BESTIMMUNGSHILFE: Republikdenar :-(

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

BESTIMMUNGSHILFE: Republikdenar :-(

Beitrag von Numis-Student » Do 02.07.09 18:07

Hallo,
ich habe heute eine Münze gesehen, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen, sie zu kaufen...
Daher habe ich natürlich auch keine Fotos :roll:
Meine Beschreibung aus dem Gedächtnis: Büste nach links/ Quadriga nach rechts.

Damit die Antwort von indiacoins weiter unten nicht ganz ohne Zusammenhang dort steht: Ich bin zuerst von einer Münze aus dem antiken Orient, vermutlich der Hunnen ausgegangen.

Schöne Grüße,
MR

Habe mal meine Gedächtnis-Beschreibung korrigiert... :roll:
Zuletzt geändert von Numis-Student am Fr 03.07.09 13:33, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 11:40

Hallo,
heute habe ich das Ding nun doch erworben...

Was habe ich hier liegen ???

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
münze_rv_03_07_2009.jpg
münze_av_03_07_2009.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4897
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Beitrag von Zwerg » Fr 03.07.09 12:15

Was habe ich hier liegen ???
Einen Republikaner - viel Spaß

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 12:52

Zwerg hat geschrieben:
Was habe ich hier liegen ???
Einen Republikaner - viel Spaß

Grüße
Zwerg

Entschuldigung, dass ich die technischen Daten nicht angegeben hatte (bin im Moment etwas im Einkaufsstress).
Also: 2,8 g bei 22 mm Durchmesser.
Ein Republiksdenar sollte etwa 3,9 g oder so etwas wiegen, und der Durchmesser ist ja kleiner, 17 bis 19 mm.
Ausserdem ist die Münze zu dünn (Schrötlingsstärke etwa 0,5 bis 0,7 mm, mein extrem abgenutzter Legionsdenar hat immer noch knapp über 1 mm).
Schöne Grüße,
MR
Zuletzt geändert von Numis-Student am Fr 03.07.09 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

indiacoins
Beiträge: 1161
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Fr 03.07.09 13:01

Das ist höchstwarscheinlich keine Hunnenmünze.
Hunnenmünzen schauen meistens nach rechts. Hunnenmünzen haben keine Quadrigadarstellung, sondern Altardarstellung mit 2 Altargehilfen.
Hunnenmünzen haben einen anderen Stil.
Hunnenmünzen fndet man hier und auf den nacholgenden Seiten.
http://www.grifterrec.com/coins/huns/huns.html

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 13:07

Hallo indiacoins,
also gut, anscheinend kein richtiger Hunne, aber ich denke schon, dass es irgendwo in den alten Orient gehört, oder ?
Und, wenn ich so die ganzen Hunnen betrachte, muss ich sagen, dass es doch mehrere Stile gibt, teilweise sehr nah an den sasanidischen Vorlagen, manchmal weit entfernt... Was wirklich passendes finde ich nicht, das gebe ich gern zu :-) .
Was würdest du denn vorschlagen, was das sein soll ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4897
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Beitrag von Zwerg » Fr 03.07.09 13:12

Crawford 354/1

Beste Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 13:20

Danke :oops:

MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 13:28

Hallo Zwerg,
ich habe nochmal meine Beiträge überarbeitet...
erstens, weil ich mir zu sicher war mit meiner Meinung (=Hoffnung ?) und zweitens, weil mir mein Tonfall irgendwie nicht gefiel.

Weil der "Tonfall" beim Schreiben ja oft falsch rüberkommen kann, möchte ich mich mal vorsorglich bei dir entschuldigen, meine Beiträge sollten keinesfalls arrogant oder besserwisserisch oder sonstwie ankommen. :?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1970 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.07.09 13:30

Ach, und jetzt könnte noch ein Moderator so nett sein, und den artikel zu den Römern rüberschieben...
Danke,
MR

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4897
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Beitrag von Zwerg » Fr 03.07.09 13:41

Nichts für ungut - ich war ja heute auch etwas kurz angebunden

Liebe Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Republikdenar: Frage zu Münzmeister
    von stilgard » Mo 16.11.20 11:36 » in Römer
    13 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Do 19.11.20 15:55
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Do 12.12.19 10:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    589 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
    Fr 27.12.19 21:55
  • Bestimmungshilfe
    von aries73 » Di 25.02.20 10:52 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 27.02.20 22:15
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Mo 02.12.19 11:01 » in Mittelalter
    2 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bertolt
    Di 03.12.19 09:27
  • Bestimmungshilfe
    von McBrumm » Sa 30.11.19 08:40 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    176 Zugriffe
    Letzter Beitrag von McBrumm
    Sa 30.11.19 11:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast