Antike von Zaharij ! Souvenirhandel ?????

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 13.08.09 16:28

I.Ü. sieht mir das sogen. Rasiermesser mehr nach einem Feuerschläger aus.
jetzt wo du's sagst...
wäre natürlich von vorteil,weil komplett.
grüsse
frank

zaharij
Beiträge: 51
Registriert: Do 23.07.09 17:32

Beitrag von zaharij » Do 13.08.09 16:40

Vilen Dank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Do 13.08.09 17:37

Bei der Münze handelt es sich um einen Caracalla aus Alexandria Troas, COL AVG TROA auf der Rückseite, Bellinger A268. Das Stück ist nicht mehr als 1-2 EUR wert.

Wer diese Münze als Nero bestimmt, hat von antiken Münzen nicht allzu viel Ahnung.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Do 13.08.09 19:56

Das was ich bisher als roemischer Feuerschlaeger gesehen habe sah mehr so wie ein Meissel aus, aber es mag durchaus verschiedene Modelle gegeben haben.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2912
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von tilos » Fr 14.08.09 01:28

cepasaccus hat geschrieben:...aber es mag durchaus verschiedene Modelle gegeben haben.
Richtig! Es existier(t)en die unterschiedlichsten Formen zu allen Zeiten (Steinzeit bis heute) - hier wäre es der Typ "Schlagschiene mit Griff". Das angebotene Stück muss auch nicht zwingend römisch sein. Bei der Determination der Einzelteile des Konvolutes war ja offensichtlich der Wunsch Vater des Gedankens.

Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1610
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von Chandragupta » Fr 14.08.09 08:39

tilos hat geschrieben:I.Ü. sieht mir das sogen. Rasiermesser mehr nach einem Feuerschläger aus. Zumindest habe ich schon vergleichbare Stücke römischer wie "indischer" Herkunft gesehen.
Heiß! Ganz heiß! Ich meine jetzt Deine letztgenannte Vermutung.

Ist auch keinesfalls ca. 2000 Jahre alt. Wohl noch nichtmal 1000...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » Mo 19.07.21 13:58 » in Interessante Links
    0 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
    Mo 19.07.21 13:58
  • Münzbestimmtung Antike Münze
    von Staufernumis » Sa 10.08.19 17:10 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 10.08.19 17:58
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » Fr 16.04.21 10:13 » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 17.04.21 08:34
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » Di 02.02.21 12:36 » in Gästeforum
    10 Antworten
    434 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
    Mo 01.03.21 16:58
  • Croesus antike Fälschung ?
    von Amentia » Do 21.05.20 22:31 » in Griechen
    5 Antworten
    578 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Fr 22.05.20 16:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast