Aus Versehen auf "buy now" geklickt?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Aus Versehen auf "buy now" geklickt?

Beitrag von spider » Fr 26.06.09 21:23

Diese beiden Münzen habe ich heute per "Sofort kaufen" für jeweils $4,99 gekauft.
Jetzt teilt mir der Verkäufer mit, dass es ein Versehen war.
Er wollte sie mit dem Mindestgebot von $4,99 verkaufen.
So, rechtlich gesehen ist der Kauf ja perfekt aber ich weiß das man noch einen Rückzieher machen kann.( z.B. Münze nicht mehr auffindbar oder zerbrochen, etc.)
Ich habe dem Verkäufer ein denke ich faires Angebot gemacht und ihm angeboten $40 für beide zu bezahlen.
Angenommen er geht nicht darauf ein, wie sehen meine Möglichkeuíten aus die Münzen zu bekommen?
Vielleicht hat schon jemand etwas ähnliches erlebt.
Ach, so, war bei ebay...wo sonst... :lol:
Dateianhänge
auktion-1.jpg
auktion-2.jpg

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Fr 26.06.09 21:33

Wie's scheint, hast du die Münzen in den Staaten erworben. Rechtlich gesehen müsste er dir zwar die Münzen für den Preis überlassen, aber es wird im Zweifelsfall schwierig sein, deine Ansprüche durchzubringen.

Ich hatte vor ein paar Wochen einen ganz ähnlichen Fall: Ein Trajanus Decius im Sofortkauf für 4,99 PFUND... ein Klick und er war mein. Allerdings bin ich ein regelmässiger Kunde dieses Verkäufers. Er schrieb mir, dass er sich vertan hätte. Er wollte die Münze eigentlich für 24,99 Pfund anbieten, aber er würde sie mir trotzdem für die 4,99 überlassen. Und da ich ebenfalls fair bin, schau ich öfter in seine Angebote und finde auch hier und da mal wieder was.

Aber mit deinem fairen Angebot mit 40 $ sollte der Verkäufer zufrieden sein... sollte er darauf nicht eingehen, bedenke ihn mit der entsprechenden Kritik!

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Fr 26.06.09 21:39

WOW, meinen Respekt vor deinem Verkäufer.
Schöne Sache, hast du kein schlechts Gewissen gehabt du Schlingel? :wink:
Ja stimmt, die habe ich in den USA "gekauft".
Ich habe ihr auf deutsch geantwortet.( böse,böse,böse)
Es kam aber promt eine Antwort auf deutsch zurück.
Ich sprehe nur ein venig deutch, Ich mchte gern sprehe in Englesh, bitte
Süß... :lol:
Ich habe dann noch mal auf englisch geantwortet, mal sehen was kommt.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Fr 26.06.09 21:50

spider hat geschrieben: Schöne Sache, hast du kein schlechts Gewissen gehabt du Schlingel? :wink:
Nööö, ich hatte ihm kurz danach auch einen Vitellius ohne grosses Handeln abgekauft, und der Trajanus Decius wäre mir auch nicht mehr als n Zwanziger wert gewesen.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Fr 26.06.09 22:01

Ich hätte da schon ein schlechtes Gewissen aber andererseits hätte ich das als Verkäufer auch und würde deshalb wohl auf den Handel eingehen, obwohl das
ja immer noch ein ziemlicher Schnäppchenpreis zu sein scheint.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Fr 26.06.09 22:11

Zumindest das frühe Portrait des unteren Gordis ist ein paar Euro (mehr) wert... aber ein Blick aufs Revers sollte man auch schon tun dürfen ;-)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Fr 26.06.09 22:12

areich hat geschrieben:Ich hätte da schon ein schlechtes Gewissen aber andererseits hätte ich das als Verkäufer auch und würde deshalb wohl auf den Handel eingehen, obwohl das
ja immer noch ein ziemlicher Schnäppchenpreis zu sein scheint.
Das RV sieht mit Abstand schlechter aus. :wink:
Mein Ziel ist ja ein für beide Seiten eine halbwegs akzeptable Lösung zu finden.
Mal sehen was da rauskommt. Jetzt schrieb sie, sie hat Sorgen wegen dem Porto.
Ich hatte ihr ja den Preis incl. Porto genannt, tja.....
Das billigste ist unversicherter Brief...
Also wenn ich bei arsoff kaufe bezahle $6 versichert.
Sie meinte mindesten$14, lol
Kann ich nicht glauben.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Fr 26.06.09 22:19

Sie feilscht jetzt da wohl um jeden Dollar(cent)... ok... mein persönliches letztes Angebot wäre dann 50 USD incl. vers. Versand. Damit dürften beide Seiten zufrieden sein, oder?! :-)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Fr 26.06.09 22:34

Sicher feilscht sie jetzt.
Sie will $40 plus $15 Versand.
Aber jetzt schickt sie mir schon mails mit Blümchen :D

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Fr 26.06.09 22:39

spider hat geschrieben: Aber jetzt schickt sie mir schon mails mit Blümchen :D
och wie goldig... dann bedank dich recht herzlich, aber bleib bei den fuffzig... Frauen mögen konsequente Männer 8)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Fr 26.06.09 23:26

Sie scheint auch richtig Ahnung von antiken Münzen zu haben...
ANTWORT:

The same coin!
http://cgi.ebay.com:80/Gordian-II-AR-De ... 7C294%3A50

lol

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Fr 26.06.09 23:36

AAH macht gerade so eine Auktion, Einschreiben aus den USA kostet schon so um die $14.

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Fr 26.06.09 23:52

spider hat geschrieben: The same coin!
http://cgi.ebay.com:80/Gordian-II-AR-De ... 7C294%3A50

lol

der kracher, die dame!!

wenn die rückseiten eher mau sind und es standard-rückseiten sind, finde ich dein angebot recht fair. die 14 dollar sind schätze ich mal entweder für ein einschreiben, bzw. diese komische "global priority mail", die so schön bunte und auffällige umschläge hat, dass die meistens ewig unterwegs sind, aber nicht eingeschrieben sind (hab deren sinn nie ganz begriffen).
ich würde auf normalversand (auf dein risiko) pochen, das kostet ein paar dollar und ist am schnellsten.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Sa 27.06.09 00:30

seit dem AAH so (in meinen Augen) extrem hohe Portokosten verlangt kaufe ich nicht mehr dort.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 27.06.09 07:06

Ich kaufe dort nicht mehr, weil die nichts Interessantes mehr haben,
aber im Augenblick ist das Porto wieder etwas besser ($7).

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 2 Gäste