Unbekannter Token aus Swakopmund

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
südwester
Beiträge: 29
Registriert: So 26.07.09 00:06
Wohnort: Swakopmund/Namibia

Unbekannter Token aus Swakopmund

Beitrag von südwester » Mi 29.07.09 15:42

Hier bin auch ich ratlos. Dieses Fundstück bekam ich heute:

Messing, Gewicht 5,5 g, 31x35 mm

In der Mitte ein gekröntes Wappen mit rechts und links senkrechten Strichen und in der Mitte drei aufrecht stehende Kreuze. Geteilte Jahreszahl 1912. Die Rückseite ist glatt. Gegen ein Amulett spricht m. E., daß im unteren Teil eine Punktreihe eingeprägt ist (wie auf den Paßmarken von DSWA), zum Einschlagen einer Nummer. Wer hat sowas jemals gesehen?
Dateianhänge
Token 1912.jpg
Ein deutscher Gruß aus Südwest!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14324
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2668 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 29.07.09 15:59

Hallo,
ist das denn das alte Wappen von Swakopmund ? Im google gefundene sind anders...
Ich kenne dieses Wappen nur aus Amsterdam.
Hilft das vielleicht weiter ?
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7240
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 29.07.09 16:30

Tokens forever!

Benutzeravatar
südwester
Beiträge: 29
Registriert: So 26.07.09 00:06
Wohnort: Swakopmund/Namibia

Beitrag von südwester » Mi 29.07.09 21:24

Dann danke ich Euch für die Klärung der Herkunft. Nun müssen wir noch nachdenken was das ist...

Gruß, Südwester
Ein deutscher Gruß aus Südwest!

keesuit
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22.04.06 13:10
Wohnort: Amsterdam

Beitrag von keesuit » Sa 10.10.09 19:52

Leider hat die Marke keinem Nummer, sonst hätte mann vielleicht noch nachschauen können welcher Hund nach Südwest umgesiedelt wurde.
Heute hat einer mir die marken für 1911 und 1913 gezeigt. Die Form war jedes Jahr anders, aber dieser 1912 past genau zu den.

keesuit
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22.04.06 13:10
Wohnort: Amsterdam

Beitrag von keesuit » Mi 14.10.09 01:48

Schaue mahl auf den perlenrand. Und dann den Windhuker hund http://www.numismatikforum.de/ftopic32372.html
Wahrscheinlich ist der Amsterdammer Marke leider doch ohne Hund gekommen. Mit Hund wurde er eine Nummer haben. Marken ohne Nummer sind sehr selten. Ich denke jetzt sie ist mit einem Vertreter gekommen und dieser hat guttes Geschäft gemacht.
Vielleicht lassen sich auch so die 1158 http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... %FCdwester erklären, beispiele für was vom Firma gemacht werden kann.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ist das ein Token
    von Gawan » Di 24.11.20 19:25 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    217 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gawan
    Di 24.11.20 19:59
  • Diverse OPA Token (rot) abzugeben
    von 4,99€ » So 17.11.19 15:56 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    33 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    So 17.11.19 15:56
  • Tag der deutschen Freiheit Token
    von Nopp » Fr 07.05.21 16:32 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    122 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 08.05.21 01:42
  • Kansas Trade Token
    von Nopp » Mi 02.06.21 14:22 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    95 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nopp
    Mi 02.06.21 15:00
  • Bestimmungshilfe China-Token
    von mefeu#münzen » Mi 08.07.20 11:51 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    288 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 08.07.20 13:09

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste