200 BRD Goldeuro

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

200 BRD Goldeuro

Beitrag von Klaus » Fr 21.06.02 10:45

Nachdem dieser Thread ja nun verschwunden ist, mache ich doch mal einen neuen auf:

http://www.reppa.de/default1.htm

Was meint ihr wohl, was dort der 100er und 200er kostet:

100 BRD Goldeuro = € 277
200 BRD Goldeuro = € 550

Ist doch ein Preis, wobei man nicht lange nachdenken sollte.

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Re: 200 BRD Goldeuro

Beitrag von Wolle » Fr 21.06.02 11:05

Klaus hat geschrieben:Nachdem dieser Thread ja nun verschwunden ist, mache ich doch mal einen neuen auf:

http://www.reppa.de/default1.htm

Was meint ihr wohl, was dort der 100er und 200er kostet:

100 BRD Goldeuro = € 277
200 BRD Goldeuro = € 550

Ist doch ein Preis, wobei man nicht lange nachdenken sollte.
Hallo Klaus,

lt Telefonat mit dieser Firma, sind die Münzen bereits ausverkauft. Und wie mir scheint, wollen sie die Bestellungen der vergangenen Nacht, trotz Auftragsbestätigung mit Rechnungsnummer nicht durchführen. Aber lassen wir uns mal überraschen. Ich habe gestern gegen 22.30 meine Bestätigung erhalten, bin mal gespannt wie die sich den weiteren Weg vorstellen
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

Beitrag von Klaus » Fr 21.06.02 11:19

Die werden uns wohl, da ich gestern abend auch besellt habe, sagen:

Tut uns leid, leider alles ausverkauft. Und wenn, dann zu einem anderen Preis (Nur reine Vermutung von mir)

Rechtlich kann man ja kaum was gegen machen, da sie ja zur Lieferung nicht verpflichtet sind.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 27.11.02 20:38

Langsam schmeissen wohl die Spekulanten alles auf den Markt, der hier hat alleine 150 8O
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... =803893598
Zur Erklärung dieses Angebots: ich habe die Möglichkeit, diese Münzen aus der Auflösung einer Sammlung zu erwerben
8O 8O 8O

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Mi 27.11.02 21:31

Zur Sicherheit: Erstens bin ich geprüftes Mitglied!!!, zweitens sehen Sie sich bitte meine Bewertungen an.
Geprüftes Mitglied ? Gibt´s da nicht so n Symbol hinter dem Verkäufernamen ?

Bewertungen ? 17 Bewertungen , davon 1 schlecht. Nicht unbedingt aussagekräftig.

Lieferung erst 02/2002 , aber unbedingte Vorkasse bis Mitte Dezember.

Das ist eine der Auktionen, wo ich persönlich die Finger von lassen würde - es sei denn ich habe schon einige positive Transaktionen mit dem Verkäufer durchgeführt und entsprechend bestätigte Daten.

Benutzeravatar
Gretzky
Beiträge: 93
Registriert: Di 23.07.02 21:47
Wohnort: Usedom

Beitrag von Gretzky » Mi 27.11.02 21:41

Hi,

mir scheint's alls wolle er einen Kredit aufnehmen. :wink:
Bei 5 % Zinsen - gar nicht so schlecht - für ihn.

Ciao Gretzky

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

Beitrag von Klaus » Mi 27.11.02 23:10

@Canadian Coins

Geprüftes Mitglied ist in diesem Fall schon richtig.
Das siehst du aber nur auf der ID-Karte (Zeichen id und roten Haken)

Diese Auktion ist meines Erachtens sehr suspekt. Ich würde persönlich auch die Finger von lassen. Bei 150 Münzen sind das schlappe 142.000 Euro.

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Mi 27.11.02 23:53

@ Klaus:

Ups -Danke für die Info - ist mir gar nicht aufgefallen. Da habe ich ihm ja in diesem Falle Unrecht getan - also, geprüft isser.
Ich meine, dieses Symbol war auch mal immer zu sehen - also ín der Auktion, im Café etc.....
Habe ich wieder was verpaßt.....
Trotzdem teile ich Deine Meinung, das die Sache suspekt erscheint.

Schöne Grüße.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mi 27.11.02 23:55

@Klaus

Und mit dem Sümchen kommt man schon ein ganz schönes Stück weit weg. 8)
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste