nur ein Fotohandy, sondern auch einen mobilen Internetzugang, oder? Heißt das, dass ich am normalen PC die Url nicht herausbekommen kann und der Tag für mich wertlos ist?

Was machst Du, wenn sich die Internetadresse ändert?

Es grüßt freundlich Dietemann
Matth.18,21-35

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 24.06.09 06:07

Wer bei hidef zu Besuch ist wird wohl kaum seinen PC dabei haben... :wink:

Man kann natürlich auch mit dem Handy nur den Link dekodieren und die Webseiten später am heimischen PC besuchen. Allerdings wird der QR-Kode seinem Namen dann nicht mehr gerecht (QR = quick response).

Hier übrigens der Link in meinem obigen QR-Kode im Klartext:
http://www.numismatikforum.de/ftopic16871.html

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Mi 24.06.09 10:16

Dietemann hat geschrieben:Wenn ich es richtig verstanden habe, benötige ich nicht nur ein Fotohandy, sondern auch einen mobilen Internetzugang, oder? Heißt das, dass ich am normalen PC die Url nicht herausbekommen kann und der Tag für mich wertlos ist?

Was machst Du, wenn sich die Internetadresse ändert?

Es grüßt freundlich Dietemann
ich grüße dich auch :-)

du kannst natürlich auch ohne mobilen Internetzugang am Handy (aber für was braucht man dann ein Handy?) den Tag fotografieren und mittels der Software i-nigma (oder bei Nokia ist der Barcode-Reader bereits onboard) entschlüsseln....den ausgelesenen Tag kannst du dann am PC eingeben...aber wie von quisquam vollkommen richtig erwähnt, dienen derlei Taggs zum schnellen informieren und das macht den mobilen Zugang notwendig.

Ich geb dir mal ein paar Praxis-Beispiele aus unserem Leben:
- wir haben nur ein fotoalbum, das hat auf jeder Seite einen Tagg, der, wenn man ihn scannt, zu einer online Videoshow verlinkt. Da unser Heimvideocenter ans Internet angeschlossen ist, reicht ein Read über eine Seite, und schon läuft der entsprechende Urlaub, etc auf dem Fernseher

- Am Kühlschrank klebt eine Magnettafel, die mit 20 unserer wichtigsten Haushaltsverbrauchsgüter getaggt ist. Einmal drüber gefahren bin ich direkt im OnlineStore zu diesem Produkt und brauche nur noch Menge eingeben und abschicken.

- Unsere zentrale Steuerungsanlage für Heizung, Licht, Alarmanlage, etc ist dermassen komplex geworden, dass diverse Einstellungen oder Veränderungen nur noch schwer durchführbar sind. Deshalb haben wir überall im Haus wo komplexe Einstellungen, Vorgänge zu bewältigen sind, die Kerninformationen getaggt und angeklebt. So habe ich auch bildhafte Darstellungen oder komplexe Anweisungen auf einem kleinen Tag dort wo ich sie benötige.

- Wer meinen Tagg am Briefkasten ausliesst, findet Zugang zu unserer Parallelwelt in SecondLife mit allen Mail-Adressen und sonstigen Kontaktinfos...wie natürlich auch auf unseren Visitenkarten.

ach ja, und meine Tochter findet es super, dass H&M ihre Klamotten auch getaggt haben, denn wenn ihr das Kleid einer Freundin gefällt, dann scannt sie einfach den Tagg und schon ist sie im onlineshop von H&M bei genau dem Kleid... und die kleine organisiert so ihre Schnitzeljagd mit Freunden und ihren Spikzettel ;-)


...und es gibt noch soooo viel mehr :-)
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alexander20 » Mi 24.06.09 10:26

hallo hidef,

also sei mir nicht böse, aber ich finde diesen ganzen Technik und Tag "Kram" eher beängstigend. Aber ich bin da möglicherweise auch etwas konservativ. Ich traue der technik halt nicht. Und du magst es kaum glauben, aber ich benutze mein Telefon bzw. handy (ja ich hab eins) ausschließlich zum telefonieren. Und wozu braucht man denn eine Parallelwelt, mir reicht die echte schon. Ich weß, ich weiß, das alles hat nichts mit dem Münzsammeln zu tun und eine Grundsatzdiskussion will ich auch nicht auslösen.

das ist dazu auch mein einziges und letztes Posting.

alexander20

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Mi 24.06.09 10:35

ich hätte ja nie gedacht, dass es mir bereits im alter von 30 lenzen so gehen würde.

aber: irgendwie übersteigt das ganze "getagge" und der anscheinend damit verbundene nutzen meine vorstellungskraft ;)
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mi 24.06.09 10:55

Ach du Schei...

Nee, das ist selbst mir zu viel, und das muss schon was heissen :roll:

Benutzeravatar
hidef
Beiträge: 59
Registriert: Mi 27.05.09 17:28

Beitrag von hidef » Mi 24.06.09 11:15

:-) macht nix.... ich mag euch auch analog :-)
[i]"Vielwisserei lehrt nicht, Vernunft zu haben." Heraklit [/i]

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 24.06.09 11:23

Ist eben ein Fetisch, andere tragen Latex. ;)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Präsentation und Frage
    von Jorgev » Mi 08.01.20 11:33 » in Off-Topic
    3 Antworten
    756 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jorgev
    Mo 13.01.20 16:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pinneberg und 3 Gäste