Brauche Hilfe bei drei Römern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Gast2009
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18.03.09 22:46

Brauche Hilfe bei drei Römern

Beitrag von Gast2009 » Do 17.09.09 11:56

Hallo ihr Münzgötter,

ein Kollege im SDE-Forum bittet um die Bestimmung dieser 3 Fundmünzen, und mit meinem Laienwissen komme ich da nicht mehr weiter. :oops:
Vielleicht könnt ihr ja weiterhelfen:

Münze 1 ist ein Denar, Av. zeigt wohl Marc Aurel, aber die Rückseite(FECVND AVGVSTAE) passt nicht?! Ist das ein Hybrid oder sowas?

Die anderen beiden sind wohl barbarisierte Antoniniane. Die eine zeigt Rv. einen Adler frontel, Kopf n.r. gewendet, CONSECRATIO.
Kankelfitz führt unter Tetricus I. ein solches Exmplar(Nr.5), könnt ihr das bestätigen?
Bei der anderen hab ich gar keinen Plan, Rv. evtl. Laetitia n.l.?

Danke schonmal für eure Mühe.

Grüße
Dateianhänge
3.jpg
2.jpg
1.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von chinamul » Do 17.09.09 12:03

Nr. 3 ist wohl eher Claudius II (DIVO CLAVDIO).

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5886
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Beitrag von justus » Do 17.09.09 14:54

Hallo Gast2009,

vorbehaltlich besserer Deutungen durch andere Forumsmitglieder, möchte ich zu Münze 1 (= Denar) folgendes anmerken: Es könnte sich um einen Gussdenar des Marc Aurel mit einer Stempelkopplung handeln, bei der der Aversstempel für Marc Aurel (M.AUREL.ANTONINVS.AVG = RIC obvers legend No. 4) zusammen mit einem Reversstempel für Julia Mammaea (vgl. RIC IV 331) benutzt wurde.

mit freundlichen Grüßen Justus

andi89
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von andi89 » Do 17.09.09 15:07

Hallo!

justusmagnus meinte sicherlich Faustina II.
Ob es allerdings wirklich ein Guss ist, das wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Irgendwie könnte ich mir schon vorstellen, das das Stück geprägt wurde, aber das ist nur ein Bauchgefühl, dass ich im Moment leider nicht mit irgendwelchen Anhaltspunkten unterlege kann.

andi89
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5886
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Beitrag von justus » Do 17.09.09 15:13

Hallo andi89,

du hast natürlich recht. Bin wohl bei accsearch in der Zeile verrutscht. Natürlich meinte ich Faustina II. BMCRE 89. Cohen 95. RIC 676. Was den Gussdenar anbetrifft, so bin ich mir natürlich auch nicht sicher, da ich die Münze noch nicht in Händen hatte. Aber andererseits weist zumindest das Photo gewisse Ähnlichkeiten mit einem Gussdenar auf und Stempelkopplungen kommen dort und bei subaeraten eben recht häufig vor.

mit freundlichen Grüßen Justus

Gast2009
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18.03.09 22:46

Beitrag von Gast2009 » Fr 18.09.09 14:15

Hallo,

vielen Dank schonmal bis hierher,

chinamul hat natürlich recht mit Claudius Gothicus, ich hatte bei acsearch nach dem Adler gesucht und bei diesem Kaiser nur n.l. schauende gefunden, aber die Av. Umschrift passt auf jeden Fall.

Bei dem Denar würde mich noch interessieren, ob diese Stempelkopplung bedeutet, daß die Münze nicht aus einer offiziellen Prägestätte stammt. Sprich: antike Imitation/Fälschung?

Und falls noch jemandem was zu der zweiten Münze einfällt, immer her damit. :wink:

Grüße

andi89
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von andi89 » Fr 18.09.09 14:23

Hallo!

Solche Stempelkopplungen kommen sowohl bei offiziellen als auch bei nicht offizielllen Stücken vor. Stilistisch ist das Stück aber wohl eher offiziell.
Bei der zweiten Münze wird es sich um einen Antoninian(=Doppeldenar) des Tetricus I/II handeln. Mehr als eine stehende Gottheit kann ich auf der Rückseite aber nicht erkennen.

andi89
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 18.09.09 14:52

Stilistisch ist das Stück aber wohl eher offiziell.
ja, weil abdrücke von echten münzen gemacht wurden!
für mich eine antike gussfälschug, bei der sehr oft umögliche kombinationen von av und rv geschaffen wurden.
grüsse
frank

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5886
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Beitrag von justus » Fr 18.09.09 15:49

beachcomber hat geschrieben:für mich eine antike gussfälschug
dem kann ich nur zustimmen, Frank! Grüße Justus

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12361
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 564 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 18.09.09 15:56

Gelöscht. Die 2. Münze war schon bestimmt worden!
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte um Hilfe bei der Bestimmung von drei Münzen
    von Nordbuerg » So 27.09.20 23:25 » in Griechen
    5 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mo 28.09.20 09:17
  • Ich brauche mal wieder Hilfe.
    von Lilienpfennigfuchser » Fr 06.03.20 12:27 » in Mittelalter
    2 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Do 02.04.20 12:05
  • brauche Hilfe. 3 Pfennig?
    von marcelak » Mi 09.10.19 17:58 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    294 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 18:10
  • Brauche Hilfe bitte
    von Pipin » Mo 08.02.21 16:26 » in Römer
    3 Antworten
    195 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 09.02.21 12:13
  • Brauche wieder Hilfe, Silber 2
    von pottina » Sa 11.01.20 10:31 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    307 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    So 12.01.20 08:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast