Hat jemand einen Kaiser vollständig?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 07.10.09 09:43

Gibt's da irgendwo eine anerkannte Definition, was ein Typ ist?
Ich weiß natürlich, daß ich recht habe ;) aber das geht ja jedem so.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 07.10.09 09:57

areich hat geschrieben:Gibt's da irgendwo eine anerkannte Definition, was ein Typ ist?
Ich weiß natürlich, daß ich recht habe ;) aber das geht ja jedem so.
ja, Rainer Callmund ist einer...

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 07.10.09 11:00

Hallo Andreas!

Hanniballianus mit SEC - VRITAS ist nicht nur ein anderer Typ, sondern hat mit RIC VII, 148 eine andere RIC-Nummer. Aber Du scheinst Dir ja eine eigene Liste zurechtzumachen. Sei Dir unbenommen. Kann natürlich jeder machen, wie er will. Damit näherst Du Dich augenscheinlich dem Verfahren von Kampmanns Buch.

Von Hanniballianus gibt es übrigens insgesamt 4 Nummern:
RIC 145: FL ANNIBALLIANO REGI, SE - CVRITAS PVBLICA / CONS
RIC 146: FL ANNIBALLIANO REGI, SE - CVRTAS PVBLICA / CONSS
RIC 147: FL HANNIBALLIANO REGI, SE - CVRITAS PVBLICA / CONSS
RIC 148: FL HANNIBALLIANO REGI, SEC - VRITAS PVBLICA / CONSS

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 07.10.09 11:31

Aber wer sagt denn, das es ein anderer Typ ist?

Meine Einschätzung ist z.B., daß eine Lagertor-Rückseite ein einziger Typ ist.
Diesen Typen gibt es für verschiedene Herrscher aus verschiedenen Münzstätten, was natürlich wichtig für die Zuordnung ist aber daraus, für mein Gefühl (und mehr ist es nicht), keinen anderen Typen macht.

Ob für mich ein Lagertor mit offenen Türen oder das schon deutlich anders aussehende Lagertor von z.B. Flavius Victor ein anderer Typ ist, weiß ich gar nicht so genau. Genau so ist es mit anderen Legenden. Wahrscheinlich wären das für mich dann Subtypen.

Katalognummern sollten natürlich schon genauer sein als nur eine pro Typ,
sonst braucht man ja keinen Katalog. Wie diese Nummern vergeben sind, erscheint mir sehr willkürlich aber das ist ja auch okay.

Ob man nun als Römersammler einen Hanniballianus haben will oder 2 oder 4 aus dieser Liste ist genau so willkürlich, zusätzlich hängt es noch vom Budget ab.

Kurz gefaßt ist 'Typ' für mich eine VIEL grobere Einteilung als es für Dich ist. Vielleicht gibt es da gar keine einigermaßen anerkannte numismatische Definition und wenn die mir nicht gefallen würde, würde ich sie auch trotzdem ignorieren. ;)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ich, Maxentius, Kaiser und Gott!
    von chevalier » Mo 28.10.19 15:31 » in Römer
    0 Antworten
    1048 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 28.10.19 15:31
  • 5 Mark 1875 B Kaiser Wilhelm
    von 2phil4u » Fr 10.04.20 11:18 » in Deutsches Reich
    10 Antworten
    742 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 28.05.20 11:02
  • Bestimmung und Schätzung Kaiser Heinrich II
    von Choqui » Mi 03.03.21 11:53 » in Off-Topic
    6 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 03.05.21 07:33
  • Kaiser Friedrich I. Barbarossa - Medaille
    von Nopp » Fr 07.05.21 14:57 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    3 Antworten
    114 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Fr 07.05.21 20:51
  • Bestimmungshilfe Kaiser Ferdinand Nordbahn
    von Simon 234 » So 25.07.21 19:01 » in Token, Marken & Notgeld
    4 Antworten
    109 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 25.07.21 23:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste