Sesterz wie reinigen ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6086
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Beitrag von justus » So 20.09.09 19:22

Xanthos hat geschrieben:Bei der Verwendung von destilliertem Wasser sollte man aber bedenken, dass es nicht nur den Verkrustungen die Mineralien entzieht, sondern eben auch der Patina.
Ich konnte bei keiner, bisher von mir gereinigten Münze feststellen, das entsalztes Wasser die Patina in irgendeiner Weise angegriffen hätte. Sinn und Zweck dieses "entsalzten Wassers" ist ja schließlich auch die "Entsalzung" der Münze, um sie für die nachfolgende Konservierung vorzubereiten. Im übrigen läßt sich "leichte" Fundverkrustung danach recht einfach mit einem Wattestäbchen bzw. Zahnstocher entfernen. Also Fazit: Mit entsalztem Wasser kann man eigentlich nichts falsch machen! Aber jeder Sammler schwört eben auf eine andere Methode ... !

Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1199
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Xanthos » So 20.09.09 19:26

justusmagnus hat geschrieben:Sinn und Zweck dieses "entsalzten Wassers" ist ja schließlich auch die "Entsalzung" der Münze
Denkst Du denn, dass die Patina keine Salze enthält?

http://de.wikipedia.org/wiki/Patina

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6086
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Beitrag von justus » So 20.09.09 19:52

Aber natürlich und die sollen ja gerade vor der Konservierung entfernt werden, damit sie später die Münze unter der Versiegelung nicht zerstören können.

mit freundlichen Grüßen Justus

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » So 20.09.09 20:16

Die Patina selbst ist ein Salz. Es gibt halt gute und boese Salze. Die Patina ist ein gutes, das Chlorid ein boeses. Letzteres haette man gerne draussen.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6086
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Beitrag von justus » So 20.09.09 20:23

cepasaccus hat geschrieben:Letzteres haette man gerne draussen.
Richtiiiiiiich! Danke für die Zusatzinformation! War mir bisher nicht bekannt.

Salve

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antoninian reinigen
    11 Antworten
    955 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 15.06.20 12:02
  • Eisenguss/Kunstguss reinigen
    10 Antworten
    340 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
    Fr 21.05.21 08:00
  • MA Münze - reinigen oder nicht
    5 Antworten
    663 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 01.07.20 21:37
  • MA-Münzen reinigen - korrekte Reiningungsmethoden?
    4 Antworten
    658 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 29.01.21 16:43
  • Galba Sesterz
    von Gorme » Sa 07.11.20 14:10 » in Römer
    4 Antworten
    543 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 08.11.20 10:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast