Münzkassetten

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Münzkassetten

Beitrag von Little_Penny » Mo 21.09.09 18:11

Wollte mir demnächst mal eine Münzkassette zulegen um mal einen guten aufbewahrungsort für meine verkapselten 2 Euros zu haben.
Welche wären denn zu empfehlen?

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 21.09.09 18:50

Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Beitrag von Little_Penny » Mo 21.09.09 20:41

Danke für die Links.
Bei der von lindner wie viele passen da rein? Konnte das irgendwie nicht mit rauslesen.
Noch eine Frage zu den Kapseln.
Es gibt doch zum einen die von Leuchtturm und dann die von Schaubek. Wie macht sich denn da der Unterschied bemerkbar?

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 21.09.09 20:48

Lindner hat geschrieben:Luxus-Kassette für 50 Stück 2-Euro-Gedenkmünzen in unseren Münzenkapseln mit Innendurchmesser 26 mm
Bei Leuchtturm sind die Kapseln aus Plexiglas und bei Schaubek aus Acrylglas. Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Beitrag von Little_Penny » Mo 21.09.09 21:34

Ahh danke.
Ich glaube mich zu erinnern das die Kapseln von Schaubek randlos sind, also etwas kleiner damit die Münze besser sitzt?
Ansonsten:
Es gibt keine Firma die Münzkapseln alle in der Größe von 2 Euro Kapseln ausgibt und die dann das Innere der Kapsel "aufgießt" oder so damit auch 1 euro cent oder so hineinpassen kann?
Klingt jetzt wahrscheinlich ein bisschen dämlich glaube aber mal sowas gesehen zu haben.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 21.09.09 22:00

Meinst du sogenannte "Inletts", also Distanzringe, die man in die Kapseln reinlegen kann, damit zum Beispiel in einer 26mm-Kapsel ein 1 Cent-Stück ohne Wackeln aufbewahrt werden kann?
http://schaubek.de/shop.php?p=article&A ... %FCnzdosen
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Beitrag von Little_Penny » Mo 21.09.09 22:12

Vielen Dank genau die hab ich gesucht. :D

Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Beitrag von Little_Penny » So 11.10.09 18:58

Hab mal gestöbert und das hier gefunden:
http://www.lindner-falzlos.de/index.php ... s_id=11618
Jetzt Frage taugt der was und warum ist die Kassette von lindner soviel teurer?
Und was sind Vor und Nachteile von Koffer zu Kassette?

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 11.10.09 19:43

Little_Penny hat geschrieben:Jetzt Frage taugt der was
Natürlich taugt der was, das ist eine transportable und sicherere Alternative zu den Kassetten.
Little_Penny hat geschrieben:und warum ist die Kassette von lindner soviel teurer?
Naja, soviel teurer? Das sind 7,55 Euro. Ich denke mal, weil die Kassetten aus Holz sind und der Koffer aus Aluminium.
Little_Penny hat geschrieben:Und was sind Vor und Nachteile von Koffer zu Kassette?
Vorteile von Koffer zu Kassette:
- abschließbar
- größeres Volumen/mehr Platz für Münzen
- transportabel
Nachteile:
- sieht vielleicht weniger edel aus wie die Kassette
- schwerer
- nimmt beim Verstauen etwas mehr Platz weg
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Little_Penny
Beiträge: 40
Registriert: So 15.02.09 14:39

Beitrag von Little_Penny » So 11.10.09 21:46

Ich hab den auch schon für 30 gesehen nur so nebenbei.
Soviel teurer war vllt etwas schlecht ausgedrückt.
Joa ansonsten thx für die Antwort.
Werde mir wahrscheinlich den Koffer holen erscheint mir einfach "besser" als die Kassette.

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » Di 13.10.09 01:45

Little_Penny hat geschrieben:Ich hab den auch schon für 30 gesehen nur so nebenbei.
Soviel teurer war vllt etwas schlecht ausgedrückt.
Joa ansonsten thx für die Antwort.
Werde mir wahrscheinlich den Koffer holen erscheint mir einfach "besser" als die Kassette.
Wenn es Dir auf ein richtig gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis ankommt, kann ich Dir für die Aufbewahrung von Gedenkzweiern in Kapseln am ehesten den Koffer KO3 von Leuchtturm inkl. 6 Tableaus mit je 40 Münzfächern empfehlen: bei ottogbr.de (darf man das hier erwähnen?) kostet der z. B. nur 18,98 €.

Ich selbst habe übrigens den KO6er für bis zu 12 Tableaus. Der ist zwar relativ teurer als zwei KO3er, dafür kann ich aber bisher noch (zumindest bis 2010, danach brauche ich dann wohl trotzdem einen zweiten Koffer...) alle Münzen (ich sammle auch KMS) in einem einzigen Koffer aufbewahren.

Wenn man die Münzen gekapselt aufbewahrt, passen in den KO3er übrigens faktisch nur max. 5, in den KO6er max. 10 Tableaus wieder hinein. Das reicht dann ja aber immer noch für 200 bzw. 400 Zweier. 8)

bionicdragon
Beiträge: 62
Registriert: Mo 25.04.05 15:27
Wohnort: Lenting

Beitrag von bionicdragon » Fr 08.01.10 19:59

Mister Münze hat geschrieben:
Lindner hat geschrieben:Luxus-Kassette für 50 Stück 2-Euro-Gedenkmünzen in unseren Münzenkapseln mit Innendurchmesser 26 mm
Bei Leuchtturm sind die Kapseln aus Plexiglas und bei Schaubek aus Acrylglas. Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Das halte ich für ein Gerücht, dass Leuchtturm-Kapseln aus Plexiglas bestehen.

Auch die Differenzierung zwischen Acrylglas und Plexiglas wäre so, als ob man sagen würde, dass ein Apfel gesünder als Obst wäre.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Fr 08.01.10 20:05

bionicdragon hat geschrieben:
Mister Münze hat geschrieben:
Lindner hat geschrieben:Luxus-Kassette für 50 Stück 2-Euro-Gedenkmünzen in unseren Münzenkapseln mit Innendurchmesser 26 mm
Bei Leuchtturm sind die Kapseln aus Plexiglas und bei Schaubek aus Acrylglas. Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Das halte ich für ein Gerücht, dass Leuchtturm-Kapseln aus Plexiglas bestehen.
Dann lies dir das mal durch:
http://www.leuchtturm.com/epages/leucht ... 81/DE_2395
Leuchtturm hat geschrieben:Kapseln aus hochwertigem, kratzfestem Plexiglas
:roll:
_______
bionicdragon hat geschrieben:Auch die Differenzierung zwischen Acrylglas und Plexiglas wäre so, als ob man sagen würde, dass ein Apfel gesünder als Obst wäre.
Deswegen habe ich das geschrieben:
Mister Münze hat geschrieben:Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

bionicdragon
Beiträge: 62
Registriert: Mo 25.04.05 15:27
Wohnort: Lenting

Beitrag von bionicdragon » Fr 08.01.10 20:49

Mister Münze hat geschrieben:
bionicdragon hat geschrieben:
Mister Münze hat geschrieben: Bei Leuchtturm sind die Kapseln aus Plexiglas und bei Schaubek aus Acrylglas. Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Das halte ich für ein Gerücht, dass Leuchtturm-Kapseln aus Plexiglas bestehen.
Dann lies dir das mal durch:
http://www.leuchtturm.com/epages/leucht ... 81/DE_2395
Leuchtturm hat geschrieben:Kapseln aus hochwertigem, kratzfestem Plexiglas
:roll:
_______
bionicdragon hat geschrieben:Auch die Differenzierung zwischen Acrylglas und Plexiglas wäre so, als ob man sagen würde, dass ein Apfel gesünder als Obst wäre.
Deswegen habe ich das geschrieben:
Mister Münze hat geschrieben:Das ist aber kein großer Unterschied, nur dass Plexiglas etwas widerstandsfähiger ist.
Nunja, ich glaube es dennoch nicht. (Was nicht heißen soll, das es nicht stimmen könnte, nur ich glaube das auf keinen Fall.) Es soll auch Firmen geben, die den Unterschied zwischen Acrylglas und Plexiglas nicht kennen und daher auch abgemahnt werden. Da es so viele Unternehmen gibt, die das nicht wissen, werden mit Sicherheit auch viele nichts dran ändern.

Nochmal; Plexiglas=Acrylglas eines Herstellers mit eingetragenem Namen und bestimmten Eigenschaften.

OK, wenn Du das nicht verstanden hast, anderes Beispiel: Ein Fön bläst besser als ein Haartrockner. :D

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2056
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Sebastian D. » Sa 09.01.10 00:49

Verschoben => Neue Beiträge Reinigung, Konservierung und nützliches Zubehör

Gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste