Commodus Denare

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 09.09.09 16:51

Den Commodus rehabilitiert hat Septimius etwa zwei Jahre nach seiner Thronbesteigung, im Frühling 195, als er sich für den Sohn des Marcus Aurelius und deshalb Bruder des Commodus erklärte!

Denare von Commodus sind ja nicht selten! Im Fund von Reka Devnia:

Pius 7734

Faustina I 4158

Marcus 7716

Faustina II 3504

Verus 1325

Lucilla 1049

Commodus 3146

Crispina 596

Pertinax zirka 60

Albinus 184

Septimius 7256

Domna 3409.

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1611
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Chandragupta » Mi 09.09.09 17:11

Curtis, wenn wir Dich nicht hätten. :) Aha, also schon 195. Ich hatte das später in Erinnerung, aber noch vor der Jahrhundertwende.

Ich habe auch nie gesagt, daß Commodus-Denare selten seien - im Gegenteil. Deine Zahlen waren mir schon bekannt. Was ich aber glaube: Daß wir nur noch einen vergleichsweise geringeren prozentualen Teil des URSPRÜNGLICHEN Gesamt-Prägeumfangs kennen als z.B. bei den Denaren von Marcus Aurelius oder Septimius Severus. Siehst Du das auch so? Was spräche ggf. dagegen?
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 09.09.09 19:15

Gut möglich, denke ich, dass zwischen 1. Januar 193 und Frühling 195 beträchtliche Mengen von Commodus-Münzen eingezogen und eingeschmolzen wurden, aber schwer zu beweisen!

Schlampige Arbeit beweist ja nicht, dass riesige Mengen geprägt wurden.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Katalogzitat Commodus
    von Mynter » Mi 30.09.20 14:34 » in Römer
    3 Antworten
    219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 01.10.20 07:04
  • Brandenburger Denare?
    von Slawe » Sa 25.01.20 17:43 » in Deutsches Mittelalter
    11 Antworten
    751 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Di 28.01.20 17:52
  • Republik Denare
    von Gorme » Mo 21.12.20 10:30 » in Römer
    6 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Mo 21.12.20 14:26
  • Ich brauche Ihre Hilfe mit der Commodus-Münze.
    von Georg5 » Sa 13.02.21 09:36 » in Römer
    14 Antworten
    1243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 08.03.21 22:34
  • Bestimmung Denare/Pfennige
    von Michaelnight1981 » Mi 19.05.21 07:56 » in Mittelalter
    1 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Fr 21.05.21 15:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste