Ein weiteres Exemplar

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Basil
Beiträge: 468
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ein weiteres Exemplar

Beitrag von Basil » Mo 12.10.09 16:17

Hier ist noch ein zweites Exemplar. Die Vs. Zeigt ursprünglich eine Büste n.r., die duch feilastriche zerstört ist. Die Rs kann ich nicht bestimmen.

Basil
Dateianhänge
GaM2R.jpg
GaM2V.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 12.10.09 16:19

Hallo Basil,

Köcher und Keule? Die Fotos sind leider etwas klein.

Grössenangaben wären hilfreich!
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mo 12.10.09 16:35

Bitte nimms als konstruktive Kritik aber 'Ein weiteres Exemplar' als Thread-Titel
ist wenig aussagekräftig. Sobald die Threads in der Liste nicht mehr direkt hintereinander stehen weiß keiner mehr, wovon es 'ein weiteres Exemplar' ist.

Andreas

Basil
Beiträge: 468
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Basil » Mo 12.10.09 17:51

Danke, wird künftig gemacht.

Durchmesser 17,5 mm, Gewicht 3,8 g

Gruß Basil

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mo 12.10.09 22:04

Bei Keule und Köcher klingelt natürlich gleich Commodus oder etwas Provinziales mit Heraklesbezug. Legendenreste sind wohl nicht erkennbar (?) - damit kann die Münze auch erheblich geschrumpft sein - so dass z.B. noch Platz für einen Bogen gewesen wäre. Die Rückseite dürfte so Kopf stehen. Ist das Ding "dick"? es sieht nicht besonders flach aus.

Posa

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 12.10.09 22:09

Keule und Köcher gibts auch auf sehr vielen Griechenbronzen, am häufigsten natürlich auf den Alexander III. Bronzen.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mo 12.10.09 22:22

Volltreffer! Da steht doch BAS... dazwischen! Nr 58

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... =162&w=320

Posa

Basil
Beiträge: 468
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Basil » Di 13.10.09 09:30

danke allen Helfern. Das ist die Lösung!

Gruß Basil

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste