Urbs Roma Medallion

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Mi 21.10.09 21:50

Hier ist die Fälschung!!

Durchmesser 28mm. Gewicht ca. 20 Gramm..


Die Münze, so die Nachforschung ergeben, hat meine Oma aus Italien( Pisa) mitgebracht und hat dafür ca.10 DM ( 1997) bezahlt.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 21.10.09 22:28

Also auf dem zugegebenermassen sehr kleinen Foto sieht das aber sehr wie eine normale und echte Kleinbronze aus, und zwar sowohl vom Stil her wie auch mit der Prägestättenangabe :roll:
Nata vimpi curmi da.

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Mi 21.10.09 22:47

Pscipio hat geschrieben:Also auf dem zugegebenermassen sehr kleinen Foto sieht das aber sehr wie eine normale und echte Kleinbronze aus, und zwar sowohl vom Stil her wie auch mit der Prägestättenangabe :roll:
hmm.
Zuletzt geändert von Comte am Di 27.10.09 02:38, insgesamt 1-mal geändert.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Mi 21.10.09 22:56

Bitte zeig uns noch ein Bild, wo ein Lineal oder eine geläufige Kursmünze im Bild danebenliegt!

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von alexander20 » Do 22.10.09 02:15

Hallo comte,

aber ich kann hier Pscipio nur zustimmen. Das sieht mir auch nach einer - ganz gewöhnlichen, aber echten-Kleinbronze, genauer ein Mittelfollis aus.Wenn das Stück tatsächlich ein Gewicht von ca. 20 gramm und einen Durchmesser von 28 mm hätte, wärs sicher was Besonderes, aber da hege ich doch gewisse Zweifel.

alexander20

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Do 22.10.09 12:09

Ich stelle ein neues Bild heute bzw. morgen ein..

Ich habe mit dieser Münze so viel Stress gehabt, dass ich mich einfach verpflichtet fühle diese Münze auszustellen.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von curtislclay » Do 22.10.09 14:17

Vergiss bitte nicht, ein Lineal oder z.B. eine normale VRBS ROMA Münze dem Bild hinzuzufügen!

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Do 22.10.09 14:31

Ich finde diese Münze schön, sogar wenn sie eine Fälschung ist....


Laut Kampmann( S.416-417) git es noch Constantinopolis_Nummi/ Folles

Ich habe bei diversen Online-Anietern nachgeschaut, aber habe leider keine änliche Münze ( ich meine von Partina her) noch nicht gefunden.



ps: Welch Unterscheid gibt es zw. Nummi und Folles ??? Nummi ist kleiner oder?


Gruß

Theo

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Do 22.10.09 15:33

Die ist doch nie und nimmer falsch!!
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Do 22.10.09 15:59

Nummus und Follis unterscheiden sich nicht wirklich,
Follis ist ja nur ein Kosenamen für die von Diocletian Engeführten neuen Broncen. welches eigentlich eine bestimmte Menge abgepackter Münzen bedeute. Diesen namen hat man gewählt da man heute nicht weiss, wie dieses Nominal wirklich hiess.

Nummi nennt man vielfach die Münzen nach Constantin, die unter all den damaligen Nominalen, Maiorina, doppelmaiorina, Centenionalis usw.. nicht mehr zu unterscheiden sind. und so schlicht Nummus genannt wurden. ( Heisst glaube ich im Latein einfach Münze ) :?:


Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Fr 23.10.09 00:57

Submuntorium hat geschrieben:Die ist doch nie und nimmer falsch!!

Hallo Submuntorium,


ich verstehe nicht viel von Münzen, aber Du, als Profi, kannst mir die Grunde nennen, warum Du so sicher bist, dass es keine Fälschung ist.


Danke


Theo

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Fr 23.10.09 11:11

Weil sie einfach echt aussieht. Aber sie sieht eben nicht aus wie ein Medallion
sondern wie eine ganz normale Kleinbronze.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5982
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 365 Mal

Beitrag von justus » Fr 23.10.09 11:47

Stimmt! Stil, Patina, Rand -----> alles deutet daraufhin, dass die Münze ein echter "Alexandriner" ist, aber keinesfalls ein Medaillon! Etwas anderes würde mich doch sehr wundern!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Fr 23.10.09 12:49

justusmagnus hat geschrieben:Stimmt! Stil, Patina, Rand -----> alles deutet daraufhin, dass die Münze ein echter "Alexandriner" ist, aber keinesfalls ein Medaillon! Etwas anderes würde mich doch sehr wundern!
Dannn hat Herr Comte uns angelogen.. :?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14408
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2738 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 23.10.09 12:58

Warten wir erstmal auf das Bild mit Lineal ;-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Urbs Roma ohne Wölfin
    von Fortuna » Sa 15.05.21 21:22 » in Römer
    8 Antworten
    487 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 30.05.21 20:54
  • Roma Los 375 / Auction XIX / 26.03.2020 stempelgleich - CHECK
    von Fantastixxx » Do 26.03.20 19:35 » in Griechen
    3 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fantastixxx
    Fr 27.03.20 15:35
  • Bitte um Bestimmung: VRBS ROMA Follis
    von mateis » Di 26.05.20 23:34 » in Römer
    7 Antworten
    489 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Fr 29.05.20 12:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast