Wer kennt diese 3 Münzen

Alles was von Europäern so geprägt wurde
boysathome
Beiträge: 2
Registriert: So 27.04.03 15:55

Wer kennt diese 3 Münzen

Beitrag von boysathome » So 27.04.03 16:51

Habe diese 3 Münzen bekommen und würde gerne mehr über sie wissen.

[ externes Bild ][/url]

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » So 27.04.03 21:41

Diese drei Stücke sind Fälschungen. Du brauchst nur mal die Form der Buchstaben mit Originalen zu vergleichen, dann siehst Du sofort den Unterschied.
Gruß mumde

D.F.
Beiträge: 195
Registriert: So 06.04.03 19:26

Beitrag von D.F. » So 27.04.03 22:19

Hallo Mumde,

wie soll denn jemand, der vielleicht gar nicht weiß, was es ist, die Originale zum Vergleich finden? Die Tugend der Lakonier ist zwar schön, aber...

Entschuldige bitte die Einmischung!
Freundliche Grüße
D.F.

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von leodux » Mo 28.04.03 01:54

Die obere sieht aus wie eine polnische Münze (Groschen?) von Sigismund III. und die untere Münze könnte ein Schilling des deutschen Ordens sein.
Ob die Münzen echt sind oder moderne Nachprägungen, kann ich aber auch nicht sagen.

boysathome
Beiträge: 2
Registriert: So 27.04.03 15:55

Beitrag von boysathome » Mo 28.04.03 09:32

Hallo Mumde,

danke für deine Antwort. Leider habe ich wie D.F. vermutet hat, keine Ahnung von Münzen. Wenn Du mir noch genau sagen könntest, wo ich Informationen über die Orginalmünzen herbekommen kann, bzw. wie die Orginalmünzen heißen, würde ich mich freuen.

Ciao boysathome

Benutzeravatar
Lutz-der-liebe
Beiträge: 212
Registriert: Mi 30.10.02 10:40
Wohnort: Frankfurt/Main

Münzbestimmung

Beitrag von Lutz-der-liebe » Mo 28.04.03 12:59

Hallo boysathome !
Zuerst einmal: ich glaube auch, dass die drei Münzen moderne Nachprägungen sind. Zum einen sind die Münzbilder "unverschämt gut" ausgeprägt, was bei Münzen dieser Zeit kaum vorkommt. Und zum zweiten stimmen auch Münzbild und Schrift nicht mit den Originalen überein (zumindest bei Münze 1 und 3, die kenne ich nämlich).
Münze 1:
Sechsgröscher von König Sigismund III. Wasa von Polen aus dem Jahr 1601. Die Umschrift kennzeichnet ihn als König von Polen und Großherzog von Litauen. Auf der Rückseite wird dann der Wert "GROS.ARGEN.SEX.REG.POLONIE" angegeben, also "sechs Silbergroschen für das Königreich Polen".

Münze 3:
Schilling des deutschen Ritterordens von "MAGST CORADVS TERCI" , also "Magister (Hochmeister) Konrad der dritte" -was meines Wissens Konrad III. von Jungingen war (1393 bis 1407).
Auf der Rückseite die Kennzeichnung "MONETA DNORVM PRVSI" - also "Geld der Herrschaft (des Gebietes) Preußen"

Beides sind sehr schöne Münzen, im Original wären beide bei der Erhaltung ziemlich teuer (die erste mind. 50 Euro, die dritte deutlich mehr als 100 Euro) - aber wie gesagt, sie sind sicher moderne Nachprägungen.

Viele Grüße
Lutz

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 28.04.03 13:53

Hallo,
Ich kopiere mal aus dem eBay-Cafe.
klaupo hat geschrieben:Nochmal Münzforum Mittelalter, @payler - einmal Polen, zweimal Deutscher Orden, davon einmal Konrad von Jungingen, Marienburg, mit Mzz M über dem Schild, der andere auch nach 1492, weil auf dem Brustschild der brandenburgische Adler abgebildet ist. ... und warum ich da nicht schreibe: es gibt Nestflüchter und Nesthocker - ich gehör zu den Hockern. ;-)
klaupo hat geschrieben:... obwohl dort die besseren Leute schreiben! ;-)

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 28.04.03 19:22

@klaupo
Auch wenn Du hier nicht schreibst, sondern nur liest:
Herzlichen Dank.


vielleicht wirst Du ja auch noch flügge. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » Mo 28.04.03 19:35

Hallo boysathome, entschuldige bitte, daß ich gestern so kurz und knapp war. Ich hatte zwei Tage Börse in Stuttgart hinter mir, war gerade nach Hause gekommen und wollte die Bilder da nicht einfach so unkommentiert stehen lassen. Das mittlere Stück wäre, wenn es echt wäre, ein Dukat des Deutschen Ordens, Heinrich von Plauen, 1410-1413, müßte also aus Gold sein und wäre extrem selten. Dudik schreibt dazu: "Von den ungemein seltenen Goldmünzen, welche Heinrich von Plauen ... im Werthe eines Dukaten schlagen liess, befindet sich keine im D. O. Münzcabinete." Also nicht einmal in der großen Sammlung des Deutschen Ordens gibt es ein Exemplar. Im Kabinett in Wien liegt eins. Meine Bemerkung über den Vergleich mit Originalen bezog sich also auf Abbildungen, die man bei Friedberg, Neumann, Voßberg usw. sehen kann. Die Vorderseitenumschrift nennt den Hochmeister: M(a)G(iste)R: hI(n)RI(c)US -:DE: PLAW(en).
Gruß mumde

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 28.05.03 23:22

Ich sehe grad, neuster Benutzer: klaupo
Na dann mal willkommen ! :D

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mi 28.05.03 23:25

@klaupo
Na dann auch von mir ein herzliches Willkommen! :D
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Beitrag von klaupo » Do 29.05.03 00:10

Hallo @muenzenfreund und @obelix!
Danke für die freundliche Begrüßung! Vorläufig geh ich hier aber noch im Kriechgang ... ist etwas gewöhnungsbedürftig das Ganze! :wink:

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Do 29.05.03 01:46

Hallo @klaupo!!!! :P :P :P
Ich freue mich Dich dann auch endlich hier begrüßen zu können!!!

tournois = gauloises25 :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Fr 06.06.03 07:26

Hy Klaupo

Willkommen im Forum
Gruß
Locnar

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • wer kennt diese beiden Münzen?
    von strumpfi » » in Griechen
    11 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von strumpfi
  • Wer kennt diese Münze?
    von Chew » » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Wer kennt diese Prägung?
    von Sveru » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
  • Wer kennt diese MÜnze
    von lomü » » in Römer
    2 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
  • Anfrage: Wer kennt diesen Taler
    von Rose-Hanne » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rose-Hanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste