HILFE ! Wo kann ich meine Römische Antike verkaufen ??

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

HILFE ! Wo kann ich meine Römische Antike verkaufen ??

Beitrag von zaharij » Do 23.07.09 18:56

Hallo zusammen ! In meine sammlung habe ich alt römische Antike die Ich aus Geldnot verkaufen muss ,weiss aber nicht wo ,und wieviel es zurzeit kostet ? Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank schon im Voraus!
Dateianhänge
Bilder für A. Müller 014.jpg
Bilder für A. Müller 001.jpg
Bilder für A. Müller 003.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Do 23.07.09 20:06

Geh' damit zu einem Händler. Solche antiken Stücke von einem Bild her bezugl. der Echtheit einzuschätzen ist kaum möglich. Das muß aber ein 'richtiger' Händler mit Schwerpunkt Antike sein.

Das Messer rechts unten ist nichts wert, davon habe ich vor Jahren mal 2 Stück für €15 Euro gekauft:

http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-16977

Andreas

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Do 23.07.09 20:10

Kannst Du mal von den Münzen einzelne Bilder machen, ist ja schließlich ein Numismatikforum hier? Scheint aber nichts Spektakuläres zu sein.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 23.07.09 20:37

Links ist ein AE Campgate, daneben ein GLORIA EXERCITI 2 Soldaten mit 2 Standarten. Wert hängt ab von der Erhaltung. Dazu müßte man auch die Vorderseiten sehen, und dann alles natürlich größer. Die mit Semis bezeichnete Münze ist zu klein, als das ich mich dazu äußern kann.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alexander20 » Do 23.07.09 21:52

Die beiden kleinen Münzen sind wohl Folles. Meiner Meinung nach vom Wert nicht erwähnenswert, ein paar Euro pro Stück vielleicht. Zu dem als "Semis" bezeichneten Stück kann ich mich wie Peter 43 auch nicht äußern.

alexander20

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 23.07.09 21:55

bei den beiden oberen / einzelnen Stücken würde mich das tatsächliche Alter interessieren - spontan - anhand der Fotos bin ich mir nicht sicher was das angegebene Alter anbelangt.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Do 23.07.09 22:02

Das ist genau die Sorte Gegenstände, die oft von zwielichtigen Gestalten auf Münzbörsen angeboten werden. Die sehen nicht eindeutig falsch aus aber wer kennt sich da schon aus? Kaufen würde ich die niemals.

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alexander20 » Do 23.07.09 22:06

Sehr richtig areich, ich kann Dir da nur vollumfänglich zustimmen. Völlig egal ob falsch oder echt, ich würde wie Du in jedem Fall die Hände davon lassen!

alexander20

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1812
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von klausklage » Fr 24.07.09 11:18

Gibt es da eigentlich Einsteigerliteratur zu? ZB wie man Krimskrams (Appliken, Pfeilspitzen etc.) der richtigen Epoche zuordnet? Ich hätte nichts gegen eine kleine Votivstatue oder so in meiner Samkmlung, aber sie müsste schon garantiert römisch sein.

Gruss,
Olaf
squid pro quo

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Beitrag von zaharij » Fr 24.07.09 13:19

Danke ! Kann ich vielleicht die Sachen bei Ebay verkaufen ??? und wie bekomme dann die Pedigree ???

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4162
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Beitrag von antoninus1 » Fr 24.07.09 13:28

klausklage hat geschrieben:Gibt es da eigentlich Einsteigerliteratur zu? ZB wie man Krimskrams (Appliken, Pfeilspitzen etc.) der richtigen Epoche zuordnet? Ich hätte nichts gegen eine kleine Votivstatue oder so in meiner Samkmlung, aber sie müsste schon garantiert römisch sein.

Gruss,
Olaf
Ich habe vor kuzem z.B. ein Buch von Junckelmann gesehen, in dem er die Ausrüstung römischer Soldaten mit allem Drum und Dran erklärt, also auch das ganze Pferdezaumzeug und so.

Das wird von Sammlern z.B. als Bestimmungsbuch verwendet.
So manche "Tessera" findet man da als Beschlag von Lederriemen wieder :)

Ich denke, man muss sich wirklich so die Literatur zu einzelnen Gebieten zusammensuchen.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 24.07.09 13:29

zaharij hat geschrieben:Danke ! Kann ich vielleicht die Sachen bei Ebay verkaufen ??? und wie bekomme dann die Pedigree ???
das mit dem Pedigree vergiss ganz schnell - oder kannst Du selbst die Herkunft nachweisen? Wenn Du die Teile als "echt" aus der Römerzeit anbietest, hast Du zwei Probleme:
1. machst Du Dich strafbar, wenn jemand die Dinger kauft und dann feststellt, dass es moderne Teile sind
2. wenn jemand einen Herkunftsnachweis fordert

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 24.07.09 13:41

antoninus1 hat geschrieben:
klausklage hat geschrieben:Gibt es da eigentlich Einsteigerliteratur zu? ZB wie man Krimskrams (Appliken, Pfeilspitzen etc.) der richtigen Epoche zuordnet? Ich hätte nichts gegen eine kleine Votivstatue oder so in meiner Samkmlung, aber sie müsste schon garantiert römisch sein.

Gruss,
Olaf
Ich habe vor kuzem z.B. ein Buch von Junckelmann gesehen, in dem er die Ausrüstung römischer Soldaten mit allem Drum und Dran erklärt, also auch das ganze Pferdezaumzeug und so.

Das wird von Sammlern z.B. als Bestimmungsbuch verwendet.
So manche "Tessera" findet man da als Beschlag von Lederriemen wieder :)

Ich denke, man muss sich wirklich so die Literatur zu einzelnen Gebieten zusammensuchen.
Du meinst sicher dieses:
http://www.amazon.de/Reiter-Roms-Zubeh% ... 351&sr=8-4

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Fr 24.07.09 14:07

Olaf, Votivstatuen sind schon ziemlich teuer, wenn man keine ganz angegammelte nimmt. Mal ein paar Beispiele von vcoins:

Was "guenstiges", das was hermacht:
http://www.vcoins.com/ancient/pegasi/st ... 0526225900

Fuer "ganz billig" gibt es dann sowas:
http://www.vcoins.com/ancient/nbnumisma ... 0123124800
http://www.vcoins.com/ancient/nemesis/s ... 1218033400

Richtig schoen Sachen sind dann eher mittlere und hoehere fuenfstellige Betraege. Ich weiss nicht, ob man sowas braucht.

Dafuer gibt's ganz schoene Replikate. Das Louvre hat schoene, die allerdings auch die teuersten sind. Auch schoene Sachen gibt's im Augster Museum. Dort bekommt man Bronze fuer das gleiche Geld wie im Louvre fuer's Plastik.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4162
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Beitrag von antoninus1 » Fr 24.07.09 14:15

nephrurus hat geschrieben: Du meinst sicher dieses:
http://www.amazon.de/Reiter-Roms-Zubeh% ... 351&sr=8-4
Genau, das war es :)
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Antike MÜnzen-Hilfe bei Bestimmung
    von lomü » So 20.12.20 10:27 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    249 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    So 20.12.20 11:17
  • bitte um Hilfe bei Münzbestimmung - antike Silbermünze
    von gina_28 » Fr 30.07.21 19:13 » in Mittelalter
    3 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gina_28
    Fr 30.07.21 20:50
  • Münzkabinett zu verkaufen!
    von Britannicus » So 13.09.20 19:48 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Britannicus
    So 13.09.20 19:48
  • Münzen verkaufen
    von Claashst » So 21.03.21 12:42 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    180 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 21.03.21 14:03
  • Silbermünzen verkaufen
    von hufer » So 07.03.21 21:39 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    373 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hufer
    So 25.04.21 18:09

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seznam [Bot] und 1 Gast